Kann man den Flex-Query-Zeitraum bei CapTrader verlängern?

Hallo zusammen,

ich habe heute meine ersten Gehversuche bzgl. Imports von CapTrader nach PP per Kontoumsatz-Flex-Query gemacht, was auf den ersten Blick gut funktioniert hat. Hierzu auch nochmals vielen vielen Dank an alle aktiven User hier im Forum, dessen Tipps mir eine große Hilfe waren :+1: .

Für ein Problem konnte ich allerdings keine Lösung finden: Der Berichtszeitraum kann max. auf 12 Monate rückwärts eingestellt werden, meine ersten Käufe datieren allerdings vom März 2019, also ca. 15 Monate zurück.

Ist hierzu eine Lösung bekannt? Ich möchte ungern alle Käufe, Dividenden, Zinsen, Steuern etc. manuell einpflegen wollen, noch dazu, wo ich den Großteil meiner Wertpapierkäufe genau in dem Zeitraum von -15 bis -13 Monaten getätigt habe!

Bereits im voraus vielen Dank für Eure Unterstützung!

Liebe Grüße
Erwin

Guten Morgen zusammen,

ich habe den Fehler selber gefunden: Man hat in CapTrader durchaus die Möglichkeit, einen benutzerdefinierten Zeitraum für eine Flex-Query anzugeben. Mein Fehler war, dass ich davon ausging, dass der Startzeitpunkt immer das aktuelle Datum sein muss, was aber nicht der Fall ist.
Man kann also einen Zeitraum von max. 365 Tagen beliebig auf der Zeitachse verschieben!

Sorry für die Verwirrung :face_with_hand_over_mouth:

Viele Grüße und ein schönes WE
Erwin

Hallo Holledauer,
ich habe dieses Problem auch und konnte es im Gegnsatz zu Dir nicht lösen. Die 365Tage Auswahl geht, aber nicht für das Captrader-UK Konto.
Ich möchte die Flex Query für 2020 im Captrader-UK Konto (vor dem Brexit) U4xxxxxx erstellen. Leider nicht möglich bzw. ich weiss nicht wie es geht.
Danke im voraus für mögliche Unterstützung.

Jens

Hallo Jens,

ich glaube, da müssen die Experten hier im Forum dran. Bei mir hat es damals funktioniert, warum es bei dir nicht geht, kann ich dir leider nicht sagen, sorry.

VG
Erwin

This post was flagged by the community and is temporarily hidden.