Aktien in Fremdwährungen buchen

Hallo,

ich habe mal eine ganz grundlegende Frage zur Buchung (Kauf/Verkauf) von Aktien in Fremdwährungen.

Mein Portfolio wird in EUR geführt. Bisher habe ich beim Handel von ausländischen Aktien in Fremdwährungen immer versucht, die anfallenden Wechselkurse und Wechselgebühren in die Buchung der einzelnen Aktienorder mit einzubeziehen. Doch habe ich festgestellt, dass das gar nicht so einfach möglich ist, weil der Währungstausch und somit der Wechselkurs und die Wechselgebühr nicht unbedingt mit dem Aktienkauf zusammenfallen. Es sind einfach voneinander unabhängige Handelsaktionen.

Wie ermittelt ihr also den exakten Wechselkurs und die Wechselgebühr bezogen auf eine bestimmte Aktienorder (Kauf/Verkauf)?
Oder sollte man Aktien- und Währungsorders getrennt buchen? Wenn ja, wie genau?

Nehmen wir ein einfaches Fallbeispiel (die Zahlen sind erfunden):
Ich tausche bei meinem Broker 800 EUR in USD zum Kurs von 0,89 + 3 EUR Wechselgebühren.
Ich tausche 500 EUR in USD zum Kurs von 0,86 + 3 EUR Wechselgebühren.
Ich kaufe 8 Apple Aktien an der NYSE für 1200 USD + 2 USD Gebühren.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Stefan

Es ist vermutlich eine Frage wie genau Du Deinen Fall abbilden willst. Ich persönlich würde ja sagen, dass die Wechselgebühren Teil Deines Kaufvorgangs sind. Ohne den Kauf hättest Du ja auch nicht gewechselt. Insofern finde ich schon, dass es “fair” ist diese Gebühren dem Wertpapier zuzuordnen.

Du könntest auch alternativ ein Fremdwährungskonto in USD anlegen. Dann die Umbuchung erfassen (leider ohne Gebühren). Dann eine separate Gebührenbuchung. Und dann den Kauf von dem Fremdwährungskonto.

Hallo,

ich habe in einem Euro Depot eine US Aktie in Euro.

Jetzt habe ich ein neues anderes Depot, wo ich eine Aktie (vorhanden im anderen Depot in Euro) in USD gekauft habe.

Wie buche ich die USD Aktie jetzt?
Muss ich zwei die gleichen Aktien anlegen, eine in Euro und die andere in USD?

LG
Otto

Ja, im Moment geht das nicht anders. (Oder Buchungen umrechnen, dann gehen aber die Informationen zum Wechselkurs verloren.)

1 Like

Blöd, dann buche ich es lieber manuell ein

Hallo zusammen!
Kann mir vielleicht jemand diese Frage beantworten?

Basiswährung CHF, Wertpapier in EUR. Angenommen, ich erfasse Käufe und Dividenden in der Originalwährung, d.h. EUR, wird dann der entsprechende Betrag in der Basiswährung für den Buchungszeitpunkt fix berechnet oder schwanken dann Einstandspreise und Divididenden (ausgedrückt in der Basiswährung) mit dem CHF/EUR-Kurs?

Momentan erfasse ich Fremdwährungstransaktionen sehr kompliziert und würde eigentlich gerne davon loskommen.

Herzlichen Dank,
gfl

Es wird mit dem Kurs zum jeweiligen (Ausschüttungs-, Handels-)Termin umgerechnet. Sonst wäre die Wahl zwischen verschiedenen Berichtswährungen auch ziemlich unnütz.

2 Likes

Dank dir! D.h. der entsprechende EUR-Betrag wird zum Zeitpunkt x in CHF umgerechnet und bleibt dann fix so, richtig?

Dann hätte ich mir meine ganz Hin- und Herrechnerei mit virutellen Währungskäufen und -verkäufen die letzten Monate sparen können :frowning:

OK, jetzt blick’ ich durch. Aber Folgefrage:

Wo kann ich jetzt die Kosten eines spezifischen Kaufs oder eines Dividendeneingangs (EUR) in der Basiswährung (CHF) einsehen? Qausi in Erfahrung bringen, welcher Wechselkurs der Buchung zugrunde liegt?

Herzlichen Dank

Du kannst immer den Währungsrechner unter Allgemeine Daten › Währungen benutzen.

Ansonsten kannst du unter Performance › Berechnung bei den Kurserfolgen und den realisierten Kurserfolgen jeweils den Mauszeiger auf die Zahl bei „Wert“ bewegen und bekommst in einem Tooltip die Berechnung einschließlich Währungsumrechnungen angezeigt. Unter „davon Fremdwährungsgewinne“ entsprechend eine hypothetische Berechnung, was in der Fremdwährung gewesen wäre.

Für Konto- und Depotumsätze gibt es meines Wissens keine direkte Möglichkeit, die Umrechnung zu sehen.

1 Like

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Kurserfolgs-Übersicht. Und zwar habe ich kürzlich über die Comdirect eine Aktie gekauft, welche ausschließlich über die Nasdaq handelbar ist. Bei der Comdirect werden meine EUR ja direkt in USD automatisch umgewandelt/umgerechnet.

Nach dem Import in Portfolio Performance wird mir aber ein Euro-Kurs als Kaufkurs angezeigt & dieser auch zur Kurserfolgs-Berechnung herangezogen. Das hat natürlich zur Folge, dass ich aktuell optisch einen fetten Buchgewinn habe, obwohl ich aktuell eigentlich Buchverluste im Depot beklagen muss.
Die Kursdaten beziehe ich über Yahoo Finance (natürlich mit USD-Kursen).

Habe ich etwas falsch eingestellt oder muss ich nachträglich etwas manuell abändern? Aktuell macht das Tracken der Aktie jedenfalls keinen Sinn. Sobald ich die Gewinne später realisiere sieht es im Chart so aus, als hätte ich plötzlich einen Verlust gemacht, weil am Ende ja wieder in EUR umgerechnet wird.
Wisst ihr was ich meine?

Wäre lieb, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Grüße & bleibt gesund.

@sakara
Kann es möglich sein das du in PP als Wertpapierwährung Euro und die Kursdaten in US Dollar? PP kann nicht wissen in welcher Währung die Kursdaten kommen, daher wird unterstellt das die Währung der Kurse die des Wertpapiers sind.

1 Like

Peinlicher Fehler meinerseits - vielen Dank für den Hinweis! Habe nun alles korrigiert & jetzt passt es auch wieder, juhu :slight_smile:

Nicht ganz genau, aber ich rate mal.

Wieso „natürlich mit USD-Kursen“?

Das kommt ganz darauf an was Du für ein yahoo-Symbol einträgst, an dieser Stelle


Wenn Du z.B. Apple hättest, vermute ich das bei Dir dort AAPL drin stünde. Du könntest dann AAPL durch APC.F ersetzen, um die Kurse in Frankfurt zu bekommen.

:~$ ticker.sh AAPL APC.F
AAPL      126.8200   -0.3200  (-0.2517%) *
APC.F     106.6400    0.1200   (0.1127%) 

1 Like

Hallo ,
ich habe Aktien in EUR und USD , die USD Aktien gibt es allerdings nur in den USA sprich ich habe keine historischen Kurse in Euro somit macht ein umrechnen des Einstandkurses in EUR auch keinen Sinn. Wie macht Ihr das ?
VG

Wenn du bei diesen Wertpapieren den USD als Währung einstellst und mit USD-Kursen fütterst, wird dir doch anschließend alles korrekt in EUR (deine Basiswährung?) umgerechnet, oder?