Fehlerprotokoll: unable to find valid certification path to requested target


#21

Mittlerweile bin ich selbst etwas verwirrt.
Wenn ich die Version von PP nehme, die bis Montag immer funktioniert hat (64bit) und da die original PP.ini verwende, das startet das Programm ordnungsgemäß, aber Kurse lassen sich nicht aktualisieren (mit dem im Thread genannten Fehlercode). Wenn ich in dieser PP.ini den Pfad zum mitgepackten JRE entferne und durch jeweils einen der beiden folgenden ersetzte (habe zwei Versionen):

C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_25\bin\javaw.exe
C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_51\bin\javaw.exe

Dann kommt Fehlercode 13.

Wenn ich aber die 32-bit Variante von PP verwende,
startet das Programm auch ordnungsgemäß und die richtigen JRE werden verwendet, unabhängig davon ob ich einen der beiden lokalen Pfade nehme oder das mitgelieferte. Es wird immer die “richtige” JRE verwendet:

java.home: C:\Privat\portfolio32\plugins\name.abuchen.zulu.jre.win32.x86_8.30.0.1-patch1\jre bzw.
java.home: C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_25 bzw.
java.home: C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_51

Bei allen Varianten lassen sich die Kurse nicht aktualisieren.


#22

Version 51 der JRE scheint mir etwas alt. Auf der Oracle Seite ist das gerade Version 202. Die eingepackte JRE hat die Version 172.

Die Fehlermeldung “unable to find valid certification path” tritt auf, wenn das JRE das passende Root Zertifikate nicht kennt. Meinem Verständnis nach kann das auftreten, wenn

  • die Java JRE Installation zu alt ist und neuere Zertifikate nicht hat (Version 51 von July 2015) oder
  • oder Java JRE Installation die Zertifikate nicht kennen kann, weil eine Firewall sich zwischen die verschlüsselte Verbindung klemmt und “fake” Zertifikate rausgibt.

Mit Deinen vorinstallierten (alten) Java JRE würde ich auf ersteres Problem tippen. Du könntest probieren eine aktuelle Java JRE von der Oracle Seite zu installieren.

Bei dem eingepackten JRE könnte es letzteres Problem sein. Mit dieser Version kann ich bei mir problemlos Kurse von Yahoo laden - das heißt das Root-Zertifikat sollte vorhanden sein. Der Exception kann man das leider nicht ansehen. Hier müsstest Du schauen ob a) Du den man-in-the-middle für verschlüsselte Verbindungen ausschalten kannst oder b) mit einem anderen lokal installierten Java auskommst (in dass Deine Firewall wohl Firmen(?)-Zertifikate installiert.

Mir ist aber auch nicht klar warum das mit diesem Update auftritt. Ich würde eher auf ein Update von dem Firmennetwork/firewall tippen.


#23

Ich bin gerade zu Hause und siehe da, Kurse werden aktualisiert. Also ist deine oben genannte Vermutung korrekt. Ich hatte den Rechner nur seit Montag nur im Firmennetzwerk. Mit dieser Einschränkung kann ich leben.

Vielen lieben Dank für Deine Mühe
Pits3r


#24

Ich kann nur davor warnen eine aktuelle Oracle Java Version auf geschäftlich genutzten Rechnern einzusetzen!
Hierdurch entsteht ein erhebliches Lizensierungsrisiko für das Unternehmen bei einer möglichen Lizenzprüfung.