Vorschlag Dividenden: Mehr Felder/Rechner für Steuern


#1

Was ich gut finden würde:

Jeder wird bei der Dividendenabrechnung seiner Bank ja wohl die Steuern nicht “Gesamt” berechnet bekommen, sondern als einzelne Positionen:

  • ausländische Steuern
  • Kapitalertragssteuer
  • Soli
  • evtl. Ki-St.

Es wäre gut, wenn man dafür auch in PP einzelne Felder hätte. Momentan muss man ja immer extern mit einem Rechner zusammenrechnen.

Oder (falls das zu unübersichtlich werden sollte):
Ein integrierter “Popup-Taschenrechner”, bei dem man auf Klick das Rechen-Ergebnis übernehmen kann.


#2

Mehrere Felder gibt es nicht.

Aber… man kann zumindest im Eingabefeld rechnen: einfach 42,20+2,70 eingeben und die Summe wird als Steuern gesetzt.


#3

Cool :sunglasses:! Dass man in dem Feld rechnen kann, wusste ich gar nicht.

Ich denke auch, es reicht zwischen brutto, Abzüge und netto zu unterscheiden.
Für die Performance spielt es keine Rolle, ob es der Staat als AbgSt abzieht oder als Soli, oder ob es die Kirche bekommt.


#4

Klasse. Das genügt eigentlich.

3 (oder mehr) Operanden funktionieren aber wohl nicht: 42,20+2,70+3,00 ?