Widget Performance-Berechnung


#1

Hallo zusammen,

neben der Darstellung der Kursentwicklung meiner einzelnen ETFs ist das Widget zur Performance-Berechnung für mich das wichtigste Tool überhaupt bei PP. Daher habe ich mir auch ein Dashboard als Startseite eingerichtet, auf welchem ich auf dem ersten Blick die Performance meines gesamten Portfolios des letzten Tages und seit der ersten Buchung angezeigt bekomme.

Auch wenn es natürlich ein “Klagen” auf sehr hohem Niveau ist, sind mir dennoch ein paar Dinge aufgefallen, die man vielleicht noch besser machen könnte. So finde ich:

a) die Schriftgröße etwas zu klein und die Formatierung grundsätzlich noch nicht perfekt. So könnten die zentralen Größen (z. B. Anfangs- und Endwert) fett geschrieben werden und logische Abgrenzungen in der Überleitung durch einen Strich optisch besser akzentuiert werden.

b) die Struktur und die Reihenfolge der Überleitung nicht optimal. Ich weiß nicht, ob es technisch möglich ist, dass jeder Nutzer die Struktur individuell anpassen kann, aber vielleicht könnte man ja hier im Forum über zwei oder drei Varianten abstimmen lassen, welche dann zur Verfügung gestellt werden. Meine Vorschläge wären:

Kurzversion:

28

Langversion:

18

Deluxeversion:

07

Ich finde es intuitiver, wenn die performanceneutralen Effekte zuerst berücksichtigt werden und erst danach die performancerelevanten. Zudem sind bei mir aufgrund meiner Sparpläne die Gebühren nicht so relevant, die Steuern bisher (leider) ebenfalls und ein Fremdwährungsergebnis erwarte ich auch längerfristig nicht.

Ich würde mich freuen, hier eine konstruktive Diskussion anstoßen und gemeinsam mit Euch Andreas davon überzeugen zu können, dieses zentrale Widget noch besser machen zu können.

Viele Grüße

Stefan


#2

Eine verkürzte Version finde ich gut. Auch die Formatierung kann ich mir anschauen. :+1:

Bei den Prozentzahlen bin ich mir nicht so sicher. Klar, Du hast 26% mehr Vermögen. Aber eine Performance von 6%?!?


#3

Was ich gut finden würde:
Eine Ansicht OHNE performanceneutrale Bewegungen.
Ich persönlich buche öfters von WP-Konten auf private Girokonten und umgekehrt, die ich aber eigentlich nicht auch noch in PP führen will.

Und eigentlich interessiert mich nur die wirkliche Kursperformance meiner Wertpapiere ohne irgendwelche Einlagen oder Entnahmen.
Wenn man z.B. eine größere Summe entnimmt und dann bei “letztem Tag” plötzlich -8% steht finde ich das eher störend.


#4

Finde auch die verkürzte Version gut.


#5

Die Deluxeversion wäre schon super. Ich buche alle Ein-/Ausgaben (auf die Konten bezogen) und von daher sind die performaceneutralen Buchungen schon relevant. Gebe ich mehr aus, als ich “fest” einnehme beantwortet diese Frage. Bzw. in welcher Relation stehen Ein-/Ausgaben.


#6

Mit Version 0.31.0 gibt es etwas so wie die Kurzversion wie von @Stefan_R vorgeschlagen.


#7

Die drei nun verfügbaren Versionen sind klasse. Mir fehlt aber immer noch eine Unterscheidung des Kurserfolges in:
a) reine Änderung des Aktienkurses
b) Währungsschwankungsbedingter Kurserfolg
Vielleicht kann @AndreasB in dieser Richtung auch noch etwas zaubern.

Viele Grüße
Thomas