Einstandskurs nach Umschichtung ermitteln

Ich habe, da bei meinem Broker nicht mehr kauflich, im November einen ETF-Bestand und Sparplan in einen anderen auf den gleich Index umgeschichtet.
Mein Wunsch wäre nun den Einstandspreis über alle Käufe (alter + neuer ETF) zu ermitteln. Alternativ den gewichteten Einstandspreis für alle Käufe eines Depots. Ist dies sinnvoll möglich?

Ein Umbuchung (von einem Depot in ein anderes) sollte die Berechnung des Einstandspreises nicht beeinflußen. Spätere Käufe werden wie immer bie FIFO mit reingerechnet.

Aber jetzt sehe ich was Du meinst: Du hast zwei unterschiedliche Wertpapiere (die aber denselben Index abbilden). Die werden nicht zusammengerechnet. Es gibt auch keine Funktionalität um das zusammenzuführen (außer die beiden Werte manuell unter Performance -> Wertpapiere zusammenzurechnen).

Man könnte vielleicht alte und neue Buchungen auf ein und dasselbe Wertpapier laufen lassen… Wenn Du sowieso von dem ersten WKN nichts mehr kaufst. Aber ehrlich gesagt macht das vermutlich andere Rechnungen (z.B. Trades) unsauber.

Würde es helfen, wenn Du die beiden Fonds in einer Klassifikation zusammenfaßt? Dann hättest Du schon einmal die Anschaffungskosten und die aktuellen Werte als Summen.

Das mit der Klassifizierung funktioniert so nicht. Die Anschaffungskosten für ETF A sind 0 da kein Bestand mehr vorhanden ist.

@AndreasB DerETF A wurde eine Zeit als Sparplan gekauft, Kaufkurse lagen um die 240€. ETF A wurde vollständig veräußert und für den Erlös ETF B gekauft und im folgenden weiter als Sparplan. Nun erhalte ich natürlich nur den Einstandskurs für ETF B, der aber ja nicht meinen reelen Einstandkurs über alle Käufe für ETF A und B wiedergeben obwohl die Kaufkurse von ETF A ja in B eingeflossen sind.
Buchungen in ein Wertpapier laufen lassen wird meiner Meinung nach nicht funktionieren.

Du verwechselt hier etwas ungemein, da durch den Wechsel des Wertpapiers den Resetschalter gedrückt wurde. Du hast bspw von ETF A 10 Stück zu 5€ gehabt und kaufst dafür nun neu 2 Stück für 25€, ist es irrelevant wie ETF A gehandelt wurde. Ansonsten würdest du Äpfel mit Birnen vergleichen :wink:

Mir ist völlig klar, dass das wie ein Reset wirkt. Trotzdem ist es für mich ja im Endeffekt die gleiche Investition, ich habe lediglich eine Sorte Äpfel gegen eine andere getauscht, will aber trotzdem sehen ob die sich vermehrt haben.
Im Endeffekt könnte ich ja hingehen, zu jedem zurückliegenden Kauftag von ETF A den Kurs von ETF B ermitteln und damit die Historie von ETF B zurück zeichnen. Meine Hoffnung war nur, dass dies günstiger geht.