Fehlersuche bei falschem Marktwert

Ich klicke
Vermögendsaufstellung
(Ansicht Standard)
Auswahl ein Konto
Spalte Marktwert

=> diese Spalte gibt mir einen Wert so hoch, dass ich mich sehr freuen würde, wenn der auf dem Konto wäre.

Wie kann ich herausfinden, wo der Fehler in der Berechnung / Buchung liegt?
Stichproben auf Konto, Aktienkurs, Aktienanzahl… das sieht alles ok aus.
Am liebsten würde ich irgendwo hinklicken, wo steht “Marktwertzusammensetzung” oder “Einzelbuhchugen” oder so.

Hallo Nicole,

bei welchem Wertpapier, Stückzahl und Einstandspreis stimmt denn die Wertermittlung nicht?

Stimmt die im Wertpapier eingestellte Währung mit der Währung der historischen Kurse überein?

.Welcher Wert wird dir von PP ausgewiesen und welchen erwartest du?

Gruß
Marco

1 Like

Wenn ich den Fehler sehen könnte, würde ich ihn ausbessern. Wohin ich gesehen habe, das schien zu stimmen. Der Wert ist ungefähr das zehnfache von dem, das es sein sollte.

Mir geht es auch weniger um die konkrete Situation als um die laufende, effiziente Arbeit mit PP. Irgendwo muss ich einen Buchungsfehler gemacht haben. Irgendwo eine Einlieferung oder Umbuchung oder Kontozuordnung getan, die falsch ist.

Zusammenfassung: Wie kann ich die Untersummen dieser Spalte Marktwert am schnellsten zurückverfolgen?

Ich bin zwar gerade ein paar tausend Kilometer von meinem PC entfernt, aber bei jedem Wertpapier gibt es unten rechts einen Reiter wo du die Buchungen sehen kannst.

Weil du gerade den Faktor 10 erwähnst, der letzte bekannte Kurs ist korrekt?

In dieser Ecke steht bei mir der (richtige) Kurs, aber keine Buchungen.
Meine Frage lautet, wie ich die Berechnung der Spalte Marktwert in der Vermögensaufstellung am schnellsten zurückverfolgen kann.

Klicke unter “Alle Wertpapiere” das fehlerhafte Wertpapier an und dann siehst Du unten verschiedene Optionen als TAB. Ein TAB heißt “Umsätze”, dort findest alle Buchungen zu diesem Wertpapier. Aus diesen Buchungen und dem aktuellem Kurs setzt sich der aktuelle Marktwert zusammen.

2 Like

hm, da finde ich auch Seltsames, wenngleich einen anderen Betrag als jenen von der Spalte Marktwert und zwar ist es hier eine “seltsame” Spalte “pro Aktie”.
grafik
Editiere ich die Buchung, dann stimmt die Stückzahl, stimmt der Betrag, den ich in mein Musterportefolio eintragen möchte, - doch was bedeutet “pro Aktie”?
Das hat mit keiner anderen Zahl etwas zu tun. Zu dieser Aktie gibt es keine weiteren Buchungen als den Kauf.
Der Marktwert in der Auswertung scheint wiederum mit dieser Buchung nichts zu tun zu haben. Meine eigentliche Frage bleibt, wie ich den Rechengang des Marktwertes einsehen kann.

Stückzahl * Kurs = Marktwert

1 Like

Leider nein. Denn Stückzahl * Kurs ergibt ca 2.600 zum heutigen Kurs, beim Marktwert hingegen steht etwas mit ca 20.054. Darum will ich den Rechengang des Marktwertes ja einsehen können.

Ok, aber so ist der Rechenweg. Und wenn das Ergebnis nicht stimmt müssen entweder die historischen Kurse oder die Währung falsch sein.

Um dir helfen zu können brauchen wir ISIN, Symbol, Währung d. Wertpapiers und wie du den Kursabruf konfiguriert hast.

Es geht hier lediglich darum das wir auf unserer Seite dein Szenario nachstellen können.

1 Like

ich glaube noch immer, dass es nicht daran liegt, doch habe mich im Leben schon sehr oft geirrt:

Der Marktwert jeder Position wird einfach durch Bestand x Kurs berechnet. Hast du unter Aktueller Kurs den richtigen Börsenplatz gewählt?

Hi, zu deinem Bild:

Wenn ich die Kurse bei Google bzw. Finanzen.net vergleiche, so sehe ich, dass sie im Mittel um 13% niedriger liegen, als die von dir bezogenen via yahoo finance:
1-11,43/13,28 = 0,14
1-11,68/13,57 = 0,14
1-11,61/13,28 = 0,13
1-11,88/13,24 = 0,1
average = 0,13

Das ist zwar nicht das 10-fache aber möchte es nicht vorenthalten.

Außerdem zeigt du nicht, welcher Kurs am Kauftag (28.02.19) von Yahoo benutzt wird. Vielleicht liegt dort ein Ausreißer vor? Das kann durchaus mal passieren! Deshalb kann es möglicherweise eine gute Idee sein, einen anderen Kurslieferanten zu nutzen. Man muss hier etwas selber ausprobieren. Dafür ist es aber kostenlos :ok_hand:t2:
In diesem Artikel wird die Datenbeschaffung näher erklärt:

Doofe Frage: Hast du wirklich 200 Anteile gekauft oder nur 20? :see_no_evil:

vgl:
https://www.google.com/search?client=safari&rls=en&q=kurs+vale&ie=UTF-8&oe=UTF-8


Das dürfte der Wechselkurs EUR/USD sein.

Ich fände es interessant mal zu sehen, welcher Marktwert denn nun berechnet wird und welche Stückzahl vorhanden ist. Evtl. wurde die Kaufbuchung mehrmals importiert… alles Spekulation. Bitte ein Minimalbeispiel erstellen. Das hilft Dir auch selbst bei der Fehlersuche.

1 Like

Tatsächlich! Das ist mir zur späten Stunde nicht mehr bewusst geworden…
Danke =)

@Thomas
Das sage ich ja schon seit Tagen und seit dem ersten Posting!
Vielleicht magst Du es mal lesen, denn ich schreibe in jeder einzelnen Antwort dasselbe.
meine Frage lautet: Wie debugge ich die Spalte Marktwert?
Mir ist schon klar, dass der Fehler bei mir liegen wird. Doch wie finden. Ich sehe keine Doppelbuchung, auch wenn ich vermute, dass sie wo sein könnte. Wie finden?

trotzdem danke, dass Du Dir zu so später Zeit noch die Mühe gemacht hast, zu antworten.
Ja, es ist USD.
Und was eingebucht wurde siehst Du im Screenshot darüber.

ich vermute, wie ich schon sehr oft sagte, einen Buchungsfehler. Ja klar MEINEN Buchungsfehler. Doch ich finde ihn nicht, weil ich das Programm noch sehr wenig kenne und ganz viele komplexe Sachen eingegeben habe und natürlich auch so eingegeben, wie man es nicht sollte. Weil ich es erst lerne, wie man es tut.

Ich habe Deine Beiträge gelesen. Damit ein Dialog zustande kommt, wäre es hilfreich, Du würdest auch etwas auf das eingehen, was man Dir schreibt. Die Frage immer wieder zu wiederholen, scheint ja nicht zum Erfolg zu führen.

Du kannst entweder versuchen den Fehler selbst zu finden – die Formel zur Berechnung des Marktwerts wurde nun schon mehrfach genannt.

Oder Du möchtest unsere Unterstützung dabei und dann wäre es hilfreich, dass Du mal sagst, wie viele Stück im Gesamtportfolio sind (nicht in der Buchung, sondern in der Auswertung), was der aktuelle Kurs ist und welcher Marktwert denn berechnet wird (bitte mit Screenshot).

Alternativ kannst Du auch direkt ein Minimalbeispiel erstellen. Das hilft sowohl Dir als auch anderen Personen bei der Fehlersuche.

Auf dem Konto / seinem Depot sollte genau diese eine Aktie sein, die in dem Screenshot oben zu sehen ist. Wenn ich wüsste, wo genau das Problem liegt, und ein Minimalbeispiel erstellen könnte, dann könnte ich den Fehler auch einfach ausbessern. Irgendwo ist wohl eine Umbuchung oder Fehlzuweisung. Ich habe sehr viele Depots und Konten angelegt.
Sehe ich mir die Umsätze des Kontos und seines Depots an, sieht alles richtig aus.

Auf einem Konto befindet sich sicher keine Aktie.

Das ist nicht richtig. Das Erstellen eines Minimalbeispiels ist ein Verfahren um bei unbekannter Ursache, diese einzugrenzen und zu finden. Es wird nicht vorausgesetzt, dass die Ursache bekannt ist.

Wenn Du das vermutest, solltest Du die Buchungen prüfen (d.h. mit der Realität abgleichen).