Berechnung der Performanceneutralen Bewegung


#1

Wie wird diese berechnet? Ich erwarte, dass dies die Summe aller Einlagen und Entnahmen sind. Kann ich mir aber nicht vorstellen, wenn ich meinen aktuellen Wert anschaue. Dann ist der vieeel zu niedrig!?
Ist da vielleicht noch was anderes mit drin? Und kann man eventuell irgendwo alle Einlagen/Entnahmen über alle Konten auflisten? Mit Saldierung wäre Super. Damit könnte ich meine Ein-/Ausgaben verfolgen.

Danke


#2

Alle Einlagen, Entnahmen, aber auch Ein- und Auslieferungen von Wertpapieren.

Ohne konkrete Zahlen und ein Beispiel ist jetzt schwer zu sagen wo das Problem ist.

Unter Berichte -> Performance -> Berichte siehst Du die performanceneutralen Bewegungen bezogen auf den ausgewählten Zeitraum. Ist der korrekt? Im Diagramm kannst Du Dir das investierte Kapital anzeigen lassen - das entspricht ja den performanceneutralen Bewegungen.


#3

Danke Andreas für die Antwort.
Dann wäre das so wie ich dachte. Die Einlieferung von Wertpapieren hatte ich zum 31.12.17 gemacht. Meine Auswertungen laufen ab dem Jahr 2018. Ich habe mir das nun nochmal Monatsweise angeschaut. Naja - es scheint wohl so ungefähr zu stimmen. Ich komme nicht ganz auf die Zahlen von PP, aber so ungefähr. Woher die Abweichung kommt, kann ich nicht rausfinden. Ich werde da wohl irgendwas übersehen haben. Bis auf den Monat April gibts in jedem Monat kleine Abweichungen.

Wenn es kein großer Aufwand ist, wäre ein weiterer TAB bei den Auswertungen schön, wo die Einlagen und Entnahmen aufgelistet und saldiert werden und mit der zugehörigen Notiz. So kann man das leichter nachverfolgen und vor allem sieht man dann - sofern man es bucht - wie seine Ein-/Ausgabenbilanz aussieht. Parallel zur Depotperformance.