CSV-Import von MLP


#1

Hallo Zusammen!

Zunächst einmal ein großes Lob an alle Mitwirkenden von Portfolio Performance: das ist wirklich ein tolles Stück Software. So was habe ich mir schon lange gewünscht!

Und weil ich Portfolio Performance unbedingt verwenden wollte, habe ich mir einen Python-Konverter geschrieben, der CSV-Daten von MLP in ein Format umwandelt, das sich direkt in Portfolio Performance importieren lässt. Falls also mal jemand vor der gleichen Aufgabe steht, bin ich gerne bereit, das Skript zu teilen.

Oder besteht vielleicht sogar Interesse, so etwas direkt in Portfolio Performance zu integrieren?


#2

Du kannst es - wenn Du magst einfach hier veröffentlichen. Du kannst es als Anhang hier im Forum hochladen oder direkt im Beitrag veröffentlichen (den Code mit drei Backticks ``` umschließen).


#3

Ich habs mal auf Github hochgeladen, denn da ändert sich bestimmt noch was.

mlp-to-portfolioperformance-converter auf Github


#4

Hallo Gustav,

mich würde das Thema und auch das Skript sehr interessieren. Da ich aber keine Programmierer bin und auch sonst nie mit Python zu tun hatte fehlt mir etwas Input zur Nutzung des ganzen. Gibt es da einen kurzen Weg das zu beschreiben.


#5

Hallo Specter,

das wäre cool, wenn du da mal den Beta-Tester machen könntest. :wink:

Diese Anleitung sollte unter Windows funktionieren:

  1. Python 3.6 installieren. Das bekommt man hier. Bei der Installation “Add Python 3.6 to PATH” aktivieren
  2. Das Skript herunterladen und in einem beliebigem Ordner entpacken. Sagen wir der Ordner heißt D:\temp
  3. Im MLP Financepilot Banking die Umsätze des Verrechnungskontos öffene. Den gewünschten Zeitraum einstellen. Daten als CSV exportieren (rechts oben, das Symbol über “Aktuelles”) und die Datei speichern unter D:\temp\input.csv
  4. Windows-Taste+R drücken. cmd eingeben. Enter drücken. Die Eingabeaufforderung sollte sich öffnen.
  5. Nach D:\temp wechseln (also D: eingeben, dann cd temp)
  6. Das Skript ausführen mit python mlpToPortfolioPerformanceConverter.py input.csv
  7. Ausgabe auf Fehler überprüfen. Wenn alles glatt lief, sollte es jetzt eine Datei D:\temp\output.csv geben, die man in Portfolio Performance importieren kann

Tipp für Schritt 6: Man muss den furchtbar langen Skriptnamen nicht komplett eingeben. Es reicht z.B. python mlpTo einzugeben und dann Tab zu drücken. Der Dateiename wird dann automatisch vervollständigt.


#6

Hallo Gustav,
ich hab das mal ausprobiert. Hat hervorragend geklappt. :heart_eyes:
Vielen Dank fürs Erstellen und Teilen.
Bei der Ausführung kam es allerdings noch zu drei Warnungen:
←[33mWarning: Unknown transaction type in line 55←[0m
←[33mWarning: Unknown transaction type in line 65←[0m
←[33mWarning: Unknown transaction type in line 119←[0m

Funktioniert hat es trotzdem.
Viele Grüsse
Michaela


#7

Hi Michaela,

freut mich, dass du das Skript hilfreich findest. Die unbekannten Transaktionstypen sind vermutlich Stornierungen. Die kamen bei mir bei MLP in letzter Zeit öfter mal vor. Leider weiß ich nicht, wie ich das in Portfolio Performance sinnvoll abbilden kann.

Du kannst die unbekannten Transaktionen überprüfen, indem du die von MLP erzeugte CSV-Datei einmal öffnest und schaust, was an den angegebenen Zeilen (55, 65, 119) steht. Falls es sich nicht um Stornierungen handeln sollte, wäre ich über einen Hinweis dankbar. Dann könnte ich das Skript ggf. um weitere Kategorien erweitern.

Grüße,
Gustav