Physisches Gold: Agio für Kauf und Verkauf erfassen?


#1

Hallo!

Vielleicht ist es ja möglich, allerdings habe ich keine Lösung für folgendes Problem gefunden:

Wie kann ich bei physischem Gold die Differenz zwischen An- und Verkaufskurs in der Performanceberechnung berücksichtigen. Für den Ankauf könnte man ja über ein Attribut eine “prozentuale Kaufgebühr” hinterlegen. Besser ist es aber sicherlich beim Ankauf ohnehin gleich den tatsächlichen Kaufpreis anzugeben (der logischerweise über dem Briefkurs liegt) Für den (noch nicht erfolgten) Verkauf geht das aber nicht.

So hat mein physisches Gold seit dem Erwerb beim Briefkurs ca. 4% zugelegt und in der Performanceberechnung um 3,4% (da ich den tatsächlichen Kaufpreis angegeben habe). Tatsächlich würde ich aber bei einem Verkauf nur ca. 2,2% Gewinn machen.

Kann man irgendwo diesen Abschlag (z.B. “1,2%”) auf den Briefkurs beim Verkauf angeben und in der Performancebewertung berücksichtigen?

Ich bin noch recht neu in der Materie. Daher nehmt bitte Rücksicht, falls meine Frage unsinnig sein sollte. (Und erklärt mir bitte warum.) :wink:

LiebeDank und Grüße!
Ben


#2

Hallo Ben,

wenn ich Dich richtig verstehe, ist Dein Problem ähnlich zu den latenten Steuern.

Die angezeigte Performance vor einem Verkauf wird beim Verkauf nicht realisiert, weil Steuern/Gebühren/(Dis-)Agio anfallen.

Meines Wissens gibt es dafür aktuell keine Lösung in PP. Das ist vermutlich auch nicht so ganz einfach abzubilden, weil es keine Transaktion ist, sondern man im Prinzip zu jedem Zeitpunkt einen Verkauf simulieren müsste. Ändern sich die Regeln (Gebühren, Steuern, …) für den simulierten Verkauf, so würde sich die nachträglich die Performance der Vergangenheit ändern. Das möchte man ja auch nicht unbedingt haben.

Ich würde mich eher gedanklich damit abfinden, dass die angezeigte Performance ein reiner Buchgewinn ist. Es ist keine Prognose der Performance bei einem Verkauf, denn Du weißt vor einem Verkauf nie, welchen Kurs Du tatsächlich bekommen wirst. Und wenn Du nicht verkaufst, kann/wird sich der Kurs ohnehin ändern…

Viele Grüße
Thomas


Steuern beim Aktienverkauf
#3

Hallo Thomas!

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich glaube Du hast recht. Ich werde mich wohl damit abfinden müssen. Das liegt wohl auch daran, dass ich nicht so viel Ahnung von solchen Sachen habe. Zum Beispiel komme ich auch mit TTWRR und IZF nicht wirklich klar. Auch wenn das sicherlich total übliche Kennzahlen sind, würde ich mir einen Wert wünschen, der die absolute Performance in Prozent zeigt, also einfach der reale prozentuale Wertzuwachs im Berichtszeitraum.

Aber das gehört ja nicht zum eigentlichen Thema. Also, nochmals Danke! :slight_smile:

Liebe Grüße!
Ben


#4

Hallo Ben,

die Schwierigkeit bei der Performanceberechnung kommt dann ins Spiel, wenn im Berichtszeitraum Zu- oder Abflüsse stattgefunden haben.
Wenn aus 100 Euro am Anfang 110 Euro am Ende wurden ist es klar: 10%.
Was ist aber, wenn aus 100 Euro am Anfang + 100 Euro Zufluss irgendwann im Berichtszeitraum am Ende 210 Euro werden? 10%? 5%?

Vielleicht hilft dieser Artikel ein bisschen weiter:

Viele Grüße
Thomas


Delta als Prozentwert des Depotwertes
#5

Für mich ganz klar: 5% !!! :wink:

Im Ernst, ich verstehe, dass es da unterschiedliche Berechnungsmethoden gibt die selbstverständlich auch ihren Sinn haben. Den von Dir verlinkten Artikel hatte ich bereits gelesen und im groben auch verstanden. Im Detail dann aber leider doch wieder nicht. Aber wie gesagt, das liegt an mir, nicht an der Finanzmathematik. :smiley:
… und schon gar nicht an Deinen hilfsbereiten Antworten!

Vielleicht erschließt sich mir das ja mit der Zeit noch.

Danke nochmal und viele Grüße!
Ben