"Series contain zero or negative value" bei logarithmischem Chart

Wenn ich in einem Chartfenster die Kursentwicklung zum Einstandspreis aktiviere und dann auf Logarithmische Darstellung gehe, bekomme ich folgenden Fehler.
Wenn ich dann rausgehe aus der Aktie (andere selektiere) und wieder zurückgehe auf die vorherige, dann habe ich eine einwandfreie Darstellung mit log. Kursachse, aber die Darstellung ist dann wieder ohne Kursentwicklung zum Einstandspreis.
Meinem Verständnis nach wiederspricht sich das nicht, könnte man gleichzeitig darstellen. Selbst wenn ich einen Denkfehler habe und das nicht geht, könnte die Fehlermeldung etwas geschmeidiger sein. Mac OS Big Sur 11.2.1 mit PP 0.50.4

Ist bei mir auch so
Version 0.55.0 (Sep. 2021)
Durch Deinen Beitrag kann ich zumindest wieder normal arbeiten.
Bei mir scheint es, als betrifft es nur die Kryptowährungen.

1 Like

Bei mir – ohne „Kursentwicklung zum Einstandspreis“ – ist das auch gerade passiert und liegt offenbar daran, daß die Symbole für die Dividendenzahlung mit einem negativen Y-Wert plaziert werden. In deinem Screenshot sieht es auch so aus, wenn auch nicht hundertprozentig sicher zu erkennen.

Da müßte man sich einmal anschauen, wie der Y-Wert für Dividenden gewählt wird, und negative Werte verhindern (jedenfalls bei logarithmischer Darstellung).

Hallo @drhaschus-pp und @chirlu,
ein gesundes Neue Jahr Euch…
ich habe mal versucht den Fehler zu provozieren, jedoch ist es mir nicht gelungen.
Ist es möglich einen Testdatei hier einzustellen, damit man sich das genauer anschauen kann?

Gruß
Alex

Ja, mache ich gerne. Testdatei bedeutet eine Datei mit einer Aktie und dann genau beschreiben, wie das passiert ist? Oder braucht es ein Logfile etc? Da gibt es sicher einen Link, was genau gebraucht wird. Postet mir den hier mal, dann mache ich etwas fertig. Ich habe es eben nochmal probiert, es geht komischer Weise nicht immer schief, aber ich habe es auch mit der aktuellen Version eben geschafft, den Fehler zu erzeugen, das sollte also machbar sein. Brauche wie gesagt nur ein bisschen Info, in welcher Form die Testdatei benötigt wird.

Nur die Testdatei (*.xml) mit dem Wertpapier und den Buchungen, damit der Fehler reproduzierbar wird.

So, dann hier das File anbei. Falls ich das nicht ausreichend anonymisiert habe, bitte löschen und Hinweis :-), habe da nicht ganz so viel Erfahrung. Danke, dass Du Dich dem Thema annimmst und ein gesundes neues Jahr noch in die Runde.

Anzeigefehler.xml (289,3 KB)

Danke für die Testdatei…
Ich habe das ganze auch reproduzieren können, als ich einen historischen Kurs am Anfang von 0,01 € eingetragen habe, sowie die Dividenden als Anzeige konfiguriert waren. Danach von Lineare auf Logarithmische Anzeige umschalte, wenn “Alle Daten” angezeigt werden.
Es schaut mir so aus, also wäre das ein sehr altes Problem beim rendern des Charts.

Eine Lösung ist mir bisher nicht eingefallen. :thinking:

Hallo @drhaschus-pp und @chirlu
das Problem sollte mit v.56.3 nun behoben sein.

Gruß
Alex

1 Like

Irgendwie ist es schon gelöst, der Fehler tritt nicht mehr auf, aber nun kann ich im logarithmischen Chart die Kurse zum Einstandspreis nicht mehr anzeigen, die Darstellung springt immer auf die Standardsicht zurück.

Gruß, Christian

Hallo @drhaschus-pp
ich bin mir zu 99,9% sicher, das mathematisch eine logarithmischen Skalierung
mit negativen Werte nicht möglich ist und Werte nahe 0 werden als 0 interpretiert.
Daher wäre das aus meiner Sicht korrekt, dass diese zur linearen Skalierung springt.
Bei logarthmischer Skalierung bedeutet gleicher Abstand = gleicher Faktor. Bereits die 0,01liegt unerreichbar weit entfernt, die Darstellung negativer Werte ist daher ebenfalls unmöglich.

Gruß
Alex

Hallo zusammen,

bei mir taucht die Meldung bei einem Faktor-Optionsschein auf. Die Kurswerte sind alle > 11.16 €.
Macos 10.14.6, PP 0.56.3

Grüße,
Eric

Hallo @RicLee
kannst du dazu bitte eine Screenshot und eine Testdatei hier einstellen, damit wir uns das genauer anschauen können?

Gruß
Alex

In meinem Fall liegt es an eingeblendeten Bollinger Bändern. Das untere Band taucht kurzfristig unter die Nullinie. Vielleicht ist das auch bei anderen Indiaktoren das Problem?
PP - Fehler bei Logarithmischer Darstellung - Bollinger Bänder.xml (19,4 KB)

Hallo Alex,
warum brauchen wir denn negative Werte? Auch die Kurse der Aktien, etc werden im schlimmsten Falle Null. Eigentlich bräuchte ich doch nur den Algo etwas überarbeiten, der die Basis oder Höhe der Dividendeneinblendungen festlegt. In Deinem Screenshot hätten doch die Dividenden locker auch höher angezeigt werden können und bei vielen Aktien funktioniert das auch.
Aus meiner Sicht muss daher kein Zurückspringen auf Lineare Darstellung bei Aktivierung von “zum Einstandpreis” erfolgen. Ich vermute, ich habe noch nicht genau verstanden, wo Du das Problem siehst. Gruß, Christian

Hallo @drhaschus-pp
das ist nicht so ganz einfach, wie du dir das vorstellst.
Soweit ich das versteh wird eine gleichbleibende Datenserie aus dem linearen Diagramm durch eine Range des Preises errechnet. Diese wird dann in die logarithmische Skalierung übertragen um eine Linie entsprechend der Skalierung der Y-Achse auf logarithmische Basis zu erzeugen, an der sich z.B. die Symbole der Dividenden heften.
Die Preise können negativ sein - wenn die Range den negativen Bereich erreicht. Es sollte also eine Datenserie für die Linie generiert werden, die sich im unteren Bereich des Diagramm’s befinden, je nachdem wie die Skalierung der Y-Achse ist. Bonus wäre dann, die sich dann noch beim hinein zoomen dynamisch anpasst.

Gruß
Alex

Das Problem ist nicht das Zeichen des Diagramm sondern das es bereits ausreicht, wenn in der ermittelten oder berechneten Datenreihen ein einziger negativer Wert vorhanden ist. Dann führt die Log Darstellung zum Fehler.

Das ist mir mathematisch schon klar mit den negativen Werten, aber in meinem hochgeladenen ITW Beispielfile ist nicht ein negativer Wert, also muss es an etwas anderem liegen. Es ist bei einigen Werten so, dass er die Y-Pos für die Dividendenpositionierung negativ setzt, dort ist der Fehler m.E. nach einzukreisen.