Eigene Attribute und Datentyp des Attributs


#1

Hallo,

gibt es eine Erklärung, was die verschiedenen Feldtypen bei “Allgemeine Daten” -> “Einstellungen” -> “Neues Attribut mit Feldtyp” bewirken?

Ich würde gerne Zeitreihen an Wertpapiere anlegen, und hätte erwartet, der Typ “Kurs” wäre genau dies (Zeitreihe aus Datum/Wert-Tupeln). Ein Attribut von diesem Typ unterscheidet sich aber meiner Meinung nach nicht von “Betrag”, es ist einfach ein numerischer Skalar.

Falls “Kurs” nicht dafür vorgesehen ist… was unterscheidet “Kurs” von “Betrag”? Ich konnte bisher auch nicht den unterschied zwischen “Betrag” und “Betrag (einfach)” raus finden.

Und, natürlich, wenn “Kurs” keine Zeitreihe ist… könnte man “Zeitreihe” hinzufügen?

Vielen Dank!


#2

Ja, ja, die Dokumentation. Das muss ich bei Gelegenheit besser dokumentieren. Hier ein paar kurze Notizen die hoffentlich weiterhelfen.

Betrag
Wert mit zwei Nachkommatstellen - genauso wie EUR oder USD Beträge dargestellt werden.
Betrag (einfach)
Wert mit zwei Nachkommastellen, die aber nur angezeigt werden, wenn sie existieren
Kurs
Kurswert mit 4 Nachkommastellen - Genauso wie aktuell in PP die Kurse verwaltet werden.

Es ist immer genau ein Wert. Aktuell sind diese Felder eher dazu geeignet weitere Informationen zu erfassen wie die Kostenquote oder das Fondvolumen, etc.

Nur zu meinem Verständnis: was für Zeitreihen willst Du denn erfassen? Also eigentlich doch Datum + X (Betrag oder Kurs).


#3

Ich würde gerne die historischen Ausschüttungen eines Papiers erfassen, für die letzten paar Jahre (Halbjahre, Quartale bei den Briten und Amerikanern).

Perfekt wäre natürlich, wenn er dies automatisch “irgendwo” abholt und wenn man den Wert als absolut (in Geld) und relativ (in % zum Kurs) ablegen könnte.
Automatisch ist natürlich echt ein Problem. Ich hätte kein Problem, selber zwei Zeitreihen an ein Papier zu legen, und jeweils Datum + Wert einzutippen.

Schön wäre das, aber ein Rechtsklick auf einen Titel, in Webseite öffnen -> da findet man alles.

Also vielleicht wirklich ein “nice to have” ganz weit unten in der Prio-Liste, ist ok! Ich hatte gedacht, “Kurs” wäre das schon, und ich wäre nur zu dumm zum Benutzen.

Danke für das Super-Programm und die ganze Arbeit!