CSV Daten von Comdirect übernehmen (Depotbestand)


#1

Hallo Community,

ich habe eine banale Frage. Und zwar möchte ich meinen Comdirect Depotbestand in Portfolio Performance aufnehmen. Dazu kann ich eine CSV-Datei erstellen. Allerdings ließt er mir diese anschließend nicht aus, kann mir jemand weiterhelfen? (anschließend möchte ich dir Veränderung über pdf screenen).

Falls es einen noch eleganteren Weg gibt, die Daten bzw. die Historie zu screenen, wäre ich über eine info sehr dankbar.

VG,
Matthias


#2

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du deinen CSV Export von Comdirekt in PP einfügen.
Damit das funktioniert, musst du die Daten in das richtige Format bringen. Dazu erstellst du dir am besten in PP einen Testbestand, den du dann per Exportfunktion in ein CSV exportierst. Diese Datei benutzt du als Formatvorlage für den Import und formatierst bzw. kopierst deinen Comdirekt-Export entsprechend um.

Beim Im- und Exportieren in PP musst du darauf achten, den korrekten Typ auszuwählen. Also ob du Käufe oder Bestände oder Historische Kurse behandelst.


#3

Bekomme ich nicht hin, too limited skills :frowning: Kann jemand weiterhelfen? Und ein Screenshot einer Beispielmatrix erstellen?


#4

Hallo Matthias_MM,

etwa 2h nach der Antwort von @SDL gibst du dich bereits geschlagen. Versuche diesen Weg nachzuverfolgen und gehe die ersten Schritte.
Ich bin mir fast sicher, dass dir wieder geholfen wird, wenn es bei der Umsetzung Schwierigkeiten gibt.

Direkt aufzugeben ermüdet Helfer zu helfen.

Alternativ kannst du deine Abrechnungen, Comdirekt schickt dir immer schöne PDF-Datein, einzeln oder zusammen einlesen und so dein Depot abbilden.
Portfolio Performance bietet hier über den Import (-> PDF) die Möglichkeit an und im Forum gibt es dazu sicher auch etwas nachzulesen, gerade weil es eine grundlegende Funktion ist ,)

Gutes Gelingen!


#5

Ich habe es jetzt Zuhause noch einmal nachgespielt, es ist tatsächlich nicht ganz so einfach wie ich es dargestellt habe, weil es keine direkte Im- und Exportfunktion für eine Vermögensaufstellung gibt.

Du möchtest “Depotumsätze” importieren, um deinen Ist-Zustand abzubilden. Um ein CSV-Muster zu erhalten, solltest du deshalb in PP in deinem Depot mal eine Einlieferung generieren, und alle Felder sinnvoll füllen. Das ganze exportierst du dann. In diese CSV fügst du jetzt deine Comdirect Positionen mit den entsprechenden Werten ein. Typ sollte immer “Einlieferung” sein, damit das ganze später nicht mit negativen Kontoständen einhergeht. Als Datum gibst du entweder das Positionsdatum an (meistens ist es das früheste verbleibende Stück nach FIFO) oder alternativ das Import-Datum. Ich empfehle das Import-Datum, dann ist später besser ersichtlich zu welchem Stichtag zu angefangen hast, Buchungen zu übernehmen. Stückzahl und Wert sind selbsterklärend. Einen Kurs gibst du nicht an (gibt auch kein Feld dafür).

Noch ein Hinweis mit dem Datum: Wenn du das Import-Datum nimmst, solltest du auch den Wert zum Import-Tag angeben. Nimmst du das Kaufdatum, dann den Kaufwert. Sonst gibt es später komische Performancedaten. Aber Datum und Wert kann man später auch immer noch anpassen, wenn erstmal die Stammdaten in PP sind.

Fehlende Wertpapiere sollte PP automatisch anlegen. Wenn das nicht funktioniert, kannst du die Wertpapiere entweder per Hand oder in einem ersten Schritt nach obigem Prinzip als “Stammdaten” importieren.


#6

Hallo SDL,

ich habe Deine obige Anleitung verwendet, um meinen Bestand als csv zu importieren, und soweit hat es auch funktioniert. Bis auf die Kleinigkeit, dass meine Aktien als Dividenden in das Verrechnungskonto gebucht werden, was mach ich falsch bzw. wie kann ich das ändern?