Wie Depotübertrag buchen?

Zunächst stellt sich für mich die Frage, was mit Depotübertrag genau gemeint ist.
Ist dieses Depot bereits im Bestand oder kommt es von dritter Seite?
Da hier von umbuchen die Rede ist, gehe ich davon aus, dass das Depot im Bestand ist.

  • Soll jetzt der gesamte Depotbestand auf ein neues (leeres) Depot wechseln, kann man das Depot einfach umbenennen.

  • Sollen nur einzelne Positionen übertragen werden, nehmen die die ursprünglichen Anschaffungskosten grundsätzlich mit. Mit umbuchen entstehen neue Einstandswerte im neuen Depot und man hat dann 2 Wertentwicklungen in 2 Depots.
    An der Stelle ändere ich lieber die Kaufbuchung auf das neue Depot und hab die Original Einstiegswerte. Dividendenbuchungen und Konto bleiben unangetastet. An der Performance ändert sich nichts.

  • Ein gesamtes bestehendes Depot in ein anderes bestehendes Depot zu übertragen/integrieren macht in PP für mich keinen Sinn. Insbesondere wenn in beiden Depots gleiche Papiere enthalten sind.
    Man kann das einfach separat weiter laufen lassen und das gleiche Konto verwenden.
    Bei den Auswertungen kann man jedes getrennt oder eben zusammen betrachten.