Berechnung der Performanceneutralen Bewegung

Wie wird diese berechnet? Ich erwarte, dass dies die Summe aller Einlagen und Entnahmen sind. Kann ich mir aber nicht vorstellen, wenn ich meinen aktuellen Wert anschaue. Dann ist der vieeel zu niedrig!?
Ist da vielleicht noch was anderes mit drin? Und kann man eventuell irgendwo alle Einlagen/Entnahmen über alle Konten auflisten? Mit Saldierung wäre Super. Damit könnte ich meine Ein-/Ausgaben verfolgen.

Danke

Alle Einlagen, Entnahmen, aber auch Ein- und Auslieferungen von Wertpapieren.

Ohne konkrete Zahlen und ein Beispiel ist jetzt schwer zu sagen wo das Problem ist.

Unter Berichte -> Performance -> Berichte siehst Du die performanceneutralen Bewegungen bezogen auf den ausgewählten Zeitraum. Ist der korrekt? Im Diagramm kannst Du Dir das investierte Kapital anzeigen lassen - das entspricht ja den performanceneutralen Bewegungen.

Danke Andreas für die Antwort.
Dann wäre das so wie ich dachte. Die Einlieferung von Wertpapieren hatte ich zum 31.12.17 gemacht. Meine Auswertungen laufen ab dem Jahr 2018. Ich habe mir das nun nochmal Monatsweise angeschaut. Naja - es scheint wohl so ungefähr zu stimmen. Ich komme nicht ganz auf die Zahlen von PP, aber so ungefähr. Woher die Abweichung kommt, kann ich nicht rausfinden. Ich werde da wohl irgendwas übersehen haben. Bis auf den Monat April gibts in jedem Monat kleine Abweichungen.

Wenn es kein großer Aufwand ist, wäre ein weiterer TAB bei den Auswertungen schön, wo die Einlagen und Entnahmen aufgelistet und saldiert werden und mit der zugehörigen Notiz. So kann man das leichter nachverfolgen und vor allem sieht man dann - sofern man es bucht - wie seine Ein-/Ausgabenbilanz aussieht. Parallel zur Depotperformance.

1 Like

Bei mir funktioniert die performanceneutrale Berechnung irgendwie auch nicht so ganz. Wenn ich meinen Barbestand aus der Vermögensaufstellung (Anfang) von der Vermögensaufstellung (Ende) abziehe, stimmt die Differenz. In der Performanceberechnung ist der Betrag aber falsch. Irgendwie komisch…

Das kann eigentlich nicht sein, daß diese Differenz den neutralen Bewegungen entspricht, außer du hast in dem Zeitraum quasi gar nichts gemacht. Deshalb scheint mir wahrscheinlicher, daß du falsch verstehst, was neutrale Bewegungen sind.

Einfaches Beispiel: Du hast 100 Euro auf einem Konto. Es wird dir 1 Euro Zinsen gutgeschrieben. Am Ende hast du 101 Euro. Die Differenz ist 1 Euro, die performanceneutralen Bewegungen sind aber 0 Euro.

Ich denke schon, dass ich es richtig verstanden habe.
Wenn ich sämtliche Einlagen und Entnahmen manuell addiere/ subtrahiere komme ich auf die Performanceneutralen Bewegungen. Das Programm rechnet dort für den Januar aber etwas falsches aus.
Ändere ich das Datum der ersten Entnahme von 01.01. auf 02.01. kommt nochmal ein anderes Ergebnis raus. Irgendwas stimmt da meiner Meinung nach nicht.

Da müßtest du wohl ein (möglichst kleines) Beispiel bereitstellen, damit jemand mehr dazu sagen kann. Und auch, welches Ergebnis du konkret erwartest.

Bist du sicher, daß du den richtigen Zeitraum (einschließlich 1. Januar) ausgewählt hast?

Guten Morgen!

Ich habe seit Jänner mit PP angefangen und dennoch auch einiges an Investitionen aus der Vergangenheit (2013, 2018, 2019) eingegeben. Konten, Depot etc. sollten mE passen. Auch die Einlagen als Ausgleich, damit die „Bestände“ (unter Berichte) korrekt angezeigt werden.

Jedoch sind meine performanceneutralen Bewegungen (6stellig) nicht in Relation zu Kurserfolge (4stellig). Daher sind all die Performance-Angaben (Ansicht überall auf „Aktuelles Jahr“ gestellt) auf dieser Seite nicht zu gebrauchen. Ich finde den „Fehler“ (ist sicher ein Fehler meinerseits) nicht. Kann mir wer kurz erläutern, wie die PNB zusammengesetzt werden, damit ich nachgehen und sie ggf. korrigieren kann.

Also erstmal, Performanceneutrale Bewegungen sind genau das, was der Name sagt: performanceneutral. Es ist also egal, wie hoch sie im Verhältnis zu Kurserforlgen sind.

PNB sind im wesentlichen alles mit Buchungstyp Einlage/Entnahme, Einlieferung/Auslieferung.
In die Performance fließen somit (realisierte) Kursgewinne/-verluste, Zinsen/Dividenden, Gebühren, Steuern, Fremdwährungsgewinne/-verluste.

Kannst du aber auch unter Performance->Berechnung nachvollziehen.

Absolut ja, prozentual nein. Wenn du Kursgewinne von 1000 Euro hast und ein Gesamtvermögen von 10000 Euro, sind das 10%; wenn du am Anfang des Zeitraums weitere 90000 Euro performanceneutral einbuchst, sind dieselben 1000 Euro nur noch 1%.

Ok, ich sehe, da hab ich tatsächlich einen Denkfehler bei mir gefunden.

Auch habe ich ehrlich gesagt (und der Einfachheit halber) alle Beträge, die ich investiert habe (Aktien, Sparpläne etc.), jeweils am Monatsende mit Einlagen „gegenberechnet“, was offensichtlich nicht korrekt ist.

Hier bin ich auch noch nicht ganz schlau geworden. Beim meinem Depot Frau habe ich eine Einlage von z. B. 5000€ im Referenzkonto zum 01.01.2018 getätigt. Diesen Betrag sehe ich auch unter Performanceneutrale Bewegungen als Einlagen. Unter Endwert (15.04.2020) steht der aktuelle Wert inkl. Gebühren, Erträge, Kurserfolge etc. Soweit klar. Bei Anfangswert steht ( 15.04.2015) bei mir der Bertrag 0€ Wert. Die Einlage habe ich aber mit dem Datum 01.01.2018 getätigt ? Was stimmt da nicht ? Ich erwarte das unter Anfangswert der Bertrag 5000€ mit dem Datum 01.01.2018 steht. Oder habe ich hier einen Denkfehler ? Bei meinem zweiten Depot Mann sehe ich unter PNB keine Einlagen. Aber einen Anfangswert ( 15.04.2015) von 10000€. Unter Referenzkonto sehe ich meine Einlage zum 01.01.2010 von 10000€. Da ergibt für mich keine logischen Sinn. Finde den Fehler? Wäre dankbar wenn mir jemand einen Tip kann was ich hier falsch mache und wie ich das wieder Richtig stellen kann. Lieben Dank

Vielleicht mal kurz zur Begriffsdefinition: Der Anfangswert ist der Wert zu Beginn des Zeitraums, den Du betrachtest.
Wenn Du Deine Auswertung am 15.4.2015 beginnt, dann sind Einlagen vor diesem Termin im Anfangswert enthalten, Einlagen danach nicht.

Danke Thomas. Jetzt ist es mir klar. Und alles passt. Ich bin davon ausgegangen das meine EInzahlungen unter PNB zu sehen wären unabhängig vom Datum. Habe jetz schon viele Punkte/Fragen heute lösen können. Als nächstes werde ich die Möglichkeit prüfen, ob die Prozentangabe dauerhaft im Tortendiagramm für alle Werte angezeigt werden kann ?