Cashback in Kryptowährung

Hallo, bei Crypto.com bekommt man Cashback. Dieses wird aber als Kryptowährung zum aktuellen Kurs ausbezahlt. Ist also so ähnlich als ob man gratis Aktien bekommt. Wie soll man die nun richtig eintragen, damit die als Gewinn richtig angezeigt werden? Ich habe die ja nicht gekauft sondern „geschenkt“ bekommen?

Gruß

Wovon möchtest Du sie als Gewinn darstellen?
Von einem Wertpapier? Dann Dividende und Kauf.

Ich würde sie als Einlieferung zum aktuellen Kurs buchen. Siehe Geschenkte Mitarbeiteraktien?

1 Like

Danke für Link!

Ich habe dazu aber noch eine Frage: Ich habe jetzt einfach mein Cashback mit 0,01 Euro gebucht (Einlieferung). So habe ich an dem Tag einen Gewinn gemacht vom Cashback, was ja eigentlich auch stimmt. Die Stück habe ich richtig gebucht, so stimmt auch die gesamt Anzahl im Depot.
Habe ich hier einen Denkfehler oder passt das so? Abgesehen von den 1 Cent die nicht stimmen…

Wieso mit 0,01€ und nicht zum damals aktuellen Kurs?
Den Gewinn machst du ja dadurch, dass du mehr Stück hast und nicht durch einen Kursgewinn.

Ich habe es vielleicht falsch ausgedrückt. Ich buche den Cashback (MCO-Token) mit den richtigen Stückzahlen, aber mit einem Kurswert von 0.01. Habe ja den MCO-Token geschenkt bekommen, also habe ich die Differenz von 0 bis zum echten Kurswert Gewinn gemacht?
Beispiel: 30 Stück MCO Token als Cashback zu einen Kurswert von 2€. Ich verbuche den als 30 Stück mit 0,01€ Portfolio rechnet einen Gewinn von 60€, welche ich ja auch tatsächlich „geschenkt“ bekommen habe und ich für mich als Gewinn sehe?