Kosten bei Depotübertrag berücksichtigen


#1

Hallo zusammen,

ich habe einige Aktien von einem ausländischen Broker (DeGiro) zu Comdirekt übertragen. Dabei sind verschiedene Kosten aufgelaufen. Diese beziffern sich auf ca. 200€ und sind in dieser Größenordenung sicher zu berücksichtigen.

  1. Es wäre daher sinnvoll die Funktion Umbuchung so zu erweitern, dass man auch Transaktionskosten eingeben kann.

  2. Wie kann ich diese Kosten aktuell in PP abbilden?

Beste Grüße
Alex


#2

Wenn die 200€ von einem Konto abgezogen wurden, dann kannst du die Gebühren mit Wertpapierbezug auf dem Konto angeben, auf dem sie abgezogen wurden. Dazu im Konto eine Gebühr erfassen und das entsprechende Wertpapier auswählen (schreib dir am Besten noch einen Hinweis zur Umbuchung in die Notiz, damit du in einem Jahr noch verstehst, was du da gemacht hast)
Je nachdem wie sich die Kosten berechnen (pro Volumen oder pro Transaktion) teilst du die 200€ auf die verschobenen Aktien auf.


#3

Danke! So habe ich es jetzt gemacht.