Berechnung der (durchschnittlichen) Haltedauer

Hallo zusammen,
nachdem ich nun schon länger erfolglos nach einer Erklärung für mein Problem gesucht habe, erstelle ich nun ein Thema zu meinem Problem. Da dies mein erster Forenbeitrag ist, hoffe ich, dass ich nicht gegen eine Etikette verstoße.

Mir ist nicht verständlich wie sich die Haltedauer unter Trades berechnet. Wie im nachfolgenden Bild zu sehen ist, bespare ich seit dem gleichen Anfangsdatum zwei ETFs. Jedesmal, wenn ich in den einen ETF investiere, investiere ich auch in den anderen ETF. In der Spalte „Anzahl Buchungen“ ist zu sehen, dass die Anzahl der Buchungen gleich sind. Verkauft habe ich bis jetzt noch nichts.

Das nachstehende Bild zeigt einen Auszug meiner Buchungen. Hier kann gesehen werden, dass ich in beide ETFs immer gleichzeitig investiere.

Folgendes ist mir noch aufgefallen: Lösche ich die beiden Buchungen vom 07.12.2020 bleibt die Differenz zwischen den beiden Haltedauern mit 16 Tagen gleich (674 und 658 Tage). Lösche ich nun zusätzlich die beiden Buchungen vom Oktober 2020 ändert sich die Differenz auf 15 Tage (698 und 683).

Warum nimmt eigentlich die Haltedauer mit der Löschung von Buchungen zu?
Sollte nicht einfach nur von meiner ersten Buchung am 05.03.2018 an aufwärtsgezählt werden?

Über eine Erklärung freue ich mich sehr. Wenn notwendig, stelle ich gerne noch zusätzliche Informationen zur Verfügung.

Vielen Dank und schöne Grüße,
Pixeln

Das sind ja Handelstage, die da gezählt werden. Hast du für die beiden Wertpapiere vielleicht unterschiedliche Handelstagekalender eingestellt?

Hallo chirlu,
ich denke nicht, dass ich unterschiedliche Handelstagekalender eingestellt habe.
Wie würde ich das denn machen?
Sollten die beiden ETFs nicht an den selben Tagen gehandelt werden?
Und warum nehmen die Handelstage zu, wenn ich Einlagen lösche?
Es scheint wohl, dass ich irgendwas Grundsätzliches nicht verstehe.
Pixeln

Vielen Dank für den Hinweis. Daran lag es nicht. Bei beiden ETFs war „Global konfigurierten Kalender nutzen: Standardkalender“ hinterlegt. Auch nachdem ich bei beiden Wertpapieren explizit „Deutschland“ eingetragen hatte, änderte sich die Anzahl der Handelstage nicht.

Hmm … Ich habe mir jetzt den Code angeschaut, wie das berechnet wird. Tatsächlich ist das ein Durchschnittswert für die Haltedauer, und zwar gewichtet nach den Anteilen. Die Unterschiede ergeben sich also letztlich aus den Kursschwankungen (der beiden Fonds relativ zueinander), weil die dazu führen, daß du unterschiedlich viele Stücke kaufst.

Hat mich überrascht.

Die errechnete Haltedauer hängt von Deinen Käufen / Terminen ab.

Beispiel:
Kauf eines Anteils am 02.01.2018, danach passiert bis heute nichts, es ist also ein offener Trade, mit 1116 Tagen Haltedauer und einer Buchung angezeigt wird. Soweit nachvollziehbar.

Nachkauf am 02.01.209 von einem weiteren Anteil. Nun werden 2 Buchungen angezeigt und eine Haltedauer von 934 Tagen.

Es ist also eine mittlere Haltedauer, in deren Berechnung auch Anzahl der Anteile eine Rolle spielt.

Bei Sparplänen für 2 ETF schwankt ja das Verhältnis Anteil/Geld pro ETF unterschiedlich. Ich vermute daher kommt der Unterschied.

EDIT: vielleicht sollte der Tooltip auf mittlere oder durchschnittliche Haltedauer geändert werden.

1 Like

Hallo ihr beiden,

lautet die Formel wie folgt?
Haltedauer = (Summe über (Preis des Wertpapiers x Anzahl der gekauften Wertpapiere x (Heute - Zeit des Kaufes)) / (Summe über (Preis des Wertpapiers x Anzahl der gekauften Wertpapiere))

Ist Haltedauer wirklich der korrekte Name?
Ich tue mir schwer diesen Wert zu interpretieren. Könnt ihr mir noch ein wenig Infos über diese Kennzahl geben?

Wenn möglich, dann würde ich den Tooltip noch um die Formel ergänzen, mit welcher der Wert berechnet wird.

1 Like

Nein, gewichtet wird nur mit der Stückzahl. Der Kurs spielt nur indirekt eine Rolle, weil er bei gegebenem Kaufbetrag natürlich die Stückzahl bestimmt.

Vielen Dank, jetzt habe ich verstanden, was mit durchschnittlicher Haltedauer gemeint ist! Den Titel des Threads werde ich wieder auf „Berechnung der Haltedauer unter Trades“ ändern.

Um deine Antwort und mein Problem vielleicht noch etwas verständlicher zu erklären, nehme ich folgendes Beispiel:

Ausgangssituation:

  • Kauf einer Aktie X am 02.01.2020
  • Kauf von 100 Aktien X am 01.02.2020
  • Verkauf von 3 Aktien X am 01.10.2020

Fragestellung:
Wie lautet die durchschnittliche Haltedauer für die drei verkauften Aktien?

Antwort:
durchschnittliche Haltedauer = (1 x (01.10.2020 - 02.01.2020) + 2 x (01.10.2020 - 01.02.2020)) / 3

In meinem Fall geht PortfolioPerformance davon aus, dass ich am heutigen Tag alle Aktien X verkaufen würde.

2 Likes