JSON-Kursdaten ohne Datum

Moinsen

Ich hab erst vor 2 Tagen mit PP begonnen und bin immer noch beim rein finden. Hab aber relativ schnell meine Konten und Depots mit Kursen und Anteilen hinzugefügt.

Jetzt wollte ich noch einen anderen Markt hinzufügen. Zumindest mal Probieren. Denn wenn ich alles richtig verstanden habe könnte man PP noch vielseitiger einsetzen.

zb auch für einen Preisverlauf von allen anderen was man im Internet kaufen kann.

Bei der Plattform die ich ausprobieren wollte habe ich auch schon den aktuellen Kurs durch eine JSON bekommen (nicht selber erstellt). Das Problem ist aber ich bekomme kein Datum dazu weil es sich einfach um den jetzigen Kurs handelt.

Gibt es eine Möglichkeit diesen Kurs OHNE Datum auch als ein Wertpapier in PP anzulegen? Würde auch Umwege in kauf nehmen. Das wurmt mich jetzt einfach das das nicht möglich ist.

JSON sieht so aus:
{
„success“: true,
„lowest_price“: „xx.xx USD“,
„volume“: „xxx“,
„median_price“: „xx.xx USD“
}

Mit freundlich Grüßen
EbinGER

Ein json-Proxy, der Dir das fehlende Datum in den Response reinmogelt, wäre ein eventuell gangbarer Umweg.

Erstmal vielen Dank für deinen Vorschlag. Aber ich hab dazu leider nichts hilfreiches gefunden. Könntest du mir das an einem beispiel erklären?

MfG

Ein Proxy ist ein Server bzw. Dienst den Du zwischen den fragenden Client und die antwortende Quelle konfigurieren kannst, als ManInTheMiddle sozusagen.

Der Client (z.B. PP, kann auch ein Browser sein) fragt die Datenquelle, z.B.

http://www.example.net/api/example/foo/bar/data.json

normalerweise direkt, also fragt PP direkt den Dienst bei example.net und die Antwort geht direkt von example.net an PP und wird von PP verarbeitet.

Du kannst einen Proxy direkt auf dem Rechner aufsetzen, auf dem auch PP läuft - auch wenn der Proxy normalerweise Proxy-Server heisst muss es kein Server im Hardware-Sinn sein.
Es ist nur ein kleiner zusätzlicher Dienst der auf einem von Dir vorgegeben Port (z.B. 8080) lauscht.

Den in PP verwendeten Link muss man dann ändern in z.B.

http://localhost:8080/www.example.net/api/example/foo/bar/data.json

Der Proxy bekommt den Request von PP und leitet diesen weiter an die Datenquelle (ohne localhost:8080/ und falls nötig mit Änderung von http auf https). example.net hat den Request also nicht von PP bekommen, sondern vom Proxy, deshalb antwortet example.net nun dem Proxy. Der empfängt also die Response

HTTP-Header

{
„success“: true,
„lowest_price“: „xx.xx USD“,
„volume“: „xxx“,
„median_price“: „xx.xx USD“
}

und würde sie normalerweise unverändert an PP weiterreichen.
In dem Proxy kann man aber auch Daten verändern, z.B. wie Du es möchtest zusätzliche Daten einfügen.
Wie man den Proxy aufsetzt und das Script zum Daten-Einfügen realisiert ist eine Betriebssystem- und Geschmacksfrage. Python sollte in den meisten Fällen funktionieren.

Ein Anfang wäre vielleicht https://stackoverflow.com/questions/29881998/mitmproxy-tampering-get-and-post-request-response-in-one-script

Wenn ich (mit Linux) sowas wollte, würde ich es komplett ganz altmodisch mit GnuAWK realisieren - aber ich habe einen sonderbaren Geschmack :wink:

1 Like

Vielen Danke das hilft mir sehr weiter. Werde mich da gleich ransetzen.

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.