Grafische Darstellung Kaufkurs nutzt falschen Wechselkurs

Hallo,

die grafische Darstellung des Kaufes (grüne Raute) von “währungsfremden” Papieren wird nicht richtig dargestellt. PP nutzt dazu anscheinen nicht den Wechselkurs der bei der Buchung durch mich hinterlegt wurde, sondern den internen Wechselkurs aus dem Reiter “Währungen”.

Bsp.: kauf von RB zu 6335 GBX

Der gezeichnete Gleitende Durchschnitt (rote Linie) stimmt wiederum, da er den Kurs der Buchung nutzt.

Ich hoffe ich bin nicht auf den Kopf gefallen.

LG Eric

Hallo Eric,

ich habe auch einen Wert, bei dem alle grünen Käufe über der blauen Kurslinie liegen. Ich habe aber noch nicht geprüft, woran das liegt. Ob bei mir da noch der Ausgabeaufschlag mit hineinspielt?

Kann es sein, dass bei dir in den grünen Kauf die Kosten für den Erwerb mit einbezogen wurden? Entsprächen dann so etwa 1,6 %.

Viele Grüße

Stefan

Dachte ich auch erst. Aber wenn ich den Währungskurs aus dem Reiter Währungen nutze komm ich genau auf das Niveau der grünen Raute. Wen ich den Währungskurs meiner Bank (den ich auch in meine Buchung eintrage) nutze komm ich auf die rote Linie. Meine Gebühren in dem Falle waren ca. 0,75%.

Ich habe gerade einmal einen fiktiven Vorgang in USD gebucht (Verrechnungskonto = EUR, Wertpapier = USD), hier wird beides korrekt angezeigt. :confounded:

Ich würde dein Beispiel gerne bei mir nachstellen, kannst du mir bitte noch folgende Angaben nachliefern?

  • Symbol
  • gepflegte Aktienwährung
  • Handelsplatz
  • Kurslieferant
  • alle entsprechenden Käufe/Verläufe (Datum, Stückzahl, Betrag und Währung)

Siehe auch Minimalbeispiel:

Danke
Marco

Symbol: RB.L
Aktienwährung: GBX (SterlingPence)
Handelsplatz: LSE
Kurslieferant: YahooFinance
Kauf:
25.07.18
41 Stück zu 6335 GBX (ges. 259735 GBX)
Kurs EUR/GBX=87,4879
Gebühren: 22,50€
Gesamt: 2.991,31€

Hab spaßeshalber mal die Gebühren in der Buchung auf 0,00€ gestellt -> immer noch die selbe Differenz zwischen Raute und GLD.
Also die Gebühren können es nicht sein.

Wenn ich mit der Maus über die Buchung hover zeigt er mir an ich hätte zu 6433,9905 GBX gekauft.

1000 Dank für die Daten, dass hilft weiter.

Beim nachrechnen erhalte ich eine Differenz von rund 45€, wenn ich vom Kaufkurs rechne bzw. vom Gesamtbetrag zurück rechne. Je mach Ausgangssituation habe ich einen Kurs von 6335 oder 6433, was für die Verschiebung bei dir sorgt. Woher bei dir die 45€ (~1,5%) Differenz kommt, musst du evtl. klären…

L%202945
L%202991

P.S.: Chart zur ersten Rechnung
Chart

PPS. Was die ominösen 45€ betrifft, könnten dies evtl zusätzliche Gebühren aus dem Währungsumtausch von EUR in GBX sein? Also 22,50€ (bspw Handelsplatz) zzgl. ~45€ (Geldwechsel)?

Also berücksichtigt die grüne Raute nicht den Wechselkurs. Ich denke nicht dass das im Sinne des Erfinders ist, so mal beim Mouse-over ein ganz anderer Stückpreis angezeigt wird.

Das würde ich so nicht unterschreiben, denn je nach dem welche Angaben du eingibst werden die andere Werte entsprechend angepasst bzw. wirken sich in den Berechnungen aus. Andernfalls ergeben sich Inkonsistenzen (wie hier). Diesen Sonderfall das Gebühren aus dem Währungstausch mit in den Kurs eingerechnet werden soll kann ja keiner vorher erahnen (@AndreasB).

However, wenn ich die 41 Stück, einen Belastungsbetrag gem. Abrechnung v. 2991,31€ und der Gebühr i.H.v. 22,50€ eintrage, werden die Werte richtig angezeigt und berechnet.

P.S. Alternative wäre das du den original Kaufkurs verwendest und die verstecken 45,68€ aus dem Umrechnungskurs zusätzlich als Gebühr erfasst…

1 Like

Jetzt ist der Groschen gefallen.
Also die Wechselkursgebühren auf die Kaufgebühren umschlagen und dann passt das.

Danke für die hilfe.

LG Eric