Anzeige von Veräußerungsgewinnen?


#1

Hallo,
ich finde keine Möglichkeit meine Veräußerungsgewinne eines Jahres anzeigen zu lassen.
Ist dies nicht möglich? Wenn doch: wo finde ich das?

Für mich ist das nicht ganz unwichtig, denn da ich als angehender Privatier zB meine Krankenversicherung selbst bezahlen muss und als Grundlage dafür meine gesamten Kapitalerträge zu Grunde gelegt werden (Zinsen, Dividenden, Veräußerungsgewinne), wäre es sehr wünschenswert jederzeit sehen zu können, wo ich da gerade stehe, um zu Optimieren und ggf. Verkäufe auf das nächste Jahr zu schieben.
Vielen Dank für eine Antwort und Gruß
Jürgen


Brutto-Performance
#2

Hallo Jürgen,

Nein, Veräußerungsgewinne kann man sich aktuell nicht anzeigen lassen.

In der Performance-Rechnung werden die Kurserfolge ausgewiesen. Die Rechnung will ich bei Gelegenheit in realisierte und nicht-realisierte Kurserfolge aufteilen (siehe #228). Die Rechnung bezieht sich aber immer auf den Berichtszeitraum.

Ich habe mir die Veräußerungsgewinne mal notiert. Man müsste die wohl nach dem FIFO Prinzip berechnen. Und zwar nach Depots getrennt falls man das selbe Papier in zwei Wertpapierdepots hat - mit der Einführung der Abgeltungssteuer nicht unüblich. Wertpapierumbuchungen von einem Depot in ein anderes Depot dürfen keinen Einfluß haben.

Wäre noch was zu beachten?

Andreas.


#3

Hallo Andreas,

zunächst einmal danke für dein schnelles Feedback und lass dir sagen, dass dein Programm spitze ist! Ich nutze es schon seit 3 Jahren und bin bis auf wenige Kleinigkeiten sehr zufrieden und habe noch nichts vergleichbares gesehen.

Zum Thema:

  • FIFO: ja, auf jeden Fall. Machen die Banken ja auch so
  • Bzg. auf den Berichtszeitraum: jepp. Dann kann ich schon unterjährig sehen welche realisierten Gewinne/Verluste bereits angefallen sind und kann entscheiden ob ich was schieben sollte oder nicht (ca. 17% KV/PV von den Kapitalerträgen sind ja kein Pappenstiel vor allem wenn man bedenkt, dass die Beiträge immer für ein Jahr berechnet werden)
  • Wertpapierumbuchungen zwischen den Depots: ja, sollte keine Auswirkungen haben

Was mir noch einfällt:

  • Steuern und Gebühren berücksichtigen
  • Stammdaten::Konten -> bei den Buchungen einen Veräußerungsgewinn/-verlust irgendwie kenntlich machen oder als mögliches Datenfeld einfügen
  • Stammdaten::Depots -> dito
  • Berichte::Performance::Rechnung -> wie ‘Erträge’ ausweisen
  • Berichte::Performance::Wertpapiere -> Datenfeld 'Veräußerungsgewinn/-verlust" hinzufügen; immer die Summe pro Wertpapier

So spontan wäre es das erst mal von meiner Seite.

Vielen Dank und Grüße
Jürgen


#4

Die Aufteilung der Veräußerungsgewinne ist eine sehr gute Idee.
Das würde mir auch sehr helfen.

VG
Nico


#5

Ich habe es die “Veräußerungsgewinne” auf meine ToDo Liste aufgenommen. Das ist aber eine etwas grössere Sache. Da kann ich kurzfristig nix versprechen…


#6

Die “realisierten Veräußerungsgewinne” wären eine tolle Erweiterung. Ich vergleiche meine eigene Performance von Jahr zu Jahr nicht nur über IRR oder TTWROR, sondern auch über entnahmefähige Erträge (brutto wie netto). Das sind m.E. nur Zinsen, Dividenden und realisierte Veräußerungsgewinne abzgl. Steuern+Gebühren. Das Ziel ist dabei, einen regelmäßigen Betrag entnehmen zu können, sozusagen als selbst erwirtschaftete Rente. Momentan mache ich das noch in einer Nebenrechnung, da PP die realisierten Veräußerungsgewinne noch nicht darstellt. Also, wie gesagt, das wäre eine tolle Erweiterung.

Andreas, das Programm ist wirklich eine Wucht und die regelmäßigen Erweiterungen und Verbesserungen sind eine wahre Freude. Vielen Dank dafür. Weiter so.


#7

Hi,
bin noch ziemlich neu im Programm unterwegs. Gefällt mir aber sehr gut. Die Zusammenfassung von Gewinn bzw. Verlust von verkauften Wertpapieren wäre ein echter Gewinn!

Herzlich
fghei


#8

Hallo Andreas,
wollte mal nachfragen: wie sieht es bei dir mit dieser Erweiterung von PP aus?
Wäre schon toll, wenn man diese Kalkulationen nicht noch in einem separaten Excel machen müsste :wink: wo doch alles andere schon fast perfekt mit PP abgebildet ist
VG Jürgen


#9

Hallo Andreas,

hast Du die Abbildung “Realisierte Veräußerungsgewinne” noch auf Deiner List der zu realisierenden Features? Falls ja, kannst du ungefähr sagen, wann es etwas werden könnte? Würde mich dann richtig darauf freuen können :wink:

Danke

Rob


#10

Es kann auf jeden Fall nicht schaden hier im Forum was zu posten und damit es wieder ein bisschen höher rücken zu lassen. :simple: Zeitangaben kann ich allerdings nicht machen… alles Hobby.


#11

Danke für Deine Antwort.

Eventuell hilft es schon, wenn man in der Verkaufsmaske den realisierten Gewinn bzw. Verlust einer Transaktion händisch eintragen könnte. Den Wert des Gewinns kann man ja dem Transaktionsbeleg der Bank entnehmen. Dadurch könnte der realisierte Gewinn dann bei den Erträgen in der Performance (neben Zinsen und Dividenden) mit berücksichtigt werden. Und es würde eine aufwendigere Berechnung entfallen.

Ist nur eine Idee, vllt stelle ich mir es zu einfach vor.


#12

Mir wäre das Feature auch wichtig. Immerhin bietet einem der Export ja die Möglichkeit die absolute Peformance vom Kursgewinn aktueller Bestand abzuziehen.
Was ja näherungsweise der Betrag wäre den wir alle suchen.

Ich weiß dass FIFO komplizierter ist.


#13

Habe auch vor einigen Monaten einen Großteil eines ETF im Portfolio verkauft und erst heute gemerkt, dass der Veräußerungsgewinn nirgends auftaucht. Das wäre noch ein praktisches Feature.
Ansonsten Spitzensoftware!


#14

Hallo zusammen,

Ist bei diesem Thema schon was neues zustande gekommen?


#15

Ich möchte hier meine Stimme hinzufügen (in Google Translate aus Englisch …)! Korrekte Kapitalgewinne (Verkauf minus Anschaffungskosten) für das Jahr wären ein großer Gewinn für diese bereits ausgezeichnete Software.

I would like to add my voice here. Correct capital gains (selling minus buying cost) for the year would be a great asset to this already excellent software.