Gebühren fressen Einzahlungen auf -> TTWROR = NaN


#1

Hallo zusammen,

beim Einpflegen einer alten fondsgebundenen Rentenversicherung in PP ist mir aufgefallen, dass PP in der Performanceberechnung nicht sauber damit umgehen kann, wenn die Gebühren in einem Zeitraum die Einzahlung komplett auffressen (wie es bei Versicherungsverträgen leider in den ersten Vertragsjahren üblich ist). Im Standard Performance-Diagramm bleibt die TTWROR dann für alle Zeit bei -100% und das Widget Monatsrenditen in einer Heatmap zeigt für alle Monate nach der ersten Gebührenzahlung “Not a Number” an.

Das Widget Jahresrenditen in einer Heatmap kann scheinbar korrekt mit den Daten umgehen und zeigt für die “Zillmer”-Jahre -100% Rendite an, während für die folgenden Jahre die normalen Jahresrenditen ausgewiesen werden.

Ich habe versucht eine halbwegs realistische Beispieldatei zu erstellen, in der ab dem 01.01.2010 50€ monatlich in ein Konto eingezahlt werden. In den Jahren 2010 bis 2014 wird jeweils zum 31.12. eine Jahresgebühr von 600€ abgezogen, so dass die Kosten die Einzahlungen komplett fressen. Ab 01.01.2015 startet ein Wertpapier-Sparplan, der monatlich für 45€ Adidas-Aktien kauft. Ab 2015 betragen die jährlichen Gebühren nur noch 60€ (sozusagen als Depotgebühr).

Das Standard-Dashboard mit den Heatmaps für Monatsrenditen und Jahresrenditen sieht bei einer Auswertung ab 01.01.2010 so aus:

Startet der Berichtszeitraum erst am 01.01.2015 (nach dem Ende der gezillmerten Gebühren) sieht alles ganz normal aus:

TTWROR NaN.xml (259,1 KB)

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!
Roman