Kursalarm für die Watchlist

Ich bin jetzt seit ein paar Tagen bei Portfolio Performance und bislang sehr begeistert vom Umfang des Programms. Was ich allerdings bislang nicht finden konnte ist eine Funktion für die Eingabe eines Kursalarms.

Ich beobachte immer mehrere Werte und würde mich gerne informieren lassen, wenn ein bestimmter Preis erreicht wird. Z.B. Deutsche Bank Aktie steht aktuell bei 13,535. Bei erreichen von 13,00 € hätte ich gerne einen Kursalarm, das gleiche auch bei erreichen von 15,00 Euro.

Gibt es so eine Funktion oder etwas vergleichbares, was ich bisher noch nicht entdeckt habe? Wäre toll, sowas für die Investitionsplanung zu haben.

2 Like

wäre natürlich ne nette Funktion, wobei sowas doch eigentlich aufs Handy gehört, nur Abends die Info zu bekommen, wenn man PP mal kurz startet ist halt nicht optimal, denke deshalb wurde auch bisher drauf verzichtet.
Da bleibe ich bei meinem Smartphone :slight_smile:

Wobei… wir brauchen eigentlich eine PP App :wink: :stuck_out_tongue:

Das ist natürlich schade wenn das nicht gehen sollte. Auf dem Smartphone nutze ich bereits eine App dafür (Heißt Stock Markets von Teletrader und ist auch ganz nett, um unterwegs zu recherchieren). Es wäre aber ganz nützlich das unter einem Dach zu haben, da es dann deutlich übersichtlicher wird.

Ich beobachte immer einige Aktien simultan und wenn ein Kursalarm ausgelöst wird, heißt das für mich nicht, dass ich auch direkt was kaufen muss. Ich guck da eh noch einmal drüber, bevor ich entscheide und da sitze ich dann sowieso am PC. Von unterwegs handle ich selten, und wenn dann nur, wenn ich mir schon sicher bin und nur noch auf die richtige Gelegenheit warte.

Es wäre halt ganz praktisch, um zu sehen, ob sich die beobachteten Werte in die richtige Richtung entwickeln. Ich kann mich nicht immer erinnern, welchen Zielkurs ich anvisiert habe, als ich mir die Aktie zum ersten Mal angeschaut habe. Da liegen ja manchmal Wochen dazwischen. Es sind ja immer mehrere Aktien in der Watchlist und ich recherchiere in der Zeit einfach weiter nach neuen Werten. Durch den Kursalarm weiß ich, dass ich mir den Wert noch einmal genauer anschauen sollte. :wink:

Watchlisten und Kursalarme können X Webdienste, Online-Broker und -Banken besser. Wenn du dich dort eh noch vor dem Kauf / Verkauf informieren willst, dann brauchst du die Funktion doch eigentlich nicht in PP. Ich sehe Portfolio Performance als Instrument, die Entwicklung meiner Depots bei verschiedenen Banken und Brokern zentral und nach meinen Vorstellungen verfolgen zu können. Für die Auswahl von Aktien oder zum Verfolgen der Kursverläufe würde ich eher darauf spezialisierte online Dienste nutzen und nicht PP.

Warum? Die Watchlistfunktion von PortfolioPerformance ist doch klasse, die Kurse werden auch laufend aktualisiert, man kann sich Notizen hinzufügen und aus dem Programm heraus auf verschiedene Onlinedienste zugreifen. Bislang gefällt mir, was ich da sehe. Da wäre ein Kursalarm nur die logische Erweiterung, um den Überblick zu behalten.

Nur dafür einen weiteren Webdienst zu nutzen und nochmal alle Watchlisten zu pflegen fände ich unnötig. Ich nutze verschiedene Webdienste, um mir die neuesten Nachrichten zu dem Wert zu holen und die Fundamentaldaten nochmal anzuschauen, was sich zwischenzeitlich geändert hat. Den Kursalarm möchte ich im Grunde aber am liebsten bei der Watchlist haben.

1 Like

Hi speedywonder, vielleicht verstehen wir unter Kursalarm ja auch zwei verschiedene Dinge.
Ich gebe mal ein Beispiel. Über die Webseite boerse.de kann ich mir eine Watchlist anlegen und zu jeder Position obere und untere Preisgrenzen definieren. Werden diese Grenzen erreicht bekomme ich eine E-Mail oder SMS mit einem Hinweis darauf. Das ist für mich ein Kursalarm. Viele Broker und Online-Banken bieten diesen Service übrigens auch an. Um Portfolio Performance so etwas zu ermöglichen müsste das Programm ja 24 h am Tag / in meiner Abwesenheit geöffnet bleiben und stetig die Kurse aktualisieren. Ein Versenden von E-Mails aus PP wäre bestimmt umsetzbar aber die Vorteile eines online Dienstleisters kann PP (bei aller liebe zu dieser Software) nicht so schnell und einfach wett machen.

Hi Kneilefeiz,

ja, da reden wir wohl etwas aneinender vorbei. Ich meine eher eine Anzeige der Kursalarme im Programm selber. Nach meinem Verständnis werden ebenfalls obere und untere Limits für die Kurse gesetzt, allerdings wird das Erreichen der Limits nur im Programm selbst, ohne externe Dienste (Mail, SMS) angezeigt (Sei es unter einem gesonderten Menüpunkt “Kursalarme” oder beim jeweiligen Wertpapier mit einem roten oder grünen Pfeil für das jeweilige Limit). Ähnlich wie es der Active Trader von Consors macht, falls du den kennen solltest. Eine Benachrichtigung per Mail oder SMS wäre für mich nicht nötig.

Ich arbeite nicht viel mit Charttechnik, bin eher fundamental orientiert, aber wenn ich mir Werte heraus suche, achte ich schon auf die 200 Tage Linie oder die Jahreshöchst oder Jahrestiefstwerte. Da herrscht oft eine höhere Volatilität bei den Papieren und wenn mein Programm mich darauf hinweist, weil ich das Limit so gesetzt habe, ist das schon was feines. Da verpasst man weniger oft einen guten Ausstiegspunkt, wenn man eh vor hatte zu verkaufen oder erwischt mit etwas Glück einen etwas besseren Kaufkurs.

Insofern würde mir eine Anzeige im Programm genügen.

1 Like

Ahhh… ich verstehe! So denke ich wäre ein “Kursalarm” durchaus mit PP umsetzbar.

Hallo zusammen,
zunächst einmal vorweg: Ich nutze PP mittlerweile seit über einem Jahr, finde es klasse und möchte es auch gar nicht mehr missen! Bisher konnte ich auch all meine Fragen mittels der Threads hier, youtube oder durch „rumspielen“ lösen. Leider bin ich bisher an folgende Thematik gescheitert und habe ich daher heute hier im Forum angemeldet:
Mir ist bewusst, PP dient in erster Linie der Performance-Auswertung. Was ich mir jedoch noch wünschen würde, wäre die Möglichkeit, einen „dynamischen Kauf-Alert“ für meine Sparpläne einzustellen.
Durch die vorhandenen historischen Kurse sollten ja die historischen Hochs bekannt sein (Schlusskurse reichen mir). Ich würde mir nun gern prozentuale Alerts für Nachkäufe einstellen. Beispiel: Verliert ein Wertpapier von seinem Hoch bspw. 10%, würde ich gern eine Mitteilung (welcher Art auch immer) erhalten, damit ich meine nächste Sparrate erhöhen oder einen zusätzlichen Kauf initiieren kann.
Ist dies möglich? Falls diese oder eine ähnliche Frage bereits in der Vergangenheit in einem anderen Thread diskutiert wurde, bitte ich dies zu entschuldigen. Über einen Verweis darauf bzw. eine Antwort würde ich mich freuen!
Beste Grüße!

Das setzen von Limits hilft dir nicht?

Hallo Ragas,
besten Dank für die schnelle Antwort! Die Option war mir dann doch ein bisschen zu versteckt. Kannte ich in der Tat noch nicht. Allerdings scheint es mir auf den ersten Blick „nur“ ein statisches Limit zu sein.
Beispiel: Ist der Kurs aktuell bei 100 und ich möchte einen Abschlag von 10%, so müsste ich hier <=90 eingeben. Für den Moment wäre das auch in Ordnung. Was ich mir jedoch vorstelle, ist ein nach oben hin mitwanderndes Limit --> Steigt der Kurs nun zwischenzeitlich auf 110, so soll das -10% Limit bei <=99 liegen. Fällt der Kurs nun auf 106, so soll das Limit weiterhin bei <=99 liegen (da das Hoch von 110 die Bemessungsgrundlage ist).
Also ich werde es mir morgen mal genauer in PP ansehen. Vielleicht kann man es ja doch irgendwie mittels Formel abbilden. Andernfalls werde ich mich mit der statischen Variante erstmal zufrieden geben müssen bzw. weiterhin zusätzlich auf meine Excel-Datei vertrauen :smiley: