Dashboard-Widget: Kursqualität, Kursalter, Kursvollständigkeit

Ich habe aktuell das Problem, dass meine Kurse sporadisch nicht aktualisieren, obwohl das globale Kursupdate durchläuft. Wenn ich die betreffenden WPs dann einzeln selektiere, funktioniert es.

Das ist natürlich lästig, weil ich auf diese Weise nie weiß, ob ich auf Dashboards aktuelle Werte sehe oder evtl. noch ein Kursupdate “hängt”.

Wünschenswert wäre daher ein sehr einfach gehaltenes Dashboard-Widget, was einfach nur anzeigt, wie viele der aktuell Assets aus der Vermögensaufstellung (also Bestand >0) ein aktuelles Aktualisierungsdatum haben, also z.B. (40/20) für 40 Assets gesamt, 20 davon mit aktuellem Kursupdate (heutiges Datum oder letzter Handelstag).

4 Likes

Gute Idee :+1:

Ich habe mal ein Widget dafür implementiert und vorgeschlagen:

Bildschirmfoto 2022-09-27 um 14.32.28

4 Likes

Ich hatte jetzt mehrfach den Fall, dass die Quelle für historische Kurse nicht mehr funktioniert hat. Meistens reicht es, bei onvista o.Ä. den Handelsplatz zu ändern. Dennoch ärgerlich, da es mir nicht immer auffällt und manchmal Kurse über Wochen nicht mehr aktualisieren. Könnte man eine optionale Notification bekommen, sobald Kurse über ein paar Tage nicht geupdatet wurden?

1 Like

Hallo @goGOgetITnow
Ist durch @dev-investor in Arbeit… siehe weiter oben.

Gruß
Alex

Ansonsten empfehle ich den Blick auf die Seite Wertpapiere, wo das Datum des neuesten Kurses angegeben ist und orange hinterlegt wird, wenn es mehr als eine Woche zurückliegt.

2 Likes

Ich habe mal - zusätzlich zu dem Verbesserungsvorschlag, Wochenenden und Feiertage in die Validierung mit einzubeziehen - noch eine alternative Variante implementiert, die den Status in Form eines gelben Icons direkt im Widgettitel anzeigt, wenn es Wertpapiere für das jeweilige Widget gibt, bei denen der aktuelle Kurs älter als X Tage ist.
Mittels Hover wird im Tooltip angezeigt, für welche Wertpapiere dies gilt und wann sie zuletzt aktualisiert wurden:

Bildschirmfoto 2022-10-08 um 14.07.04

Dies hat den Vorteil, dass man für jedes Widget sofort sieht, ob die dahinterliegenden Daten aktuell sind oder nicht. Bei der ursprünglichen Implementierung als separates Widget ist es meiner Meinung nach schwer einzuschätzen, was z.B. “70%” aktuelle Daten jetzt genau bedeutet.

Schreibt gerne mal Eure Meinung, welche Version ihr besser findet, dann finalisiere ich ggfs. diese Variante und erstelle dafür auch noch einen Pull Request.

8 Likes

Wow ganz großes Kino! Unaufdringlich und nützlich - gefällt mir sehr gut!

Das ist der klare Favorit! :+1:

Ich finde beide Indikatoren/Funktionen könnten eine Daseinsberechtigung haben.

Ich habe nicht im Detail in den Code geschaut, deshalb meine Fragen: Werden auch nur die Wertpapiere für die Ermittlung der Healthiness verwendet, die in der Berechnung des Widgets verwendet werden? Werden dann Wertpapiere auch nicht berücksichtigt, die zwar mal für einen Zeitraum für die Berechnung nötig waren, aber aktuell nicht mehr nötig sind (weil nur geschlossene Trades des Wertpapiers vorhanden sind)?
Bsp.: Es gibt drei Wertpapiere und heute ist der 08.10.2022:

  • Wertpapier A: Es gibt keine Trades (weder offene noch geschlossene), das Wertpapier ist nur in der Watchlist
  • Wertpapier B: Wurde 2020 gekauft und 2021 wieder verkauft
  • Wertpapier C: Wurde 2019 gekauft und bis heute gehalten

Im Optimum müsste die Berechnung für den WidgetHealthIndicator nur für Wertpapier C prüfen ob die Kurse aktuell sind (A wird eh vom Widget nicht für die Berechnung verwendet und ob für B aktuelle Kurse vorhanden sind, spielt ja keine Rolle, weil dessen Trades geschlossen sind).

Da fällt mir noch ein: Wäre es nicht sinnvoll, nicht nur zu prüfen ob die aktuellen Kurse vorhanden sind, sondern auch, ob während der Haltedauer eines Wertpapiers generell alle Kurse vorhanden sind (damit Charts alle korrekt sind)? Das könnte ja der SecurityPriceTimelinessWidget deines erstes Vorschlags mit ermitteln und als Warnung ausgeben, falls da in der Haltedauer Kurse fehlen und wenn ja wieviele.

2 Likes

Das gäbe viele Fehlalarme, denn insbesondere Fonds haben alle ihre sehr individuellen Handelskalender.

1 Like

Hallo @OnkelDok @dev-investor

Diese Idee gut.
Wir sollten dieses Widget jedoch nicht überfrachten, sondern dies als mögliches zweites (alternatives) Widget betrachten, welches von diesem abgeleitet werden könnte. Dies könnte zu einem späteren Zeitpunkt implementiert werden.

@chirlu hat da vollkommen recht und war auch mein erster Gedanke.
Es könnte jedoch benutzt werden, ob die “Kursqualität in Prozent” wärend der Haltedauer gut ist.

Gruß
Alex

1 Like