PDF-Import von Baader Bank/Scalable Capital

Hallo @tomi
Im periodischen Kontoauszug wurden bisher auch Transaktionen, Käufe, Verkäufe und Dividenden ausgelesen. Das funktioniert zwar, ist aber nicht korrekt. Für diese Buchungen werden keine Gebühren oder Steuern erfasst.
Wir beschränken uns daher nur auf Einzahlungen und Auslieferungen, sowie eventuelle Gebühren für das Konto. Die Käufe, Verkäufe und Dividenden werden in anderen Belegen erfasst.
In allen anderen PDF-Importern verfahren wir nach der selben weise, daher kurz eine Rückinfo von dir, ob die anderen Dokumente alle korrekt funktionieren.

Gruß
Alex

Hallo Alex,
welche anderen Dokumente meinst du? Ich habe bisher immer am Monatsende eine PDF “Monatlicher Kontoauszug” hochgeladen und alle meine Käufe, Verkäufe und Dividenden damit importiert und war für mich eine super Funktion und dies funktioniert nun nicht mehr?
Bei mir werden nun auch nur noch die Einlagen erkannt, bitte wieder ändern, ich möchte nicht hunderte PDF’s von meinen Einzelkäufen hochladen mir reicht die PDF am Monatsende auch wenn dies nicht das 100% exakte Ergebnis darstellt.

Gruß
Benni

Hallo Alex,
leider bekommt man bei Scalable Capital gar keine einzelnen PDF`s zu den Käufen, Dividenden, etc. ,zumindest habe ich noch keine bei mir gefunden. Demzufolge müsste man jetzt alles manuell eintragen. :frowning:

Gruß
Ronny

Hi Alex,

da die meisten Leute über Scalable so agieren, wäre es echt cool wenn so funktionieren würde wie davor, wäre vielen Leute ne Erleichterung, daaaanke :slight_smile:

Hallo @Benni_Benuli @Ronny_Heller
Die PDF’s liegen doch verfügbar da. Zum einen müsst Ihr nicht mehr auf das Monatsende warten und zum anderen sind diese dann mit exakten Ergebnissen vorhanden.
Zusätzlich könnt Ihr auch so, den CSV-Import nutzen, denn dieser wird Euch hier ebenfalls angeboten.

Gruß
Alex

1 Like

Nichtsdestotrotz würde ich persönlich ebenfalls ein funktionierendes einlesen der Monatsabrechnung als PDF wünschen. Ist deutlich angenehmer, einfacher und weniger zeitaufwendig.
Klar, kommt immer auf die Positionen an.
Dennoch habe ich keine Ambitionen, jede Aktion als PDF einzulesen.
Da ich auch größtenteils “nur” die monatlichen PDF-Abrechnungen gesichert habe, ist etwas anders bei mir auch gar nicht mehr möglich (ja, habe mein Depot schon so lange bei Scalable, dass die maximale Vorhaltezeit der Aktion bei der Baader Bank [von dort nutze ich die PDF-Dokumente] überschritten ist).
Grüße
onir

1 Like

Hallo zusammen,

mich würde es ebenfalls sehr freuen, wenn der Import über den monatlichen Kontoauszug bald wieder wie gehabt funktionieren würde.

Am richtigsten wären die Daten sicherlich über die Dokumente der einzelnen Wertpapierereignisse.

Bei JustTrade beispielsweise funktioniert das gut, da diese täglich in einer zusammengefassten Wertpapierabrechnung stehen und man nur zwei Klicks benötigt um eine Abrechnung herunterzuladen.

Bei Scalable Capital benötigt man 6 Klicks pro Wertpapierereignis. Auch für Dividenden.

Deshalb würde es mich freuen, wenn beide Wege funktionieren, sodass eine genaue Aufzeichnung über den Import der Wertpapierabrechnungen möglich ist, aber auch eine vereinfachter (steuerlich nicht korrekter) Import über den monatlichen Kontoauszug.

Theoretisch könnte man die fehlenden steuerlichen Daten auch nachträglich für das Gesamtjahr eintragen.

3 Likes

Hallo @Nirus, leider trifft das nicht zu wenn man z.B. Oskar nutzt, dort erhält man nur die Monatsabrechnung und keine Einzelaufstellungen… bitte um Reaktivierung auch wenn dies nicht 100% korrekt ist. Ansonsten ist der manuelle Aufwand die Buchungen einzeln einzutragen einfach zu hoch.

Vielen Dank und Grüße,
Azra

@AndreasB @Nirus
Könnte ihr bitte prüfen ob man die “alte” Funktion für Dokumente welche von Oskar geliefert werden wieder aktivieren könnte? Leider ist der Importer so nicht mehr nutzbar, da nur noch Einzahlungen/Auszahlungen und Gebühren ausgelesen werden und keine Käufe mehr.

Wäre denke ich für doch einige sehr hilfreich.

Vielen Dank für euren Einsatz.
Azra

Hallo @AzraFin
ich habe einfach mal ne Mail an Oskar geschickt und folgende Antwort dazu bekommen.

Sehr geehrter Herr XXXX,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

In Ihrem Postfach befinden sich Abrechnungen die am 1.July, am 3. July und am 4 July eingestellt worden sind.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter service@oskar.de zur Verfügung.
Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie zudem auf unserer Internetseite.

Mit freundlichen Grüßen

Lennart Gauer aus dem Oskar-Team

Da ich selber nicht bei Oskar bin, haben diese Email erhalten (als Weiterleitung)… Leider stellt er keine PDF-Debugs für uns zu Verfügung. Nichts desto trotz, ist Oskar ein Ableger von der Baader Bank und diese stellen sehr viele und vollständige PDF’s zur Verfügung. Einfach mal hartnäckig per Mail fragen und nicht abwimmeln lassen, dann schalten sie die zusätzlichen PDF’s frei und du bekommst dann für jeden Trade eine separate Abrechnung, welche du dann im Postfach hast.

Gruß
Alex

Hallo @Nirus, das stimmt wohl, aber entgegen meiner Eingangsausssage gehen die Gebühren leider auch nicht mehr :frowning: Gebühren werden leider nicht einzeln ausgewiesen, sondern nur in den Rechnungsabschluss / Monatsabrechnungsdokumenten. Diese kann aber seit dem besagtem Update auch nicht mehr importieren… könntet ihr euch diese Problem nochmal anschauen? Wie kann ich euch hierbei helfen?
Ich würde es gerne wieder vollumfänglich nutzen können.

Grüße,
Azra

Hallo… funktioniert die Import Funktion in Mac M1chip?
Ich habe versucht die scalable capital monatliche Konto Auszug hoch zuladen… peorfolio lerformance kann nur die Einzahlung und Verkauf lesen… die werkpapier einkauf sind sind importiert… soll ich was in Einstellung was machen oder gibt es General Problem mit M1 Chip?

Hallo liebe Community,

leider klappt bei mir der Import von Scalabe Perioden-Kontoauszug auf einem Mac Book Pro Intel Chip nicht. Das einzige was er erkennt ist die Einzahlung und wenn ich die bestätige sehe sie als Buchung nicht. Die PDF sind drei Seiten und der Import erkennt keine Kauf :frowning: .

Kann mir jemand helfen?

Gruß Nawid

Ich selbst als Scalable Benutzer lade mir die gesamten einzelnen Wertpapier abrechnungen bei der Webseite der Baaderbank herunter.
PortfolioPerformace kann dann diese PDF Dateien importieren

Hallo

Bei mir wird die folgende Storno PDF als “echte” Ausschüttung verbucht.
Portfolio Performance sollte die PDF nicht importieren und sie ignorieren.w

Grüße
Christian

PDFBox Version: 1.8.16
Portfolio Performance Version: 0.59.0
-----------------------------------------
Scalable Capital GmbH 
Seitzstraße 8e
80538 München 
service@scalable.capital
Seite 1/2
Herrn München
09.08.2022
Vorname Nachname
Strasse Hausnummer Vorname Nachname
PLZ Ort Stamm-Nr.: XXXXX    Portfolio: 1
Depot-Nr.: XXXXX
ÖSTERREICH Vorgangs-Nr.: XXXXX
Referenz-Nr.: XXXXX
Dividendenabrechnung STORNO
Ex-Tag: 16.05.2022
Nominale ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Ausschüttung
STK 10,672 Fresenius SE & Co. KGaA EUR 0,66 p.STK
Bruttobetrag EUR 7,04
Zu Gunsten Konto XXXXX Valuta: 13.06.2022 EUR 7,04
Bitte beachten Sie Ihre eventuelle Meldepflicht nach § 67 AWV.
Einkünfte aus Kapitalvermögen im Sinne von § 20 EStG sind einkommensteuerpflichtig.
Dieses Dokument wurde maschinell erstellt und wird nicht unterschrieben.
Scalable Capital GmbH • Geschäftsführung: Erik Podzuweit, Florian Prucker, Martin Krebs, Peter Gaubatz, Dirk Urmoneit • HRB 217778, Amtsgericht München 
• USt-IdNr. DE300434774 • www.scalable.capital
 
Herausgeberin und verantwortlich für den Inhalt ist die Baader Bank Aktiengesellschaft • Weihenstephaner Straße 4 • 85716 Unterschleißheim • Deutschland
Vorstand: Nico Baader (Vorsitzender), Dietmar von Blücher, Oliver Riedel • Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Horst Schiessl • Amtsgericht München 
HRB 121537 • Sitz der Gesellschaft: Unterschleißheim • StNr. 143/107/04009 • USt-IdNr. DE114123893 • LEI: 529900JFOPPEDUR61H13
T 00800 00 586336* • service@baaderbank.de DCUP-054.048
* Kostenfreie Telefonnummer aus dem (inter-) nationalen Festnetz. Für Anrufe aus anderen Netzen können Gebühren anfallen.
 
Dividendenabrechnung STORNO
Fortsetzung: Seite 2/2
Darstellung der steuerlichen Berechnungsgrundlagen:
Bemessungsgrundlagen Steuerpflicht brutto Steuerpflicht netto
inl. Div. EUR 7,04 EUR 7,04
AbgSt inl. Div. Zahlstelle ohne KiSt EUR 7,04 EUR 7,04
Bitte beachten Sie Ihre eventuelle Meldepflicht nach § 67 AWV.
Einkünfte aus Kapitalvermögen im Sinne von § 20 EStG sind einkommensteuerpflichtig.
Dieses Dokument wurde maschinell erstellt und wird nicht unterschrieben.
Scalable Capital GmbH • Geschäftsführung: Erik Podzuweit, Florian Prucker, Martin Krebs, Peter Gaubatz, Dirk Urmoneit • HRB 217778, Amtsgericht München 
• USt-IdNr. DE300434774 • www.scalable.capital
 
Herausgeberin und verantwortlich für den Inhalt ist die Baader Bank Aktiengesellschaft • Weihenstephaner Straße 4 • 85716 Unterschleißheim • Deutschland
Vorstand: Nico Baader (Vorsitzender), Dietmar von Blücher, Oliver Riedel • Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Horst Schiessl • Amtsgericht München 
HRB 121537 • Sitz der Gesellschaft: Unterschleißheim • StNr. 143/107/04009 • USt-IdNr. DE114123893 • LEI: 529900JFOPPEDUR61H13
T 00800 00 586336* • service@baaderbank.de DCUP-054.048
* Kostenfreie Telefonnummer aus dem (inter-) nationalen Festnetz. Für Anrufe aus anderen Netzen können Gebühren anfallen.