Käufe/Verkäufe unter "Einnahmen & Ausgaben" als Einlieferung/Auslieferung dargestellt

Eben gesehen das nach dem Update gestern bei Einnahmen und Ausgaben unter Geschlossene Trades nichts angezeigt wird. Unter Gebühren wird dann als Typ alle Trades als Einlieferung oder Auslieferung angezeigt.

@Charly - Du hast einen Filter aktiviert. Weil der Filter das Konto nicht beinhaltet, betrachtet PP das in diesem Fall nicht als Kauf sondern als Einlieferung. Das bezieht sich aber nur auf die gefilterte Ansicht. Wenn Du in die Liste der Buchungen/Konten/Depots geht, ist alles wie bisher.

Das ist ein Problem mit der Anzeige. Es ist sehr aufwendig (programmiertechnisch) an dieser Stelle an die richtige Bezeichnung zu kommen. Die Daten haben sich aber nicht verändert. Das ist übrigens schon seit ein paar Jahren so…

Ohne Filter wird Kauf und Verkauf wieder angezeigt. Danke für die Schnelle antwort.
Geschlossene Trades werden mir aber nicht angezeigt. Gehört das so?

Okay, das sind zwei verschiedene Probleme:

Einmal der Punkt aus der Überschrift: wenn ein Filter gesetzt ist, dann werden Käufe als Einlieferung angezeigt wenn das Konto im Filter nicht gesetzt ist.

Und dann das bei der Auswahl von “Geschlossene Trades” keine Buchungen angezeigt werden. Allerdings ist das ist kein neuer Punkt mit dem letzten Update. Da wurden noch nie Buchungen angezeigt.

Ein Trade und eine Buchung sind halt irgendwie unterschiedliche Biester. Wie zum Beispiel soll man mit Split-Buchungen umgehen weil mit einer Verkaufsbuchung nur ein Teil der Kaufbuchung geschlossen wird? Und dann: wie “mischt” man diese Buchungen ab, wenn die vollständige Kaufbuchung auch in den Berichtszeitraum fällt? Beide anzeigen? Die vollständige Buchung anzeigen - der Split nur implizit im Trade?

Und weil das gar nicht so einfach zu beantworten ist (und zu programmieren ist), wird hier bisher nix anzeigt. Wenn ich mir das so überlege ist es vermutlich besser alle Buchungen anzuzeigen - selbst wenn sie doppeln - als gar keine anzuzeigen. Dann weiß man zumindest welche Buchungen in die Berechnung einfließen. Ich schaue mir das bei Gelegenheit an.

Es ist wirklich eine Gretchenfrage, ob oder ob nicht die Buchungen hier zusammen gezeigt werden sollten. Trades können auch nur zu Bruchstücken d. Order einfließen. Wenn aber Gebühren u. Steuern beim Kauf/Verkauf anfallen, welche Stückzahl soll dann ausgewiesen werden? Die vom Trade oder der Buchung?

Zusätzlich wäre dann noch die Frage, der geschlossene Trade fällt in den Berichtszeitraum, die Käufe liegen außerhalb. Wie dann in der Anzeige mit den anderen Buchungskomponenten eie Steuern und Gebühren umgehen? Ausblenden obwohl vorhanden?

Danke für eure schnelle Antworten, für mich passt das dann soweit.