Falscher Einstandspreis in Wertpapiere

Hallo,

ich habe mir bereits die Beiträge zum Thema Einstandspreis durchgelesen, doch habe leider keine Lösung gefunden.

Mir ist es aufgefallen, dass mir ein zu hoher Kurserfolg ausgewiesen wird. Ich bin auf die Suche gegangen, woran es liegen könnte. Unter den Stammdaten-Depot-Vermögensaufstellung sind die Buchungen und Kurse korrekt.

Allerdings ist mir dann unter Berichte - Wertpapiere aufgefallen, dass der Einstandskurs nicht korrekt gezogen wird und zwar ein deutlich geringerer, was auch den hohen Kurserfolg begründet.
Ich hätte hier einen Einstandskurs von über 6000 erhofft. Es wird aber ein Einstandskurs von 3197 ausgewiesen.

Ich glaube, hier ist ein technischer Fehler. Wie kann ich das Problem lösen. Soll ich es komplett neu buchen versuchen?

Es ist die Frage welchen zeitlichen Horizont du betrachtest. Wenn du noch Käufe älter als ein Jahr hast, fließen diese nicht in die Berechnung mit ein.

Was sagen hier deine Transaktionen?

Ich habe jetzt bei Wertpapieren den Berichtszeitraum auf 5 Jahre gestellt und die angezeigten Werte sind plausibel, sprich 138€ Abs. Performance passt.

Allerdings verstehe ich dann nicht, woher die hohen Kurserfolge von 2361€ für das laufende Jahr resultieren. Verglichen mit den Kurserfolgen seit 02.11.17 erwartet ich für das laufende Jahr einen niedrigeren Wert.

Der Berichtszeitraum ist auf laufendes Jahr eingestellt.

Danke für die Hilfe