Einstandskurs teilweise nach Aktiensplit falsch berechnet


#1

Hallo,
bei einer meiner Aktien wird der Einstandskurs nicht aus den Käufen und Nachkäufen berechnet, sondern nur der erste Kurs angezeigt, der durch einen Aktiensplit korrigiert wurde (Einkauf 300 Stück, auf 60 Stück korrigiert). Bei allen anderen Aktien zeigt das Programm das erwartete Verhalten, als den gewichteten Durchschnittskaufpreis.


Kann mir jemand sagen, wie ich das korrigieren kann?
Gruß und danke
T.


#2

statt bei 8,7095 sollte der Einstandskurs bei etwa 4,55 liegen …


#3

Hallo Tobias,

der gewählte Berichtszeitraum deckt nicht den gesamten Zeitraum ab. Wenn du ihn größer stellst, sollte es passen.

Gruß
Marco


#4

länger als 5 jahre geht nicht, aber selbst wenn die rechnung nach dem ersten kauf beginnt, dann müsste der kurs deutlich niedriger sein.

gruß tobias


#5

ups, danke, du hast recht, ist aber merkwürdig …


#6

Wie genau an der Stelle der Berichtszeitraum in die Berechnung einfließt kann ich nicht sagen, jedoch vermute ich das die Stückzahl ausserhalb des Zeitraums mit dem aktuellem Tageskurs irgendwie mit eingerechnet wird.

Mir fällt so eine Differenz eigentlich nur selten auf, da ich i.d.R. ab der ersten PP Buchung als Zeitraum definiert habe. Lediglich im Dashboard passe ich die Zeit fallweise an.

However, wichtig ist das du jetzt die passenden Zahlen angezeigt bekommst :smile: