Performanceübersicht Widget Investiertes Kapital im Berichtszeitraum

Geht nur so: Widget Performance-Berechnung, Posten „performanceneutrale Bewegungen“; die übrigen Posten ignorieren.

Das reicht fürs Erste, vielen Dank für die Info!

Ist es vielleicht möglich, die performance neutralen Bewegungen als eigenständiges Widget zu bekommen? :slight_smile:

Hallo Zusammen,

ich habe mir mein Dashboard angelegt und habe beim Investiertes Kapital (im Berichtszeitraum) ein Problem.

Wenn ich den Zeitraum auf 30 Tage stelle, habe ich 4550 Euro auf das Verrechnungskonto überwiesen. Angezeigt werden mir jedoch 7044,34 Euro. Wie PP auf die Summe kommt, kann ich leider nicht sagen. Kann mir wer helfen?

anbei ein paar Screenshots.

Vielen Dank.

Christian

1 Like

Ich habe (vermutlich) das gleich Problem wie cKnufinke. Ich habe eine Jahresübersicht (2016 - 2020) und möchte mir pro Jahr als Widget das investierte Kapital in diesem Jahr anzeigen. Also den Wert den ich auch über die Berechnung und dann unter „Performanceneutrale Bewegungen“ finde.

Für das erste Jahr funktioniert das auch super. Für die Folgejahre aber nicht. Hier werden die Werte irgendwie kumuliert und es entstehen viel zu hohe Beträge. Ich habe als Workaround nun „Delta“ (also die Performancebezogene Veränderung des Jahres) und „Absolute Veränderung“ (also die € Veränderung des Gesamtportfolios) eingeblendet. Die Differenz entspricht dann dem investierten Kapital. Aber richtig charmant ist das ja nicht.

1 Like

Anfangswert plus Einzahlungen.

Hallo,

aber wenn ich den Berichtszeitraum z.B auf 2 tage setze, kann der mir doch keine Summe von 6908,78 Euro anzeigen, oder?
Weil theoretisch habe ich den letzten 2 Tagen nichts eingezahlt oder muss ich den Anfangswert da mit berücksichtigen? Mh, so ganz habe ich es noch nicht raus.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Hast du gelesen, was ich geschrieben habe?

Gibt es denn keine Möglichkeit das investierte Kapital nur für Zeitraum X anzuzeigen und nicht kumuliert?

Nein, derzeit nicht.

Die Kennzahl benennt auch das Insgesamt investierte Kapital, nicht jedoch für einen spezifischen Zeitraum.

Okay, soweit so klar. Was ich aber nicht verstehe, ist folgendes: Ich habe Mitte 2016 angefangen zu investieren. Wenn ich mir nun den KPI „investiertes Kapital“ im Berichtszeitraum seit 1.1.2016 anzeige entspricht der Wert auch dem der Summe der performanceneutralen Bewegungen unter „Berechnung“ - das passt also soweit. Wenn ich mir den gleichen KPI aber nun in „2020“ anzeigen lasse ist der Wert ein paar TEUR höher. Wie kann das sein? Welchen Denkfehler mache ich?

Du hattest zwischen 2016 und 2019 Gewinne.

Du hast recht. Die Differenz entspricht genau der Summe des Delta der Jahre 2016 - 2019. Erstmal vielen Dank.

Die Logik verstehe ich aber nach wie vor nicht so ganz. D.h. wenn ich mir 2020 auswerfe, erhalte ich die Summe des eingebrachten Kapitals (also echte „Einlagen“) aus 2016 - 2020 + die Gewinne aus 2016 - 2019 (wobei das hier die Summe aus Kurserfolge, egal ob realisiert oder nicht, Steuern, Gebühren und Erträge ist). Warum sind hier die Gewinne/Verluste aus 2020 nicht inkludiert? Offenbar ist es so, dass PP quasi das Kapital anzeigt das in 2020 „mitgebracht“ wurde (Startwert Portfolio 1.1.2020) + Einlagen in 2020?

Bin ich der einzige, der das nicht richtig zielführend findet? „Investiertes Kapital“ ist für mich immer extern zugeführtes Kapital, d.h. klassische Einlagen. Wenn ich es richtig verstehe, lässt sich das nicht als Widget anzeigen?

Ja, so ist es:

Ich sollte eine Gebetsmühle errichten …

1 Like

Wie du siehst ist es offensichtlich nicht so klar, da der Begriff „investiertes Kapital“ irreführend ist :wink: Aber da scheiden sich wohl die Geister…

Hallo,

Ich denke das ich es jetzt verstanden habe.
Finde es trotzdem etwas Irreführend.

Unter der Bezeichnung " Investiertes Kapital im Berichtszeitraum" würde ich mir darunter vorstellen, wie viel Geld habe ich Eingezahlt bzw. Investiert.

Aber okay, trotzdem ein super Tool! Klasse Arbeit!

gibt es eine Möglichkeit User einer PM zu schicken?

Ja, darauf bin ich auch schon mehrfach reingefallen. Ich hätte vom Verständnis der Beschreibung auch gesagt, dass „Investiertes Kapital im Berichtszeitrum“ bei 0€ zu beginn des Breichtszeitraum startet. Das erscheint mir intuitiv. Aber wie @chirlu nicht müde wird zu erzählen, muss man den Anfangswert mit einbeziehen :slight_smile:

Dann würde aber Geld aus dem Nichts entstehen. Wenn du künstlich den Betrachtungszeitraum einschränkst, ist das am Anfang vorhandene Geld wie eine Einlage am ersten Tag zu betrachten.

Warum würde Geld aus dem Nichts entstehen? Weil das „alte“ investierte Kapital ja (potentiell) trotzdem Gewinne abwirft? Wäre das irgendwie problematisch? Also wird die Variable „investiertes Kapital“ irgendwo in Rechnungen benutzt?

Und was ist dann der Unterschied zwischen „seit erster Buchung“ und „im Berichtszeitraum“? Wenn beide alles Kapital betrachten