☀ Neues & Nennenswertes

Version 0.36.0 vom 17. Dezember 2018

Auswertungen “vor Steuern”

Zum Jahresende ist es bestimmt interessant welcher Teil der Performance von Steuern aufgefressen wurde. In den Dashboards, dem Performance-Diagramm und der Performance-Berechnung kann man nun auch die Performance “vor Steuern” ausrechnen lassen.

Im Dialog einfach nach “Steuern” suchen:

Zur Berechnung werden bezahlte Steuern werden in performanceneutrale Entnahmen und Steuerrückerstattungen in Einlagen umgewandelt. Persönlich finde ich das recht Einfach in der Performance-Berechnung nachzuvollziehen wenn man oben rechts die Option “vor Steuern” auswählt:

Standardabweichung in den Heatmaps

In den Heatmaps könnt Ihr Euch jetzt auch die Standardabweichung für die monatlichen Renditen anzeigen lassen:

Verbesserungen bei den Kurs-Diagrammen

@Ragas hat das Kurs-Diagramm um eine logarithmische Skalierung und weitere Moving Averages erweitert:

Sonstige Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Verbesserung: Drag & Drop von mehreren Wertpapieren möglich (zum Beispiel in einen Watchlist)
  • Verbesserung: verbesserte Rückmeldung zu PDF Dokumenten die eingelesen werden können aber keine Buchung generieren (zum Beispiel eine Steuerrückerstattung von 0 EUR)
  • Verbesserung: die Kommer.xml Beispieldatei wurde mit mehr Daten und Ansichten aktualisiert
  • Fix: Berechnung der gehaltenen Stücke korrigiert wenn zwischenzeitlich ein negativer Bestand existierte
  • Fix: negative Zahlen können jetzt bei Attributen (freie Felder) auch direkt in der Tabelle editiert werden
  • Fix: PDF Dokumente werden besser erkannt (nicht mehr anhand einer ISIN die ggf. zu einer Buchung gehört)
  • Fix: Unter Linux stürzte PP teilweise ab wenn man ein Bookmark öffnen wollte
3 Like

Version 0.36.1 vom 19. Dezember 2018

Mit dieser Version ist ein Problem in der Vermögensaufstellung behoben, bei der die Berechnung der Performance und/oder Dividenden falsch war wenn das gleiche Wertpapier in mehrere Depots am Anfang des Berichtszeitraums gehalten wurde.

1 Like

Version 0.37.0 vom 20. Januar 2019

Über den Jahreswechsel haben sich einige neue Features angesammelt die mit dieser Version veröffentlicht werden.

Da auch das Eclipse Framework aktualisiert wird, kann es sein, dass der Neustart nach dem Update nicht direkt funktioniert. Dann PP einfach noch mal starten.

Aber jetzt zu den Neuigkeiten:

Suche nach Wertpapiere auf https://portfolio-report.net + Online Abgleich

@Thomas hat unter https://portfolio-report.net eine Suche nach Wertpapieren zur Verfügung gestellt. Diese Suche kann man jetzt auch direkt aus PP nutzen. Der große Vorteil: Nicht nur Ticker sondern auch ISIN und WKN sind gepflegt.

Das kleine “Wolken-Icon” zeigt an, dass ISIN, WKN automatisch aktualisiert werden. Wenn man das nicht möchte, kann man die Wertpapiere in den Eigenschaften “entkoppeln”.

Spezifische Handelskalender + Markierung fehlender Kurse im Kursdiagramm

Um Kurslücken zu erkennen, braucht PP einen Handelskalender. Bisher war das ein festkodierter Kalender mit ein paar Feiertagen. Mit dieser Version kann man sowohl einen Handelskalender für die gesamte PP Installation (über die Einstellungen) auswählen als auch einen spezifischen Handelskalender für ein Wertpapier wählen.

In den Einstellungen werden die Feiertage für das aktuelle Jahr aufgelistet. Die Daten stammen von den Seiten der Börse Frankfurt bzw. München, der London Stock Exchange, der New York Stock Exchange und der Euronext Börse (relevant zum Beispiel für Amsterdam).

In den Eigenschaften des Wertpapieres kann man separate Kalender wählen - oder die Voreinstellung nutzen:

Und sich die fehlenden Tage auch im Kursdiagramm anzeigen lassen:

Editor duplizieren um mehrere parallele Ansichten gleichzeitig zu haben

Schon mal daran nachgedacht in der einen Ansicht Buchungen zu editieren um in einer anderen Ansicht sofort die Auswirkungen zu sehen? Über eine Rechtsklick auf den Reiter der Datei kann man die Ansicht jetzt duplizieren. Und per Drag & Drop die Fenster nebeneinander platzieren.

42

In diesem Beispiel sind beiden Ansichten untereinander platziert.

Ich bin gespannt auf Euer Feedback. Bitte lasst mich wissen wenn die ein oder andere Ansicht nicht korrekt aktualisiert wird wenn man in der anderen Ansicht etwas ändert.

CSV Import Konfiguration speichern, exportieren und importieren

Jetzt ist Schluß damit eine bestimmte Import Konfiguration immer und immer wieder zu erstellen: Konfiguration können jetzt gesichert werden. Die Funktionalität findet Ihr im CSV Import Dialog unter dem Zahnrädchen. Die Konfiguration könnt Ihr auch als JSON Datei speichern um sie ggf. hier im Forum mit anderen Benutzer zu teilen.

Ein paar Vorlagen habe ich fest eingebaut und zwar um bestimmte Musterdepots oder Watchlisten zu importieren.

Depot per CSV importieren (als Startpunkt für die eigene Auswertung)

Über den CSV Import kann man jetzt auch ein Depot importieren. Das ist vor allem als Startpunkt interessant wenn man keine historischen Buchungen hat sondern zum aktuellen Zeitpunkt anfangen möchte.

Aktuelle Kurse mehrere Wertpapiere gleichzeitig per CSV importieren

Mehrfach im Forum nachgefragt: Wenn man Wertpapiere per CSV importiert, kann man auch den aktuellen Kurs importieren. Wenn die Wertpapiere schon existieren, wird nur der Kurs aktualisiert. Damit kann man aus einer Datei Kurse von verschiedenen Wertpapieren aktualisieren.

Sonstiges

Und noch ein paar Kleinigkeiten…

  • Neu: IZF als alternative Renditekennzahl im Rendite/Volatilität-Diagramm
  • Neu: Dividendenrendite pro Jahr (Ansicht: Performance -> Wertpapiere)
  • Verbesserung: Diagramm- und Tabellenkonfiguration aus der Toolbar auswählen
  • Verbesserung: Flatex PDF Bankdokumente an das aktuelle 2019er Format angepasst
  • Fix: NPE wenn DATE und ISIN Makros in einer dynamischen URL kombiniert werden!
5 Like

Version 0.37.1 vom 20. Januar 2019

Und noch ein paar Fehlerbehebungen hinterher. Ihr seid so schnell hier im Forum…

  • Fix: ClassCastException beim Editieren der Gewichte in den Klassifikationen
  • Fix: Fehlerprotokoll enthält Hinweis auf einen unbekannten Kalender ‘trade-calendar-default’
  • Fix: Bezeichnung im Rendite/Volatilität-Diagramm wegen ‘malformed pattern’ wieder entfernt
2 Like

Version 0.38.0 vom 6. Februar 2019

Neben diversen Fehlerbehebungen gibt es auch ein paar neue Features. Happy trading!

Erste Auswertung nach Trades

In dieser Version habe ich mich an einer Auswertung von Trades versucht. Den neuen Reiter “Trades” findet Ihr unter Berichte -> Performance -> Wertpapiere.

Meine Idee ist Kauf- und Verkaufbuchungen zu einem Trade zusammenzuführen und dafür den Gewinn (oder Verlust) und den internen Zinsfuß zu berechnen.

Im Prinzip ist jeder Verkauf ein Trade und PP sucht die passenden Kaufbuchungen nach dem FIFO Prinzip zusammen. Dabei wird Kauf- und Verkaufbuchungen auf dem selben Depot gesucht (es sei denn es existieren Umbuchungen). Der Tooltip über dem kleinen (i) Symbol zeit die Buchungen an die in diesem Trade zusammengeführt sind.

Metrik für die Vollständigkeit der historischen Kurse

Wie man auch hier im Forum immer wieder sieht: eine vollständige Historie der Kurse ist wichtig und auch schwer hinzubekommen. Mit dieser Version gibt es ein paar Felder die man unter Wertpapiere einer Ansicht hinzufügen kann. (Ich habe mir z.B. eine Ansicht “Datenqualität” angelegt).

Ein Wert ist die Vollständigkeit der historischen Kurse. Die errechnet sich als “tatsächliche Anzahl Kurse” geteilt durch “erwartete Anzahl Kurse”. Erwartet werden Kurse ab dem ersten historischen Kurs bis zum heutigen Tage - es sei denn der Kursdownload ist deaktiviert, dann bis zum letzten Kursdatum. Für alle Wochentage, die kein Feiertag sind, wird ein Kurs erwartet.

In dem Reiter Datenqualität wird zusätzlich eine Liste der fehlenden Kurse angezeigt.

Je nachdem kann es Sinn machen den Kalender in den Eigenschaften des Wertpapiers zu ändern. In Deutschland gibt es andere Feiertag als zum Beispiel an der New York Stock Exchange.

Dashboard

Im Dashboard können Spalten jetzt einfach dupliziert werden. Zusätzlich kann man einen Berichtszeitraum auf alle Widgets einer Spalte anwenden. Das ist ganz praktisch wenn man z.B. für jedes Jahr eine Spalte anlegt (wie auch in der kommer.xml Beispieldatei).

Hinweis Ikone für Einstandspreise die sich auf einen Zeitraum beziehen

Weil das immer wieder ein Thema ist, habe ich ein kleine Ikone zu den Spalten von “Einstandpreis” etc. hinzugefügt, die darauf hinweisen sollen, dass sich diese Werte auf den Berichtszeitraum beziehen.

04

Sonstige Verbesserungen

  • PDF Bankdokumente verbessert: ING-DiBa, DKB
  • Warnhinweis wenn das Bestände-Diagramm negative Werte enthält (die im Kuchendiagramm nicht angezeigt werden können)

Diverse Fehlerbehebungen

  • Fehlender Button für den Filter in der Vermögensaufstellung wieder hinzugefügt
  • Toolbar wird wieder aktualisiert wenn man eine Ansicht umbenennt
  • Chart Konfiguration wird korrekt gelesen, auch wenn die Wertpapiere nach Depot gefiltert sind
  • Zahlenformat wurde nicht korrekt in der CSV Konfiguration gespeichert
  • Vermögensaufstellung zeigt Daten von gestern wenn PP mehr als einen Tag geöffnet ist
  • Watchlisten und Klassifikationen wurden aus der Menüleiste nicht korrekt entfernt
  • Kurstabellen von Consorsbank wurden nicht erkannt wegen non-breaking spaces
  • Fehlerhafte (extrem hohe) Performancezahlen in der Vermögensaufstellung in Performance-Berechnung
  • Spalten in der Vermögensaufstellung (Anfang) beziehen sich auf den korrekten Zeitpunkt
  • Geänderte Datei immer noch im Speicher selbst wenn man die Datei ohne Speichern schließt
8 Like

Version 0.38.1 vom 11. Februar 2019

Einige Fehlerbehebungen. @Ragas hat vor allem mehrzeilige Notizfelder ermöglicht. Für die Autoren unter Euch :smile:

  • Verbesserung: Notizen mit mehreren Zeilen
  • Verbesserung: Vertikale Scrollbar in den Dashboards
  • Fix: PDF Bankdokumente verbessert: DKB, Flatex, Onvista
  • Fix: Nur eines von mehrere Bankdokumente wurde auf einmal importiert
5 Like

Version 0.39.0 vom 20. Februar 2019

Harmonisierte Verbraucherpreisindizes des Statistischen Amts der Europäischen Union (Eurostat)

Neben diversen Fehlerbehebungen kann man mit dieser Version die harmonisierten Verbraucherpreisindizes es Statistischen Amtes der Europäischen Union herunterladen.

Bisher waren die Verbraucherpreise des Deutschen Statistischen Bundesamt hartkodiert - der Vorteil ist jetzt, dass diverse andere Länder unterstützt werden, z.B. Österreich, Schweiz, Niederlande, … Dieses “Wertpapier” (oder besser “Instrument”) kann man dann diverse Diagrammen als “Benchmark” hinzufügen.

Bitte beachtet, dass der HVPI leicht anders berechnet wird als die Verbraucherpreise vom statischen Bundesamt: siehe Wie wird der Harmonisierte Verbraucherpreisindex berechnet?

Vielen Dank an @Ragas der diese Erweiterung gebaut hat :clap: :smile:

Diverse Fehlerbehebungen

  • Fix: “Widget Disposed” Fehler wenn man Dashboards schnell wechselt
  • Fix: bundesweiter Reformationstag 2017 dem deutschen Kalender hinzugefügt
  • Fix: Rundungsfehler beim Berechnung von Trades (beim Aufteilen von Kaufbuchungen)
  • Fix: Backup Datei nach einem erfolgreichen Öffnen einer Datei wurde nicht mehr geschrieben
6 Like

Version 0.39.1 vom 23. April 2019

Nachdem ich einige Wochen “offline” war und den Caminho Português gegangen bin, gibt es jetzt wieder ein (kleines) Update. :smile:

Trades Dashboard Widget

Auf dem Dashboard kann man jetzt ein erstes Widget zu Trades hinzufügen:

Es zeigt die Anzahl der Trades die in dem gegebenen Zeitraum geschlossen wurden sowie die Anzahl der Trades mit positiven als auch negativen Erfolg. Dazu wird weiterhin der interne Zinsfuß herangezogen. Mit einem Klick auf das kleine Icon kann man sich die Details anzeigen lassen.

04

Deutsche Verbraucherpreise von Destatis entfernt

Mit dieser Version habe ich den deutschen Verbraucherpreissindex von Destatis entfernt. Leider hat sich der Download der Daten geändert. Und es gibt ja seit Februar die Möglichkeit über Alle Wertpapiere -> Harmonisierten Verbraucherpreisindex -> Deutschland die äquivalenten Daten von Eurostat hinzufügen.

Sonstiges

  • Verbesserung: PDF Bankdokumente von Viac, DKB, Onvista und Flatex
  • Verbesserung: Tooltips in den Klassifikationen mit mehr Informationen
  • Fix: Zuletzt geöffnetes Dashboard wird nach dem Öffnen der Datei wieder angezeigt
  • Fix: 50 Tage-Linie hinzugefügt
7 Like

Version 0.39.2 vom 15. Juni 2019

Eine neue Version mit diversen kleinen Verbesserungen…

Ansichten und Buchungen auch über das Menü erstellen

Mit dieser Version gibt es normale Menüs um zwischen verschiedenen Ansichten zu wechseln und neue Buchungen anzulegen.

Verbesserung: Ansicht “Alle Buchungen” aus allen Konten und Depots

Über das Menü kann ich weitere Ansichten einführen ohne die Seitenleiste zu überladen. Eine der neuen Ansichten ist eine Liste aller Buchungen - egal auf welchem Konto oder Depot die Buchung gemacht wurde.

Verbesserung: Ctrl-G (“go”) um schnell Ansichten zu öffnen

Die Tastatur-Junkies können per Ctrl-G ebenfalls navigieren - und diese Liste auch einfach filtern.

Verbesserung: Semi-Volatilität als Achse im “Rendite / Volatilität” Diagramm

Alternative kann man jetzt auch die Semivolalität als Achse auswählen.

Verbesserung: Neue Spalte “Anteil am Gesamtvermögen” in den Klassifikationen

Eine neue Spalte zeigt den Anteil einer Position am Gesamtvermögen (und nicht nur den Anteil einer Position innerhalb der Kategorie). Vielen Dank an @doncristobal :clap:

Verbesserung: Neue Spalte “Depotvolumen” in der Depotliste

Eine neue Spalte zeigt das Depotvolumen an.

Weitere Fehlerverbesserungen

  • Import von PDF Dokumente für Deutsche Bank, Viac, Degiro, DKB, IngDiBa und FinTech
  • Import von CSV: Beträgen importieren ohne unnötige Zeichenketten; bessere Datumsformate; Import Uhrzeit ohne Sekunden
  • Kaufmännisches Und (&) im Wertpapiernamen wird auf dem Dashboard nicht angezeigt
  • IllegalArgumentException wenn Wertpapiere auf mehrere Klassifikationen aufgeteilt werden
  • Sortierung der Spalten unter Berichte -> Performance -> Dividenden
9 Like

Version 0.40.0 vom 7. Juli 2019

Sommer, Sonne, Zinsen. :sweat_smile:

Zinsen analog zu den Dividenden auswerten

Für die Zinsensammler unter Euch: mit dieser Version habe ich die Auswertung für die Dividenden auf alle Erträge erweitert. Die gleichen Tabellen und Grafiken stehen jetzt für Dividenden, Zinsen oder alle Erträge (also die Summe aus Dividenden und Zinsen) zur Verfügung.

Der Eintrag “Dividenden” heißt “Erträge”:

49

Und in der Toolbar kann man zwischen Dividenden, Zinsen oder Allen Erträgen wählen:

TradeRepublic und PostFinance

Zwei neue Banken werden beim Import der PDF Dokumente unterstützt: TradeRepublic und PostFinance. Wie immer: Den Support bauen wir Stück für Stück anhand von Beispielen aus. Wenn ein Import nicht funktioniert, dann brauchen wir Beispiele.

Vielen Dank an steve84 für die Implementierung zu PostFinance :clap:

Verbesserung: Ansicht festlegen, die nach dem Öffnen angezeigt werden soll

Über das Ansicht Menü kann man das Verhalten der Ansichten (wieder) festlegen:

Entweder man öffnet im aktuellen Fenster eine bestimmte Ansicht, oder es wird immer die zuletzt geöffnete Ansicht angezeigt.

Wichtig: Das Öffnen einer bestimmten Ansicht funktioniert nicht, wenn man die Datei komplett schließt. Wenn die Datei erneut über “Öffnen” geöffnet wird, dann ist diese Zustand verloren. Das liegt daran, dass sich PP die letzte Ansicht im Eclipse Framework der “Parts” (also Reiter mit PP Dateien) merkt.

Verbesserung: Seitenleiste per Ctrl-K ein- und ausblenden

Wer mal - temporär - mehr Bildschirmplatz braucht, kann die Seitenleise per Ctrl-K ein- bzw. ausblenden.

Verschiedene Fehlerbehebungen

  • Fehlerbehebungen/Erweiterung der PDF Bankdokumente für VIAC, Deutsche Bank und Flatex
  • Wechselkurs basierend auf einem Wertpapier wird auf dem Dashboard mit unnötiger Bezeichnung dargestellt
  • Schaltflächen in der Seitenleiste nicht sichtbar falls einige Einträge zu lang sind
7 Like

Version 0.40.1 vom 12. Juli 2019

Diverse Fehlerbehebungen

  • Fix: NullPointerException wenn Buchungen in der Ansicht Erträge nach Wertpapiernamen sortiert sind
  • Fix: Name der Ansicht “Erträge” ist nicht mehr “Dividenden”
  • Fix: DKB PDF-Dokumente mit Quellensteuern in Fremdwährung

Und: mit dieser Version sollte die Fenstergrösse und die geöffneten Dateien auch nach einem Update wiederhergestellt werden. Ich hoffe das funktioniert in den allermeisten Fällen. Wenn doch was schief geht, kann man das GUI über das Menü Hilfe -> Debug: GUI zurücksetzen auf einen konsistenten Zustand zurücksetzen.

4 Like