Break-even-Point berechnen

Hallo zusammen,

Erstmal möchte ich ein Lob aussprechen für ein tolles Programm. Ich bin noch nicht
lange dabei und habe bisher meine Aktien mit einer selbst erstellten Excel Tabelle verwaltet.

Was ich vermisse ist der Break-Event-Point. Der setzt sich doch, meiner Meinung nach,
aus dem investierten Kapital beim Kauf (plus Gebühren) minus der Verkaufserlöse (plus Gebühren und Steuern bzw. minus Steuererstattungen) minus Dividende geteilt durch die Stückzahl zusammen.

Oder sehe ich da was falsch?

Gibt es die Möglichkeit sich den Break-event-Point anzeigen zu lassen, oder ist die
Möglichkeit vorgesehen?

Beste Grüße

Rapsy66

Hallo Rapsy66, willkommen,

der interne Zinsfuß beinhaltet die Aussage, inwieweit sich dein investiertes Kapital lohnt bzw. gelohnt hat. Er umfasst das investierte Kapital, Steuern, Dividenden, Gebühren und Erlöse. Alternativ kannst du dir auch den Einstandspreis anzeigen bzw. den aktuellen Marktwert gegenüberstellen lassen und die Differenz davon bilden oder aber auch du vergleichst graphisch das aktuelle Vermögen mit dem investierten Kapital.

Ich weiß nicht, welche Darstellungsform du dir unter dem Break-even-Point vorstellst. Ich benutze obige Kennzahlen bzw. Werte und verbinde mit dem Break-even-Point eher eine grobe Skizzierung von Umsatzerlösfunktion und Kostenfunktion im Bereich der Produktion.

Viele Grüße
Blackfish