Nach Update sind eigene Kategorien weg


#1

Hallo

Seit dem letzten Update sind leider eigene Kategorien unter “Klassifizierungen” weg.

Ich habe verschiedene Optionsscheine einer Aktie, z.b. Amazon. Diese haben ich mittels Klassifizierungen in eigene Ordner, in diesem Fall Amazon gelegt, so dass di als Wert und Performance zusammen sind.

Diese Klassifizierung ist nun nach dem letzten Update weg und es steht bei allen Werten nun beim Bearbeiten “keine Kategorie” zugeordnen, da alle diese Ordner gelöscht wurden, es waren etwa 150 Stück.

Alle anderen Klassifizierungen sind noch da.
Dies lediglich als Info.

Warum nicht Geld verlangen?
PS. Ich weiss, ich bezahle nichts für diese geniale Software, doch leider ist es aber so, zumindest die letzten 12 Monate, dass nach praktisch jedem Update entweder der Import von Flatex nicht mehr funktioniert oder etwas anderes wie in diesem Fall nicht mehr geht.

Ich werde deshalb bis auf weiteres keine Updates mehr installieren wollen, warum auch?!? wenn es funktioniert, brauche ich kein Update.

Übrigens ist mir diese Software auch 250 Euro Wert, diesen Betrag plus 50 Euro im Jahr für Updates bin ich gerne bereit zu bezahlen, wenn betreffend Funktionalität mehr darauf geachtet wird :wink: dies lediglich als Inspiration. Denn mir ist bewusst, dass Geiz-ist-Geil herrscht und alles kostenlos sein muss, da die Leute den Unterschied von Preis und Wert nicht sehen und auch nicht verstehen, dass Qualität seinen Preis hat, immer… Es ist eine absolute Ausnahme, eine so tolle Software wie diese hier zu bekommen, welche auch noch kostenlos ist. Also Hut ab für deine/Ihre Motivation !!! Doch wenn ich wählen könnte, ich würde lieber dafür bezahlen und noch eine geilere Software dafür haben :wink:


#2

Bei mir (Linux, openjdk8) sind die eigenen Kategorien noch da. Bei solchen Meldungen ist es bestimmt hilfreich die Umgebung (zB Betriebssystem, Javaversion) zu nennen.

Hast Du ein Update Deiner Daten (*.xml, *, settings) von vor dem Update? Dann könntest Du die alte Version wieder installieren und alles ist wie vorher.


#3

Es ist auf Windows 10 so und auch auf meinem Mac.
Ich hatte eine alte Version meiner Daten, doch damit geht es auch nicht, ich denke, es liegt (wie so oft) an einem “neuem” Korrupt der atuellen PP-Software und eine alte PP Version kann ich nicht mehr hochladen.

Ich denke, ich müsste alte PP-Version und altes Backup der Datenbank installieren, dann würde es gehen.


#4

https://bintray.com/buchen/downloads/portfolio-performance/0.31.2


#5

Alte PP Version und altes Backup alles wieder perfekt. Danke.


#6

Sehr komisch. An den Klassifizierungen habe ich in den letzten Versionen eigentlich nichts geändert. Die werden in der XML Datei selber gespeichert.

Wenn das Problem wieder - beim nächsten Update - auftritt, dann bitte mal schauen was im Fehlerprotokoll steht.

Das ist erst mal okay. Allerdings “altert” Software leider ziemlich schnell. Vielleicht ändert morgen Yahoo Ihr API mal wieder. Oder Flatex hat das Format wieder geändert. An Update wird man nicht vorbei kommen.

Ich habe auch schon überlegt ob ich zwei Update Kanäle zur Verfügung stellen soll. Einen “ganz aktuell” und einen “stabilen”. Dann kann man entscheiden. Im ersteren bekommt man sofort alle neuen Features - aber testet auch ein bisschen mit. Im letzteren dann später, aber hoffentlich weniger Fehler.

Ansonsten kann ich nur sagen: Software sehr ausführlich zu testen kosten eine Menge Zeit. Die habe ich nicht. Es kann immer mal passieren das was kaputt geht. Aber dafür ist die Software ja auch kostenlos.