Null-Linie im Performance-Diagramm hervorheben

Ist es möglich, die Null-Linie im Performance Diagramm hervorzuheben? Falls nein, könnte man das eventuell einbauen? Siehe eingefügte Grafik - die Null-Linie geht hier irgendwie unter.

Die Null-Linie wird ja auch ganz offensichtlich, wenn man den Haken bei „Fläche füllen“ setzt, aber das wird dann schnell unübersichtlich.

Viele Grüße :smiley:

image

Wo kann man diesen Haken setzen?

Danke Euch

Rechtsklick auf die Datenreihe in der Legende zum Diagramm und danach „Fläche füllen“ auswählen.

Zum Thema Nulllinie könnte auch eine Datenreihe mit dem Wert 0 erzeugt und im Diagramm mitangezeigt werden.

2 Like

Zum Thema Nulllinie könnte auch eine Datenreihe mit dem Wert 0 erzeugt und im Diagramm mitangezeigt werden.

Schöne Idee! Gesagt getan …

  1. Ein neues Wertpapier angelegt, ich nenne es [Null-Linie]. Wir brauchen keine WKN oder andere Daten. Ein Name reicht.

  2. Zuerst dachte ich an CSV Import, aber viel einfacher: zwei manuell eingegebene historische Kurse reichen:

  • Datum: 01.01.2001 | Wert 100 (nicht: Wert 0, da kommt die Performance-Berechnung durcheinander, wahrscheinlich ein ‚division by zero‘ oder sowas)
  • Datum: 31.12.2039 | Wert 100
  1. Im Performance-Chart einen neuen Benchmark hinzufügen, dafür ‚[Null-Linie]‘ auswählen (die Performance ist 0% da der Wert konstant ist)

  2. Farbe und Linienart nach Geschmack konfigurieren

  3. Fertig! :smiley: :nerd_face: :sunglasses:

image

image

2 Like