Bereinigte historische Kurse bei Yahoo


#1

Hallo,

kann es sein, das die historischen Kurse der Deutschen Bank (DBK.DE) Split- und Dividenden-bereinigt geholt werden?
Momentan hole ich die Kurse über Yahoo Finance, aber auch direkt bei meiner Bank (Comdirect) werden die Kurse bereinigt angezeigt.
Gibt es hier ein Problem bei den historischen Kursen der DB, bei allen anderen Aktien passen die Kurse?
Ist das schon einmal jemandem Aufgefallen?


#2

Die Suchfunktion findet folgende Beiträge zum Thema:


#3

Hi,
die Suchfunktion ist mir bekannt, das habe ich auch alles überflogen.
Aber mein “Problem” löst das leider nicht.
Ich habe weder Schwierigkeiten mit dem aktualisieren der Kurse, noch mit Splits oder Dividenden.
Das funktioniert alles wunderbar. Einzig die historischen Kurse der Deutschen Bank werden nicht “richtig” aktualisiert und ich hätte gerne Gewusst ob andere dieses Problem auch haben und wie man es evtl. lösen kann. Klar kann ich auch selber suchen und recherchieren, aber warum sollte ich das, wenn andere das Problem schon gelöst haben? Dafür ist so ein Forum ja da, dachte ich.


#4

Deine Frage war:

Den verlinkten Beiträgen kann man entnehmen, dass bereinigte Kurse bei Yahoo der Normalfall sind.

Wenn Du die Beiträge alle schon gelesen hast und Dir das bekannt ist, kannst Du ja Deine Frage etwas präzisieren.

In wie fern?


#5

Bei allen historischen Kursdaten liegen meine Käufe auf der Kurslinie, also da stimmt exakt der Kaufkurs mit dem importiertem Kurs zu diesem Zeitpunkt überein.
Bei den Daten der “Deutschen Bank” liegt meine Kaufpreis immer über der Kurslinie. Ich habe zum Beispiel im März 2013 Aktien zu 32,88 Euro gekauft und der historische Kurs zu diesem Datum ist aber bei ca 27 Euro.
Ich hänge mal ein Screen, um das zu verdeutlichen. Dies ist aber nur bei dieser Aktie so. (Die letzten beiden Käufe 2018 passen, der zweite Kauf 2017 war eine Kapitalerhöhung, stimmt also auch, das ich es günstiger als zum derzeitigem Kurs bekommen habe, die Käufe davor passen aber nicht)


#6

Kann das sein dass Du “Yahoo (Adjusted Close)” verwendest? Da werden die Kurse auch um Dividendenzahlungen bereinigt. Das ist praktisch wenn man die Aktie als Benchmark nutzen will, aber nicht sinnvoll bei Wertpapieren die man selber hält.


#7

“Leider” nein. Ich habe es aber ein Mal umgestellt, um zu sehen ob sich was verändert, die Abstände werden dann noch größer, wenn ich es auf Adjusted Close stelle.
Da es auf der Comdirect Seite auch “falsch” ist, nehme ich einmal an das es da ein generelles Problem in den historischen Kursen der Deutschen Bank gibt.
Da die Performance stimmt, ist es auch nicht weiter schlimm, nur ein Ansichtsfehler. Hätte ja sein können, das dieses Problem schon einmal aufgetaucht ist und es dafür eine Lösung gibt, ansonsten kann ich natürlich damit leben.


#8

Hast Du mal geprüft, ob Deine Buchungen korrekt sind? Datum? Kurs? Börsenplatz? Währung?

Aus dem Screenshot lassen sich nur schwer konkrete Daten entnehmen, aber offenbar war eine Transaktion zum Jahreswechsel 2016/2017 zu einem Preis von ~18 Euro. Laut Geschäftsbericht der DB lag der Kurs zum Jahreswechsel bei 15,40 Euro. Yahoo liefert für den 30.12.2016 einen Kurs von 15,396 bei Xetra. Evtl. sind die Kurse von Yahoo auch nicht so falsch, wie Du vermutest.


#9

Ja, ich habe alles geprüft, Xetra, Euro, Gekauft am 05.01.2017 zu 18,50 Euro und unbereinigt stand der Kurs auch um die 18,50 Euro, nur ca bei 16,40 Euro. Über Yahoo bekomme ich, allerdings nur für der “DB”, die bereinigten Kurse.
Aber wie schon geschrieben, das ist nicht weiter tragisch.
Ich bedanke mich trotzdem für die Hilfe, es gibt sicherlich spannendere Themen. :slight_smile:


#10

Yahoo hat immer mal wieder so Dinger drin… dann doch andere Kursquellen nutzen.