Consorsbank Import: Wechselkurs des Nettowertes fehlt


#1

Ein paar Lenovo Orders aus den Jahren 2014 2015 können nicht importiert werden. Fehlermeldung:
“Wechselkurs des Nettowertes fehlt”.

Debug:

PDF Author: 'Consorsbank'
PDFBox Version: 1.8.16
-----------------------------------------
Cortal Consors • 90318 Nürnberg
Depotnummer XXXXXXXXXX
XXXXXXXXXX/00
MXXXXXX BXXXXXXX
XXXXXXXXXstr. X Vermerk der Bank 1000
3XXXX XXXXXXXXX 02
WERTPAPIERABRECHNUNG
KAUF AM 30.01.2014  UM 09:10:07 TRADEGATE EXCHANGE NR. 77370932.001
Wertpapier WKN ISIN
LENOVO GROUP      HD-,025 894983 HK0992009065
Einheit Umsatz
ST 850,00000
Kurs 0,986000 EUR P.ST. FRANCO COURTAGE  
Kurswert EUR 838,10
Provision EUR 5,00
Grundgebühr EUR 4,95
Wert 03.02.2014 EUR 848,05
zulasten Konto-Nr. XXXXXXXXXX
Wertpapiere zugunsten Wertpapierrechnung Hongkong
Clearstream Bk Lux 62126
Limitkurs Trailing Stop proz. 0,985000 EUR
Hinweis für Kontoauszüge, Wertpapierabrechnungen und Depotbuchungsanzeigen:
Kapitalerträge und Spekulationsgewinne sind einkommensteuerpflichtig.
Einwendungen wegen Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit dieser Mitteilung oder die Nichtgenehmigung einer im Wege der Einzugsermächtigung erfolgten
Lastschriftabbuchung müssen unverzüglich erhoben werden, vgl. Nummer B. Ziffer I. 11 (4) und (5) der Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB Banken) sowie
unter B. VII. Ziffer 2.4 der Lastschriftbedingungen. Umsätze und Kontobuchungen, die nach dem Erstellungsdatum anfallen und sich auf den Abrechnungssaldo des
abgelaufenen Abrechnungszeitraumes auswirken, werden erst mit dem folgenden Kontoauszug ausgewiesen. Korrekturen werden seitens der Bank gekennzeichnet.
Machen Sie Ihre Einwendungen in Textform geltend, genügt die Absendung innerhalb der Sechs-Wochen-Frist an Cortal Consors Deutschland (Revision) oder per
Fax oder Mail an die unten angegebenen Adressen. Das Unterlassen rechtzeitiger Einwendungen gilt als Genehmigung.
Cortal Consors S.A. Zweigniederlassung Deutschland
Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg, HR Nürnberg B20075, USt-IdNr. DE225900761, info@cortalconsors.de, www.cortalconsors.de
Fon +49 (0) 911 / 369-30 00, Fax +49 (0) 911 / 369-10 00
Sitz der Cortal Consors S.A.: 1, boulevard Haussmann, 75318 Paris CEDEX 09, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 327 787 909
Président du Conseil d’Administration (Verwaltungsratsvorsitzender) und Directeur Général (Generaldirektor) der Cortal Consors S.A.: Olivier Le Grand
Leitung der Zweigniederlassung Deutschland: Kai Friedrich (CEO), Richard Döppmann, Stefan Gröning, Dr. Gérard Derszteler

#2

Um das Problem einkreisen zu können, du versuchst nicht zufällig einen reinen Trade in Euro für ein Wertpapier welches vermutlich in USD geführt wird zu importieren?


#3

Das ist eine normale Wertpapierabrechnung über einen Kauf des Papiers WKN 894983 (Lenovo Group) auf Tradegate. Kurswert und Gebühren ist alles in EUR. Ich sehe da nichts über eine andere Währung. Es steht noch da “Wertpapiere zugunsten Wertpapierrechnung Hongkong”, aber keine Währung außer EUR.


#4

Der Punkt ist doch mit welcher Währung wurde das Wertpapier bei dir in PP eingerichtet. Wenn dort USD als Basiswährung steht, braucht dieser abgebildeten Trade einen Umrechnungskurs der Hier nicht vorhandenen ist.


#5

Stimmt, das Papier wurde mit der Währung HKD geführt. Wie kam es dazu. Wenn ich das Papier komplett lösche und erneut importiere, wird es wieder mit HKD importiert, obwohl die Währung in keinem Kauf- oder Verkaufdokument stand. Die Währung kommt allerdings in dem Dividendendokument vor, neben EUR. Scheinbar wird dieses Dokument zuerst importiert. Wenn ich zuerst einzeln nur Käufe und Verkäufe importiere, klappt es. Wenn ich danach nur die Dividende importiere, klappt es auch und die Dividende wird in EUR gerechnet.
Brauchst du den Debug zu dem Dividenden-Dokument?

Am besten wäre es natürlich, in jedem Fall zuerst die KAUF_* Dokumente zu importieren, für den Fall dass mehrere Dateien auf einmal importiert werden.