PDF-Import für ebase

kleine Korrektur,

bei ebase werden in einem VL-Depot auch die Depotjahresgebühren durch Verkauf von Anteilen direkt aus dem Depot beglichen.

@Harry_Hirsch: kannst Du PDF-Beispiele dazu ergänzen? Ich habe bisher noch keine Verkäufe getätigt, deswegen fehlt dieser Buchungstyp oben.

Ich habe mich mal an einem Importer für ebase versucht. Kommt mit der nächsten Version. Dann gebt mal Feedback wie gut oder schlecht das funktioniert.

PP kennt keine „Wiederanlage“. Darum ist die Dividendenzahlung eine Auszahlung auf ein Konto und die Wiederanlage dann ein Kauf.

1 Like

So buche ich es auch.

Leider habe ich eine PDF-Datei mit der Buchung noch nicht in Textform untersucht, bin aber gerne bereit beizutragen, wenn ich weiß, was ich liefern soll.

Hallo @AndreasB,

vielen Dank für diese großartigen Neuigkeiten! Ich bin sehr gespannt, das neue Release auszuprobieren, und werde dann gerne Rückmeldung geben.

In der Zwischenzeit habe ich noch zwei weitere Buchungstypen ausfindig gemacht für die Vorabpauschale.

Dabei gibt es jeweils eine Buchung für den Steuereinzug …

Vorabpauschale zum Stichtag 31.12.2019 aus Depotposition XXXXXXXXXX.05
Xtrackers MSCI Philippines Inhaber-Anteile 1C-USD o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX, Buchungsdatum 24.01.2020
ISIN Betrag je Anteil
LU0592215403 0,005674390 EUR
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer
0,14 EUR 0,00 EUR 0,00 EUR
Belastung der angefallenen Steuern in Höhe von 0,14 EUR erfolgt durch Verkauf aus Depotposition XXXXXXXXXX.05 mit Ref. Nr.
XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX

… und eine weitere für einen Verkauf, mit dem der benötigte Betrag automatisch „freigemacht“ wird:

Verkauf wegen Vorabpauschale 0,14 EUR mit Kursdatum 27.01.2020 aus Depotposition XXXXXXXXXX.05
Xtrackers MSCI Philippines Inhaber-Anteile 1C-USD o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX, Buchungsdatum 28.01.2020
Belastung der angefallenen Steuern aus Depotposition XXXXXXXXXX.05 mit Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX (Vorabpauschale)
ISIN Anteile Abrechnungskurs Devisenkurs Betrag
LU0592215403 -0,084735 1,824200 USD 1,104100 0,14 EUR

Guten Morgen,
ich habe mir mal zusätzlich zu @simpson die Mühe gemacht, ein PDF von ebase zu analysieren. Dafür habe ich ein Dokument genommen, das verschiedene Szenarien beinhaltet. Die Vorabpauschale ist bei mir noch nicht dabei, die hat simpson aber schon hier drüber gepostet.

Das Dokument heißt bei ebase OnlineAuszug-NrX-JJJJ-MM-TT.pdf.

Der Abschnitt für die Depotführung sieht folgendermaßen aus:

Entgelt Verkauf mit Kursdatum TT.MM.JJJJ aus Depotposition XXXXXXXXXXX.XX
XXXName des WertpapiersXXX
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum TT.MM.JJJJ
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
XXXISINXXX -0,123456 123,123456 EUR 12,43 EUR
Entgelte abzgl. Entgelte
Depotführungsentgelt inkl. 19% USt 12,00 EUR
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer abzgl. Steuern
0,41 EUR 0,02 EUR 0,00 EUR 0,43 EUR

Der Abschnitt für Dividenden sieht folgendermaßen aus:

Fondsertrag (Ausschüttung) mit Bestandsdatum TT.MM.JJJJ in Depotposition XXXXXXXXXXX.XX
XXXName des WertpapiersXXX
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum TT.MM.JJJJ
ISIN Anteilsbestand Betrag je Anteil Betrag
XXXISINXXX 123,123456 123,123456 USD 123,12 USD
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer Devisenkurs abzgl. Steuern
123,12 EUR 123,12 EUR 123,12 EUR 123,123456 123,12 USD
Zahlungsbetrag in Fremdwährung 123,12 USD
Zahlungsbetrag nach Währungskonvertierung mit Devisenkurs 123,123456 123,12 EUR

Der Abschnitt für die Wiederanlage sieht folgendermaßen aus:

Wiederanlage Fondsertrag 123,12 EUR mit Kursdatum TT.MM.JJJJ in Depotposition XXXXXXXXXXX.XX
XXXName des WertpapiersXXX
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum TT.MM.JJJJ
Wiederanlage Fondsertrag erfolgt aus Depotposition XXXXXXXXXXX.XX mit Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
XXXISINXXX 123,123456 123,123456 EUR 123,12 EUR
Zahlungsbetrag 123,12 EUR

Der Abschnitt für einen normalen Kauf (hier ein Sparplan) sieht folgendermaßen aus:

Ansparplan 123,12 EUR mit Kursdatum TT.MM.JJJJ in Depotposition XXXXXXXXXXX.XX
XXXName des WertpapiersXXX
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum TT.MM.JJJJ
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
XXXISINXXX 123,123456 123,123456 EUR 123,12 EUR
Entgelte zzgl. Entgelte
ETF-Transaktionsentgelt 123,12 EUR
Abwicklung über IBAN Institut Zahlungsbetrag
XXXIBANXXX XXXName der BankXXX 123,12 EUR

Und, weil gerade für ebase interessant, eine Buchung von vermögenswirksamen Leistungen VL:

Kauf 123,12 EUR mit Kursdatum TT.MM.JJJJ in Depotposition XXXXXXXXXXX.XX
XXXName des WertpapiersXXX
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum TT.MM.JJJJ
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
XXXISINXXX 123,123456 123,123456 EUR 123,12 EUR
vermögenswirksame Leistungen
Entgelte zzgl. Entgelte
ETF-Transaktionsentgelt 123,12 EUR
XXX
XXXhier kam Text verursacht duch den Seitenumbruch des PDFsXXX
XXX
Zahlungsbetrag aus Überweisung 123,12 EUR

Ich hoffe, ich konnte beitragen. Viel Spaß noch

Die letzten Text von @Harry_Hirsch habe ich noch nicht ausprobiert, aber Text von @simpson habe ich versucht einzubauen. Ist jetzt mit Version 0.44.1 veröffentlicht. Gebt mal Feedback was tut und was nicht tut.

Hallo @AndreasB,

habe gerade das Update bekommen und 31 ebase-Dokumente versucht zu importieren. Ergebnis:

  • Bei 23 Auszügen funktionierte der Import komplett ohne Fehler (Vollständigkeit der Buchungen muss ich noch kontrollieren)
  • Bei 3 Auszügen scheiterte der Import als Ganzes
  • Bei 5 Auszügen verursachten einzelne Buchungen Fehler oder Warnungen

Dafür, dass wir hier nur ein paar Beispiele zusammengestellt hatten, finde ich das ein großartiges Ergebnis; dafür vielen herzlichen Dank.

Nun zu den Einzelfällen.

Zu den 3 Dokumenten, deren Import als Ganzes scheiterte, wurden 2 Arten von RegEx-Fehlern gemeldet.

RegEx 1: hier setzt das Pattern zum Zahlungsbetrag aus:

fehler-auszug-12

Die Ursache ist ein „Fondsertrag in Fremdwährung“ nach dem Schema, das @Harry_Hirsch oben bereitgestellte hatte:

Fondsertrag (Ausschüttung) mit Bestandsdatum 14.10.2019 in Depotposition XXXXXXXXX.21
iSh.DJ U.S.Select Div.U.ETF DE Inhaber-Anteile
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXXX, Buchungsdatum 16.10.2019
ISIN Anteilsbestand Betrag je Anteil Betrag
DE000A0D8Q49 1,000000 0,394130 USD 0,39 USD
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer Devisenkurs abzgl. Steuern
0,06 EUR 0,00 EUR 0,00 EUR 1,104600 0,07 USD
Zahlungsbetrag in Fremdwährung 0,32 USD
Zahlungsbetrag nach Währungskonvertierung mit Devisenkurs 1,104600 0,29 EUR

RegEx 2: erwartet wird anscheinend ein Devisenkurs, aber die Buchung ist in EUR:

Verkauf wegen Vorabpauschale 0,13 EUR mit Kursdatum 27.01.2020 aus Depotposition XXXXXXXX.02
Xtrackers MSCI Europe Mid Cap Inhaber-Anteile 1C o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXX/XXXXXXXX, Buchungsdatum 27.01.2020
Belastung der angefallenen Steuern aus Depotposition XXXXXXXX.02 mit Ref. Nr. XXXXXXXX/XXXXXXXX (Vorabpauschale)
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
LU0322253732 -0,001162 111,900000 EUR 0,13 EUR
abzgl. Steuereinbehalt 0,13 EUR
Zahlungsbetrag 0,00 EUR

Bei den 5 Dokumenten, die nur teilweise verarbeitet werden konnten, scheint es ebenfalls an der Fremdwährung zu liegen:

fehler-import-18

fehler-beleg-21

fehler-beleg-22

fehler-beleg-23

fehler-beleg-29

Hier nur exemplarisch die Daten zu den ersten beiden Buchungen:

Fondsertrag (Ausschüttung) mit Bestandsdatum 13.11.2019 in Depotposition XXXXXXXXXX.34
iShsII- BRIC 50 UCITS ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX, Buchungsdatum 28.11.2019
ISIN Anteilsbestand Betrag je Anteil Betrag
IE00B1W57M07 12,000000 0,661400 USD 7,94 USD
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer Devisenkurs abzgl. Steuern
1,53 EUR 0,08 EUR 0,00 EUR 1,103900 1,78 USD
Zahlungsbetrag 6,16 USD
Wiederanlage des Zahlungsbetrags erfolgt in Depotposition XXXXXXXXXX.34 mit Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX
Wiederanlage Fondsertrag 6,16 USD mit Kursdatum 29.11.2019 in Depotposition XXXXXXXXXX.34
iShsII- BRIC 50 UCITS ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX, Buchungsdatum 02.12.2019
Wiederanlage Fondsertrag erfolgt aus Depotposition XXXXXXXXXX.34 mit Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
IE00B1W57M07 0,200653 30,699800 USD 6,16 USD
Zahlungsbetrag 6,16 USD

@AndreasB: ich hoffe, das hilft Dir weiter? Bei Rückfragen gerne melden. Danke nochmal!

Hallo @AndreasB

Du hattest um Feedback zum PDF -Import von ebase Dokumenten gebeten. Den möchte ich hiermit geben.

Aber zunächst ein dickes Kompliment für das, was Du hier auf die Beine gestellt hast. Portfolio Performance ist ziemlich genau das, was ich lange gesucht habe und notdürftig mit immer komplexeren und damit unübersichtlichen Excel Tabellen versucht habe umzusetzen. Aber PP ist schlichtweg deutlich besser :grinning:

Da ich seit vielen Jahren mein Depot bei ebase habe, ist die Möglichkeit des PDF-Imports der ebase Dokumente für mich ein entscheidender Punkt, um den Portierungsaufwand anzugehen und in Zukunft auch PP zu nutzen. Ich hatte in der Vergangenheit vor genau diesem Aufwand zurückgeschreckt.

Jetzt zum Feedback. Ich habe die brandneue Version 0.44.1 genutzt und versucht einen Online Auszug einzulesen. Dabei gab es leider die folgende Fehlermeldung.

Hier ist der Anfang des eingelesenen PDF Files. Aus der Durchsicht der bereits geposteten Ausschnitte und der Fehlermeldung könnte ich mir vorstellen, dass die gelb markierte Zeile das Problem darstellt. Ist aber nur eine Vermutung.

Ich hoffe das hilft. Rückfragen immer gern!

Der Text aus dem Screenshot, ist das der Inhalt der Datei „OnlineAuszug-Nr88…“ der die NullPointer produziert?

Dieses „Nur 0 von 2 Pattern erkannt“ bedeutet nach einer Zeile sucht, die mit „Abwicklung …“ beginnt. Das „Zahlungsbetrag aus Überweisung“ hatte ich bisher noch nicht gesehen.

Hallo,

JA, der Screenshot zeigt die ersten 3 Buchungen des OnlineAuszug-Nr 88. Danach kommen noch eine Reihe weiterer Buchungen. Im Prinzip kann vielleicht auch eine weitere (nicht im screenshot gezeigte Buchung) für den Fehler verantwortlich sein. Ich hatte nur vermutet, dass die Buchungen der Reihe nach abgearbeitet werden und daher bereits die erste Buchung (Kauf im Rahmen eines Sparplanes) zu der Fehlermeldung führt.

Ich kann aber gern den ganzen Auszug anonymisieren und zur Verfügung stellen. Das wird nur über Screenshots im Forum etwas länglich. Gibt es vielleicht eine mail-Adresse an die ich das senden kann (ich meine ich habe das irgendwo im Forum gesehen, finde es aber gerade nicht wieder)

Du könntest aber auch einfach den reinen Text hier rein kopieren und zu Beginn und am Ende mit ``` einschließen. Bei Bildern fällt es schwer die Feinheiten abzulesen :wink:

1 Like

portfolio dot performance dot help at gmail dot com

Ja, je nach Art der Buchung bei ebase stehen da am Ende eines Überweisungsblockes unterschiedliche Abrechnungsmethoden. Einige gehen aus meinem Post weiter oben hervor. Aber ob das schon alle sind, weiß ich nicht.

Viele Grüße und schon mal danke für das Integrieren

Hallo,

gerade habe ich versucht, ein ebase-Dokument zu importieren. Durch Zufall war es ein Depotauszug, eines Depots, das nur noch Bestand hat, auf dem also keine Buchungen mehr laufen. Das mag zwar irrelevant klingen, und man kann argumentieren, dass man die ja nicht importieren muss, aber von außen (im Online-Archiv) sehen solche Dokumente genauso aus, wie Depotauszüge mit Buchungen. Wenn man nun einen Schwung Auszüge importiert, bricht der Vorgang bei solchen „Bestandsmeldungen“ ab (glaube ich).

grafik

Vielleicht kann man solche „Leerdokumente“ ja abfangen. Dafür hänge ich mal den Debugauszug des Dokuments hier an:

Bestand Depotpositionen
Pos. Fonds Anteile Bewertungskurs zum Datum Devisenkurs Bestand
01 XXXISINXXX 123,123456 123,123456 USD TT.MM.JJJJ 123,123456 123,12 EUR
XXXName des WertpapiersXXX

Leider kann ich nur in USD geführte Wertpapiere beisteuern und weiß daher nicht, wie die Dokumente bei in EUR geführten Papieren aussehen.

Viele Grüße

Hallo @AndreasB, wird es für ebase im nächsten Release einen Patch geben?

Gegenfrage, woran macht man dann bitte fest das der eine Fehler ignoriert werden soll und der andere Fehler dem Anwender gezeigt werden soll?

zum Beispiel, wenn keines der Schlagwörter
Verkauf, Entgelt, Fondsertrag, Wiederanlage, Ansparplan, Kauf
auftritt, könnte es so ein „Leerdokument“ sein.

Mit Version 0.45.0 sollte der Import wieder ein bisschen besser tun -> ausprobieren -> rückmelden

Hallo @AndreasB, vielen Dank für das Update zu ebase.

Ich habe mit der Version 0.45.0 drei Probleme festgestellt.

Beispiel 1

Bei dieser Dividende wird zwar die Gutschrift korrekt ermittelt, aber die Gebühren müssten von USD nach EUR konvertiert werden. Der Devisenkurs ist in der Buchung enthalten.

Fondsertrag (Ausschüttung) mit Bestandsdatum 14.10.2019 in Depotposition XXXXXXXXX.21
iSh.DJ U.S.Select Div.U.ETF DE Inhaber-Anteile
Ref. Nr. XXXXXXXXX/XXXXXXXXX, Buchungsdatum 16.10.2019
ISIN Anteilsbestand Betrag je Anteil Betrag
DE000A0D8Q49 1,000000 0,394130 USD 0,39 USD
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer Devisenkurs abzgl. Steuern
0,06 EUR 0,00 EUR 0,00 EUR 1,104600 0,07 USD
Zahlungsbetrag in Fremdwährung 0,32 USD
Zahlungsbetrag nach Währungskonvertierung mit Devisenkurs 1,104600 0,29 EUR
Wiederanlage des Zahlungsbetrags erfolgt in Depotposition XXXXXXXX.21 mit Ref. Nr. XXXXXXXX/XXXXXXXX

Beispiel 2

Ähnlich wie Beispiel 1. In dieser Dividenden-Buchung müsste vermutlich noch „Zahlungsbetrag“ mit dem „Devisenkurs“ verrechnet werden vor der Übernahme nach PP.

Fondsertrag (Ausschüttung) mit Bestandsdatum 13.11.2019 in Depotposition XXXXXXXXXX.34
iShsII- BRIC 50 UCITS ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.
Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX, Buchungsdatum 28.11.2019
ISIN Anteilsbestand Betrag je Anteil Betrag
IE00B1W57M07 12,000000 0,661400 USD 7,94 USD
Kapitalertragsteuer Solidaritätszuschlag Kirchensteuer Devisenkurs abzgl. Steuern
1,53 EUR 0,08 EUR 0,00 EUR 1,103900 1,78 USD
Zahlungsbetrag 6,16 USD
Wiederanlage des Zahlungsbetrags erfolgt in Depotposition XXXXXXXXXX.34 mit Ref. Nr. 123456789/12345678

Beispiel 3:

Hier geht es um die Wiederanlage einer Dividende, die in Fremdwährung gezahlt wurde. Anders als die Dividenden-Buchungen scheint eine Wiederanlage aber keinen Devisenkurs zu enthalten; das macht die Sache etwas umständlich.

Wiederanlage Fondsertrag 6,16 USD mit Kursdatum 29.11.2019 in Depotposition XXXXXXXXXX.34
iShsII- BRIC 50 UCITS ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.
Ref. Nr. 123456789/12345678, Buchungsdatum 02.12.2019
Wiederanlage Fondsertrag erfolgt aus Depotposition XXXXXXXXXX.34 mit Ref. Nr. XXXXXXXXXX/XXXXXXXXXX
ISIN Anteile Abrechnungskurs Betrag
IE00B1W57M07 0,200653 30,699800 USD 6,16 USD
Zahlungsbetrag 6,16 USD

Eine mögliche Lösung könnte hier in der Ref.-Nr. bestehen (deren Import vielleicht allgemein Sinn machen würde); dann ließen sich die Verweise der Buchungen nachvollziehen. Ich habe oben mal exemplarisch 123456789/12345678 eingesetzt. Wie man dort sieht, enthält die Dividenden-Buchung alle relevanten Kurse/Beträge; aus der Wiederanlage müssten dann „nur“ noch die Anteile/Bruchstücke entnommen werden.

Eine zusätzliche Herausforderung könnte darin bestehen, dass Dividende und Wiederanlage nicht zwingend im selben Dokument enthalten sind; dazwischen liegen manchmal ein paar Tage. Das heißt, hier käme es ggf. auch auf einen Import der Dokumente in der richtigen Reihenfolge an, was vielleicht für 90% zutrifft, aber schon beim Import mehrerer Dokumente auf einmal „spannend“ werden könnte.

fw2