Gebühren bei Depotübertrag

#1

Hab gerade einen Wertpapierübertrag von einem Depot ins andere durchgeführt. Dabei wurden Gebühren für einen Lagerstellenwechsel berechnet. Eigentlich wollte ich die Funktion “Umbuchung” benutzen, kann dort aber keine Gebühren eintragen. Wie bildet man das am sinnvollsten ab? Als einzelne “Gebühren”-Buchung auf dem Referenzkonto?

#2

So würde ich es machen.
Alternativ könntest du auch ein eigenes Konto anlegen, auf dem du alle etwaigen “Gebühren” oder “Strategiewechsel” oder… sammelst. Dann kannst du flexibel entschieden, ob es in die Depot- oder die Gesamtportfoliobetrachtung einfließen soll.

Hoffe, das hilft. Gruß!

#3

Hallo calippo,

wie wäre es mit einem Verkauf und anschließendem Kauf, oder Auslieferung und Einlieferung. Es wird zwar als jeweils ein Trade gehandelt, mit den entsprechenden Haltezeiten, aber die Gessamtperformance des Wertpapiers scheint (einschl. der Gebühr) erhalten zu bleiben.

Viele Grüße

Stefan