Immobilienfinanzierung in PP


#1

Hallo,
arbeitet jemand mit Immobilienfinanzierungen in PP?
Wie geht ihr damit um? (Z. B. Asset Classes -> Fremdkapital)
Gruß David


#2

Hallo David,
ich habe zu Beginn alle möglichen Anlageformen in PP angelegt. Das war oft mühsam und brachte letztendlich keinen wirklichen Mehrwert. So habe ich auch Rentenversicherungen oder Immobilien eingepflegt und die Mieten als Zins verbucht. Das alles hatte aber nur zu Folge, dass ich eine “unterirdische” Gesamtrendite hatte, da die Immobilienwerte im Vergleich zu meinem Depot deutlich mehr Wert haben. Also habe ich erst diese Assetklassen wieder ausgefiltert und am Ende komplett aus PP gelöscht. PP ist ein tolles Instrument um ein Aktiendepot zu analysieren. Aber wie soll das Programm denn mit einem Annuitätendarlehen umgehen, welche Performance will man da vergleichen? Nein, PP ist nicht prädestiniert zur Immobilienfinanzierung, da nimm lieber eine EXCEL Tabelle für.

Viele Grüße aus dem Süden


#3

Hallo Thomas,
herzlichen Dank für deine schnelle Antwort.
Nach einigen Tests ein Annuitätendarlehen in PP zu verbuchen bin ich auch etwas verzweifelt.
Ich werde wohl das Annuitätendarlehen außen vor lassen !
Ich nutzte PP bis dato auch lediglich zum Rebalancing (jede Buchung wird in PP erfasst).
Gruß David


#4

Gute Entscheidung :wink: