Dark Mode für PP

N’Abend!
Also, habe ich mich gefreut, update mit dark mode. Supi.
Dann aber: Bei unter untenstehender Konfiguration sind alle HeatMaps „tot“, weiß auf weiß vielleicht. System neu starten, keine Änderung, testweise mal das Farbschema geändert, keine Änderung …

Das ist jetzt doof, irgendwie … :alien:

Version: 0.49.0 (Okt. 2020)
Platform: linux, x86_64
Java: 11.0.8+10-post-Ubuntu-0ubuntu118.04.1, Ubuntu

Die Farben im Darkmode sind viel zu grell & einige weiße Flächen, leider nicht wirklich nutzbar in der Form

Individuelle Farbanpassungen wären wunderschön

1 Like

Ich habe den Dark Mode auch ausprobiert und muss sagen, dass er bei Windows nicht so schön aussieht wie beim Mac. Vor allem stört mich die Schriftgröße. Wie bei dem Screenshot von Daniel Feld zu sehen, ist Aktie und Gesamtsumme sehr schön in Größe und auch gut leserlich. Aber die einzelne Wertpapierposition würde ich für mich persönlich leserlicher wünschen. Vlt. denn in einem künftigen Update.

Grüße

Christopher

Update auf 49.1 / Windows Version - Dark Mode -> jetzt sieht das ganze nutzbar aus und man bekommt keinen Augenkrebs mehr - harmonische Abstimmung der Farben - Danke

@AndreasB Mit Version 0.49.1 wurde ja die Darstellung der Tabellen im Dark Mode überarbeitet. Die sehr helle Umrandung der Zellen wurde dabei entfernt.

Leider wurde die Ansicht Berichte/Wertpapiere dabei vergessen. Dort sind weiterhin die hellen Umrandungen der Zellen sichtbar.

1 Like

Ich fühle mein Deutsch, ich benutze Übersetzen.
Nochmals vielen Dank für die ganze Arbeit und für das tolle Programm.

Seit den letzten beiden Updates sieht der Dunkelmodus auf einem MacOS High Sierra 10.13.6 nicht gut aus

Ich betone die Version, weil sie auf einem anderen Mac mit Catalina perfekt aussieht.

Der Fehler liegt in den Konten und in den Tabellen im Allgemeinen, im Übrigen sieht es gut aus:

Das ist mir auch aufgefallen. Meines Erachtens ist nun ein Effekt aufgetreten, der die Lesbarkeit von Tabellen durch den Wegfall der weißen Linien sogar erschwert. Es ist besonders bei der Ertragsübersicht fast unmöglich geworden, die Zahlenreihen von links nach rechts zu lesen, wenn man eine Übersicht für zwei oder mehr Jahre verfolgen will. Da die Zeilenbeschriftung beim Scollen nach rechts ab einem bestimmten Monat im Verlauf des Jahres verschwindet, kann man keine Zeile mehr verfolgen ohne mit dem Cursor in einer anderen Zeile zu landen.
Ich hätte gerne eine Zeilentrennung mit weißen punktuierten Linien gesehen, die als Leseunterstützung den gleichen Charakter hat, wie die Zeilen- und Spaltentrennungen für die Quartale im Kursdiagramm haben, also eine „leichte punktuierte Trennlinie“.

1 Like

Habe noch einen Bug im Dark-Mode gefunden, der sollte denke ich aber nicht so eine hohe Priorität haben.

Wenn man in der Ansicht „Performance“ entweder in ein anderes Fenster wechselt oder die Kurse per Shortcut (also mit STRG + U, K) aktualisiert sind danach alle Texte nicht mehr farbig sondern grau. Scheint also was mit dem anderen Fenster (denke die kurze Einblendung unten beim Shortcut ist auch ein Fenster). Wechselt man danach wieder in eine andere Ansicht in PP und zurück, dann sind die Farben wieder da.

Nachstellen:
Ansicht Perfomance öffnen:

In anderes Fenster wechseln und wieder nach PP:

Grüße

@Jo92

das gleiche Erscheinungsbild, also das Wechseln der farbigen Darstellung in eine graue, habe ich, wenn ich versuche das neue Widget „Portfolio Turnover Rate“ einzurichten und dem Widget die entsprechende Datenreihe versuche, zuzuordnen. Außerdem wechselt das Rate Ergebnis den errechneten Wert sofort auf einen 0-Wert.
Der Bug scheint also etwas größer zu sein.

Bei mir sieht das so aus. Sieht nach einem Darstellungsfehler aus (Macbook 2011)? Viele Tabellen haben einen weißen Hintergrund. Das komische daran ist dass diese im Bereich Wertpapiere manchmal in den Darkmode wechselt und bei gewissen Bereichen bleiben die Tabellen immer weiß.

1 Like

Ich habe das selbe Problem. Auch nach dem Update von heute. Wenn ich mit meinem alten MacBook Pro (macOS 10.13.6) den DarkMode aktiviere werden mit die Tabellen in weiß angezeigt.

Im Bericht „Wertpapiere“ werden anders als bei allen anderen die Reihen und Spalten mit weißem Rahmen angezeigt (Bild links). Das ist optisch störend wenn die Tabelle gefüllt ist und sollte gleich wie die anderen Berichte aussehen.

Wenn PP den Fokus verliert verschwinden die Rahmen und die korrekte Darstellung wird angezeigt (rechts).

OS: Win10 v1903

1 Like

Ich habe noch ein kleinen Bug kosmetischer Natur entdeckt. Der mir aber noch nicht erwähnt worden ist wie mir scheint.

Es taucht bei den Klassifizierungen auf bei Windows 10:

Wie man sieht, überschneiden Sich die Buchstaben, Zahlen und Symbole mit dem Tabellenrahmen.

Grüße

Hallo.

Ich habe einige Rückmeldungen für den Dunkelmodus.

Zuerst möchte ich sagen, dass ich für die Entwicklung dieser Software sehr dankbar bin und sie so gut wie möglich weiterempfehle (von Screesnhots auf spanischem Twitter habe ich gesehen, wie andere Benutzer sie verwendet haben).

Ich habe Rückmeldungen für den „Werte“-Bereich des Programms, der zumindest auf meinem Rechner im Dunkelmodus nicht sehr gut aussieht :grimacing:

Wird es hierzu eigentlich noch ein Update geben? Wenn nicht wäre es schade da für mich der Darkmode dann unbrauchbar wäre.