Bitcoin (BTC) Cloud Mining


#1

Servus,

ich hätte da eine Frage zu BTC Mining. Wie stelle ich das in PP dar?

Am Anfang gibt es eine Gebühr, mit der man grundsätzlich einmal nichts erhält, außer Rechenleistung für einen gewissen Zeitraum. Dann bekommt man über einen gewissen Zeitraum regelmäßig BTC gutgeschrieben.

Also: zuerst eine Gebühr, dann Einlieferungen? Aber man kann ja nie genau den Wert der Einlieferung angeben. Es sind ja einfach BTC, und keine Euro oder USD.

Vielen Dank für die Hilfe,
M


#2

Portfolio Performance ist dafür gedacht, die Performance eines Portfolios von werthaltigen Anlagen (Aktien, Bargeld, ggf. auch Gold, Bitcoin, …) abzubilden. “Bitcoin Mining” ist wohl kein Anlageobjekt, sondern eine Unternehmung. Du investierst und später kommt die Rendite (das eine in Euro, das anderen in Bitcoin, die Du wiederum in Euro bewerten kann).

Man kann z.B. auch eine Photovoltaikanlage kaufen (oder mieten) und dann die gewonnene Energie als Rendite betrachten (die man auch in Euro bewertet). Auch das ist eine Unternehmung. Die Bewertung der Unternehmung zu jedem Zeitpunkt (im Sinne eines Kurses) ist schwierig bis unmöglich.

Ich würde davon Abstand nehmen, Unternehmungen in PP abzubilden (und eine vernünftige Performanceangabe zu erwarten). Stattdessen würde ich mir überlegen, ob man das nicht einfach als Kauf von Bitcoin betrachten (und verbuchen) möchte.

Wenn Du es unbedingt abbilden willst, ginge es wohl in etwa so:
“Bitcoin Mining Zeit” und Bitcoin selbst als Wertpapier anlegen, Bitcoin Mining Zeit mit Euro kaufen, Kurs festlegen und regelmäßig pflegen, “Bitcoin Mining Zeit” verkaufen und dafür Bitcoin kaufen (ggf. mehrfach).

Oder eben einfach: Bitcoin als Wertpapier anlegen und mit Euro kaufen.

Wie bei Wertpapieren auch, kannst Du auch für Bitcoin einen Wert, einen Kurs angeben. Siehe auch: BitCoin in Euro