Verschiedene Buchungstypen über "Speichern & Neu" erfassen

Es gibt in PP sehr viele komplementäre Erfassungen: Einlage/Entnahme, Zinsen/Zinsbelastung, Gebühren/Gebührenerstattung, Steuern/Steuerrückerstattung, Kauf/Verkauf, Einlieferung/Auslieferung.
Bei der manuellen Erfassung benutze ich oft, „Speichern & Neu“, da das z.B. die Kompletteingabe des neuen Datums spart. Leider wird das Notizfeld gelöscht.
Vorschlag Notizfeld bei „Speichern & Neu“ nicht löschen.

Weiterhin kann bei der Erfassung des Komplements nicht mit „Speichern & Neu“ gearbeitet werden.
Bsp.: Ich erfasse Kapitalertragssteuereinträge. Diese können sowohl negativ als auch positiv. Die einen werden als Rückerstattungen erfasst, die anderen als Steuern. Sobald sich das Vorzeichen ändert, kann ich nicht mehr „Speichern & Neu“ benutzen, sondern muss Speichern und eine neue komplementäre Erfassung starten.
2Vorschlag: Beim Eintrag eines negativen Betrages wird die manuelle Erfassung als das Komplement abgespeichert. Also eine manuell erfasste Steuer von -10 EUR wird als Steuerrückerstattung von 10 EUR erfasst.
Damit könnte man einfach mit „Speichern & Neu“ weiter machen.

PS: Sehr gutes Programm. Super Arbeit. Vielen Danke für die Mühe