Sprünge/Ausschläge im Performance-Diagramm

Moin moin und frohe Weihnachten,

ich habe heute PP installiert und alle meine Bewegungen der letzten 7 Jahre über die entsprechenden PDF Dateien der Bank eingespielt.

Nun habe ich einige kleine Fragen und hoffe auf Hilfe.

Im Performance Diagramm habe ich an einigen Tagen Sprünge von 8-10%. Ich habe an diesen Tagen keine Buchungen und auch der DAX als Referenz hat sich an den Tagen kaum bewegt, so dass ich mich frage, woher dieser Performance Sprung im Diagramm?
Anfang November habe ich zwei Sprünge von 340 und 380 %. Auch das kann ich mir nicht erklären. Hat da jemand ne Idee woran das liegen kann?
Ich habe wie gesagt alle Käufe und Verkäufe eingepflegt, meine Performance in der Depotanzeige während des Crashs war aber bedeutend schlechter als das Diagramm anzeigt. Warum?

Ich hoffe man kann mir helfen.

Beste Grüße und vielen Dank

Das ist ein typisches Fehlerbild für falsche Kurse. Woher beziehst du denn die Kurse? Guck dir Mal die Wertpapiere an in den Zeiträumen. Wahrscheinlich liegt da der Fehler :slight_smile:
Frohe Weihnachten

Wie muss man sich das vorstellen? Für jedes Wertpapier im fraglichen Zeitraum die historischen Kurse für den Zeitraum bei der Kursquelle (z.B. Yahoo) aufrufen? Das hört sich recht aufwändig an. Oder gibt es eine Möglichkeit die zur Performanceberechnung einfließenden Kurse in PP anzeigen zu lassen? Das würde die Sache etwas vereinfachen…

Nein, erstmal nicht. @deristsocrazy schrieb ja, dass er an bestimmten Tagen komische, auffällige Performancesprünge von bis zu 10% hat, damit hat er schon einen Tag an dem er prüfen muss. Nun geht er z.B. in die Ansicht Berichte --> Performance --> Wertpapiere und guckt sich die Graphen von allen Wertpapieren an dem besagten Tag an. Wenn einer einen auffälligen Peak in der Zeit hat, dann guckt er sich die Kurse von dem Wertpapier von dem Tag an, vergleicht sie und korrigiert sie gegebenenfalls…

Offtopic: Yahoo ist für spontane falsche Kurse sehr bekannt und liefert gerne Mal an einzelnen Tagen falsche Kurse. Eventuell sollte man nach anderen Kursquellen gucken (Quellen für historische Kurse)

Vielen Dank für die Antwort. Bei mir geht das Problem schon los mit „bestimmte Tage“. Im Performance Diagramm sieht man ungewöhnliche falsche Ausschläge in 2009. Bis ich genauen Tag ermitteln konnte, hat es eine Weile gedauert, unter Linux ist der Tooltip für das Diagramm irgendwie buggy, man muss auf extra auf den Graphen klicken und auch dann verschwindet der Tooltip sofort wieder. Aber immerhin habe ich jetzt den genauen Tag.

In der Ansicht Berichte --> Performance --> Wertpapiere wird das Kursdiagramm für die einzelnen Wertpapiere wird das Kursdiagramm leider nicht für den oben eingestellten Zeitraum angezeigt, sondern immer für einen Gesamtzeitraum bis heute. Da sehe ich keine auffälligen Ausschläge für einen Tag in 2009.

Auffällig ist ebenfalls, dass im Prinzip alle historischen Kurse nur bis max. Mai 2009 zurückreichen, obwohl das Depot 2001 beginnt und auch beim Kursprovider Kurse vor 2009 verfügbar sind.

Maustaste gedrückt halten.

Zoomen/Verschieben (Kontextmenü bzw. die dort genannten Tastendrücke).

Ok, danke. Wieder was dazu gelernt.

Bei einzelnen Wertpapieren konnte ich bislang keine Auffälligkeiten feststellen.

Was komisch ist: im Performance Diagramm habe ich die Datenreihen für das Gesamtportfolio und die Datenreihen für die drei einzelnen Depots (+Kto) hinzugefügt. Die enormen Ausschläge (es sind zwei) macht nur das Gesamtportfolio, nicht aber die drei Depots…

Ich glaube ich habe den Fehler gefunden, kann das aber leider erst prüfen, wenn ich die Belege für die Transaktionen einsehen kann, die habe ich aber gerade nicht zur Hand.

Vielen Dank für deine Antwort.
Es lag an den Aktiensplits bei Apple und Nextera.
Ich habe die Kurse noch einmal gelöscht und neu eingefügt, jetzt läuft diesbezüglich alles super.
Danke dir.