Diagramme mit anderer Performance-Metrik

Hallo zusammen,

es scheint ja immer wieder Verwirrung um die Performance-Diagramme zu geben; anscheinend erwarten viele Nutzer dort andere Visualisierungen als die TTWROR-basierte Darstellung, die dort zurzeit fest eingestellt ist.

Ich selbst bin gerade unzufrieden, weil ich die Anlage eines bestimmten Wertes einen aktuell negativen Gesamttrend aufzeigt, obwohl die Investition insgesamt doch offensichtlich positiv verlaufen ist. (Vgl. Performance in PP negativ statt positiv)

Von einem Performance-Diagramm würde ich mir „einfach nur“ wünschen, dass es über den gesamten Investitionszeitraum hinweg anzeigt, wie die Rendite des Gesamtbestands eines Papiers zu jedem Zeitpunkt der Achse gewesen ist, am Liebsten umschaltbar zwischen (Option A) prozentual (relativ zur Gesamtinvestition zu diesem Zeitpunkt) und (Option B) in EUR (absolut).

Die „erwartete“ Visualisierung wäre dabei, dass der %-Chart gelegentlich einbricht (wenn neu investiert wird, müsste die Gesamtrendite kurz runtergehen, weil ja die Neuanlage zu diesem Zeitpunkt nach Gebühren usw. anteilig bestenfalls 0% hergibt und die Gesamtperformance reduziert), und die EUR-Kurve sollte eben keine solchen Dellen aufweisen (weil nicht auf den Anlagebetrag bezogen).

Meine Bitten/Fragen dazu:

  • andere User: entspricht das auch Eurer Vorstellung von einem „nützlicheren“ Chart?

  • jemand, der mehr Ahnung von Finanzmathematik hat: könntest Du bitte ergänzen, wie die Optionen A und B im Fachchinesisch heißen?

  • Entwickler: könntet Ihr bitte mal eine Einschätzung abgeben, wie kompliziert das ist, so etwas einzubauen, oder das ggf. mal ausprobieren?

Vielen Dank!!

tabelle

1 Like

Ganz subjektiv: Nein.
Das Du das „nützlicher“ in Tüdelchen setzt finde ich gut. Was bringt es denn einem nützlichen Tool wenn es die gleichen Sachen zeigt wie mancher Broker, der es seinen Kunden „leichter“ machen will.

Wenn Du unter Berichte / Performance / Wertpapiere die Abs.Perf bzw. Abs.Perf% einblendest, ist es das was Du willst (nur ohne Diagramm)?

Es gibt hier immer wieder Threads, in denen TTWROR als Grundlage für die Diagramme nicht verstanden bzw. andere Verfahren wie IZF gewünscht werden. Wenn einzelne Broker das bereits anbieten, unterstreicht das für mich eher, dass (Privat- ?) Anleger das hilfreich finden. Viele hier nutzen PP ja, um mehrere Depots auf einmal zu verfolgen; insofern sähe ich da schon einen Mehrwert ggü. Diagrammen bei manchen Brokern.

Das als Diagramm, konfigurierbar bzgl. der berücksichtigten Positionen und des Zeitraums, wäre für mich tatsächlich hilfreicher als die TTWROR-Diagramme. IZF wurde aber auch schon angeregt.