Gruppieren von Konto und Depot


#1

Guten Morgen - ich bin irgendwie am verzweifeln. Seit 1 Jahr versuch ich irgendwie in Workarounds mehr oder sinnvoll Depots getrennt von einander zu reporten. Aber ich krieg das einfach nicht hin, weil ich keine Möglichkeit finde zB in der Vermögensverwaltung rauszufahren welche Wertpapiere mit welcher Stückzahl DERZEIT in welchem Depot liegen. Man kann nur auswerten Summe der Wertpapiere und die einzelnen Konten - aber wie sich das ganze auf Depotebene zusammensetzt fehlt.

Wisst ihr da irgendeine Möglichkeit, die ich nicht kenne.

Ich bring meinen Wunsch auch immer wieder, dass bei den Berichten der absoluten Wertentwicklung (heisst DIAGRAMM) die Möglichkeit ist nach Depots auszuwerten und nicht nur nach Gesamtperformance?

Bin ich der einzige der sowas gut brauchen könnte?

lg


#2

Ich habe PP noch nicht so lange (ca. 2 Monate)und arbeite mich erst langsam in das Programm ein. Auf Blogs habe ich Screenshots von unterschiedlichen Dashboards gesehen in denen z.B. die Konten getrennt dargestellt werden (auch nach den unterschiedlichen Assets). ich selber habe das leider auch noch nicht hinbekommen, auch wenn ich mich täglich daran versuche. daher verstehe ich dein Dilemma und bis gespannt ob her noch eine Antwort kommt. Ansonsten ist das Programm ja schon wirklich extrem gut und praktisch. Ich denke nur, dass wir (zumindest ich) das Programm noch nicht im vollem Maße ausschöpfe und nutze. Aber das kommt sicher noch (auch dank der vielen Nutzer in der Community hier die wirklich fleißig posten und antworten) :slight_smile:


#3

ja, in den dashboards geht es wohl - nachdem ich aber sehr viel weiterführend in Excel damit mache für verschiedenste Auswertungen für die PP halt nicht mehr gemacht ist - bräuchte ich das eben in den anderen Datenberichten auch wo man die Export to csv Funktion verwenden kann


#4

Ich verstehe das Problem nicht. Ich habe fünf Depots ( für 2 Personen, einer hat eine und der Andere vier) und kann die Vermögensansicht (Darstellung Rebalencingansicht) entsprechen filtern. Mit dem Uhrenglas Symbol oben rechts kann ich den Filter auf Konto 1 + Depot 1 bzw. Auf Konto 2 + Depot 2,3,4,5 legen. Dann werden mir nur die Wertpapiere für die jeweilige Person mit ihrer Stückzahl angezeigt.


#5

ja da stimmt - das geht… Allerdings kann man

  1. drauf keine grafische Zeitreihe (Bericht “Diagramm”) rausfahren, weil da gibts wieder nur Gesamtperformance
  2. Wenn ich meine 3 Depots im Excel weiterverarbeiten möchte, müsste ich 3 x jeweils einen eigenen Vermögensaufstellugns View öffnen - ich hätte das gern einfach gesammelt in einem. Im Grund würde der Drilldown auf Depot völlig reichen (also dass es dieses Feld im bericht zur Auswahl gäbe)

dann würde der Bericht so aussehen

10 Stück Aktie A / Depot 1
15 Stück Aktie A / Depot 2

dann könnte ich mir das über Formeln super zusammenlesen.


#6

Also Punkt 1. funktioniert bei mir ebenfalls.
Ich kann sowohl in Vermögensaufstellung -> Diagramm als auch in Performance -> Diagramm das einzelne Depot und das vierer-Depot auswählen.

Punkt 2. ginge wie du dir das wünschst wenn man Stammdaten -> Depot exportieren könnte.

Hilfsweise nimmst du Datei -> Exportieren -> Depotumsätze und liest die entstehenden .csv in einzelne Reiter deines Excel-Sheets ein. Jetzt kannst du sie in Excel weiterverarbeiten.

Excel aktualisiert die Reiter mit eingelesenen Datenquellen automatisch, wenn du das Sheet öffnest bzw. fragt, ob es das soll.


#7

@ Punkt 1: Man kann nur den absoluten Wert von zB Depot + Verrechnungskonto im Bericht Diagramm rausziehen aber nicht die Performance (das ist die Kennzahl “Delta im Berichtszeitraum” - denn die geht nur auf das Gesamtportfolio) - zumindest versteh ich das so

@ Punkt 2: ja die Mögilchkeit kenne ich, allerdings um dann immer
Depot 1 + Verrechnungskonto 1
Depot 2 + Verrechnungskonto 2
.
.
muss ich dann also jedes Sheet einzeln rausladen - das wären bei 3 Depots schon 6 Berichte die man jedesmal rausladen müsste…


#8

Du musst nur einmal exportieren um x Depotdateien zu erhalten.

dann würde der Bericht so aussehen

10 Stück Aktie A / Depot 1
15 Stück Aktie A / Depot 2

Dafür brauchst du kein Konto sondern nur die Käufe / Verkäufe pro Wertpapier pro Depot. Oder hast du noch weitere Anforderungen?


#9

ja das zugeordnete cash pro verrechnungskonto will ich auch sehen und da brauch ich die konten auch noch.

gibts eine möglichkeit wie ich alle konten und depots in einem durchgang (zB mit shift irgendwie) jeweils in mehrere dateien rausladen kann?


#10

Ich verstehe das Problem nicht so ganz. Eine Auflistung der einzelnen Wertpapierpositionen mit jeweiliger Stückzahl findet sich in der Depotübersicht - getrennt nach Depots.


#11

schon - in gewisser weise ist alles irgendwo vorhanden… aber in der depotübersicht ist halt wieder nur das laufende Depot und nicht die historische und aktuelle performance auf einer Tagesskala ersichtlich…
Vielleicht ist das in meinem bisherigen Posts nicht rübergekommen…

  1. Ich würd mir im Bericht “Diagramm” statt der Gesamtperformance (die ja alle Wertpapiere aller Depots und auch Zinsen zusammenfasst) einen Auswahlmöglichkeit pro Depot wünschen und diese dann als Liniendiagramm reporten.

  2. und zusätzlich, damit ich mit einem Klick wirklich alle meine derzeitigen Finanzpositionen ins Excel laden könnte auch noch in der Vermögensverwaltung (weil da ja grundsätzlich mal alles drin ist) eine Unterscheidungsmögilchkeit nach Depot


#12

Zu 1.: Im Diagramm kannst du eine depotspezifische Datenreihe definieren und dann die Gesamtperformance des Depots standalone oder im Vergleich mit anderen Depots als Liniendiagramm darstellen.
Zu 2.: Die Vermögensverwaltung läßt sich nach Depot filtern, du kannst dann die Gesamtaufstellung je Depot exportieren und in Excel aufrufen. Wenn du unbedingt die Depotzugehörigkeit im Bericht Vermögenverwaltung angezeigt haben willst, definier dir halt eine spezifische Asset-Allocation, die du dann beim jeweiligen Wertpapier einpflegen mußt.


#13

zu 1: kannst du mal beschreiben wie du das machst? evtl. habe ich diese Möglichkeit einfach noch nicht behirnt. Nochmal präzise: ich hätte gerne die Kennzahl “DELTA” im Diagramm pro Depot ausgewertet

zu 2: du meinst dann müsste ich nach jedem Kauf/Verkauf die prozentuelle Zuordnung neu ausrechnen und eingeben? Aber sowas wäre doch das einfachste, wenn einfach die Stück pro Depot im Gesamtbericht aufscheinen würden?