Bestehende Filter erweitern

Hallo,
kann man einen bestehenden Filter eigentlich um einen neuen Eintrag erweitern?
Zum Hintergrund, ich habe ein neues Fremdwärungscashkonto bei meinem Broker eröffnet und will es nun in meine bestzehenden Filter mit aufnehmen. Ich kann neue Filter anlegen, Filternamen ändern, Filter löschen. Aber nicht bestehende Filter bearbeiten.
Stell ich mich nur etwas blöd an, oder geht das nicht?

besten Dank & Grüße
Jörg

3 Likes

Habe die gleiche Frage, vielleicht weiß jemand Abhilfe?

Wenn ein neuer Filter angelegt werden muss, dann müssen auch die entsprechenden Dashboards (welche den alten Filter benutzen) in der Performance händisch geändert werden. Gibt es eine Möglichkeit, das zu umgehen?

1 Like

In der GUI gibt es m.E. keine Möglichkeit bestehende Filter zu verändern.

Wer ein Spielkind ist und das mit einer TESTDATEI mal probieren möchte:
In den settings der Datei (also zu TEST.xml gehört die TEST.settings (unter Einstellungen / Allgemein den dritten Haken setzen) gibt es eine Zeile

ClientFilterDropDown@json=[{"label"\:"Y","uuids"\:"88273e68-a87a-4797-8a41-8e4d50334c14,264ee0db-cfbd-46ce-a50c-ec5a8d5ca5e9"},{"label"\:"X","uuids"\:"88273e68-a87a-4797-8a41-8e4d50334c14"}]

Hier sind die existierenden Filter beschrieben, einer mit dem Namen „Y“ mit zwei betrachteten Dingen im Filter, und der Filter „X“ mit bisher einem Wert.

Wer Zeit und Lust hat kann ja dort mal versuchen einen weiteren Wert hinzuzufügen, indem man erst einen neuen Filter erstellt, und dessen Werte dann einem alten Label zuweist. Und dann guckt was passiert.

Wenn Du mit der Maus über dem Datum eines Beitrages bleibst (nicht klicken) siehst Du das ganze Datum, mit Jahreszahl und Uhrzeit.

@ProgFriese Vielen Dank für die Hilfestellung. Da ich das gleiche Problem wie @schroedinger habe und es auch als recht aufwendig empfinde, jedes mal das gesamte Dashboard (in meinem Fall vor allem das Performance Dashboard mit den ganzen Widgets welche jeweils einzeln korrigiert werden müssen) anpassen zu müssen, wenn man ein neues Depot/Konto etc. hat, bin ich deinem Vorschlag mal nachgegangen.

Meine Beobachtung: In der Vermögungsaufstellung hat es (auf den ersten Blick) gut funktioniert. Ich konnte hier dem Filter Änderungen mitgeben die auch angezeigt oder entfernt wurden. In meiner Performance Dashboard scheinen die Änderungen an der ausgewählten Datenreihe (in meinem Fall halt der besagte Filter) allerdings keine Anwendung zu finden. Erst wenn ich die Datenreihe (also der in der xml datei geänderten Filter) erneut auswähle werden die Änderungen übernommen. Somit hilft diese Vorgehensweise nicht. Da ich in diesem Fall auch gleich den neuen Filter jedesmal auswählen kann. Meine Annahme ist, dass der Filter nur im Moment der Auswahl genutzt wird um die ausgewählten Konten/Depots dem Widget zuzordnen, es aber keine direkte Verknüpfung gibt.

Dementsprechend würde ich mich wie @schroedinger und @joersch auch darüber freuen, wenn das irgendwann mal jemand in der GUI in Angriff nehmen würde :slight_smile:

Ich habe nun aber ein anderes Problem: @ProgFriese: Ich hatte ob wie empfohlen die Einstellungen/Allgemein den dritten Haken) geändert und es unter einem neuen Namen gespeichert. Das hat auch die Setting datei für das neue Projekt gespeichert. Nun wollte ich allerdings für meine alte Datei wieder in den alten Modus (also mit dem Workspace). Das scheint aber nun alle meine Einstellungen gelöscht zu haben (sämtliche Settings und Filter etc. sind nun weg). Den haken hatte ich natürlich entfernt. Wo finde ich denn diese Workspace Einstellungen. Hiervon hatte ich leider kein Backup gemacht. irgendeine Chance das zu retten?

Für mich wäre es auch interessant, bestehende Filter zu ändern.

Kann man den Programmieren dies irgendwo als einen Featurevorschlag unterbreiten?
Sollte eigentlich einigermaßen einfach umsetzbar sein, da es beim Anlegen der Filter schon einen Dialog gibt, bei dem man Konten und Depots auswählen kann.

Sorry, bin noch neu hier, habe aber im Forum sonst nichts dazu gefunden.

Ja, hier zum Beispiel.

Dann fang doch direkt an, die Änderung einzubauen. PP ist Open Source.

3 Likes

Ich bin kein Programmierer.

Und wie kannst du dann beurteilen, dass es ziemlich einfach veränderbar ist? :slight_smile:

1 Like

Das stand doch in meinem Post drin, es gibt eine derartige Funktion beim Anlegen eines Filter ja schon, also wohl auch den entsprechenden Code. :wink:

Damit es es wohl eher ein einbauen an anderer Stelle als komplette neue Programmierung.

Oder siehst Du das anders?

Ehrlich gesagt kann ich es dir nicht sagen. Ich habe zwar im Studium Mal die Grundlagen in Java gelernt aber seitdem nur noch in anderen Sprachen programmiert.

Aber aus meiner Erfahrung ist vieles häufig doch nicht so einfach, wie es von außen scheint, weil andere Abhängigkeiten bestehen.

Mich nervt nur, dass es hier aktuell häufiger vorkommt, dass Leute schreiben, dass ist ja einfach zu machen und wenn man dann schreibt dann mach doch kommt: Ich kann das nicht… Daher Frage ich mich dann immer, wie können die Menschen beurteilen, dass es so einfach ist.

Vielleicht bin ich aber wegen der Häufung solcher Aussagen etwas empfindlich. Also nimm es nicht persönlich. Dein Wunsch ist ja legitim :slight_smile:

3 Likes

Mit der Version 0.56.0 vom 07.11.2021 wurde die Möglichkeit zum Editieren von existierenden Filtern eingebaut.
Siehe ☀ Neues & Nennenswertes - #101 by AndreasB

1 Like