Können zwei Portfolios zusammengefügt werden?


#1

Servus zusammen.

Ich hätte noch eine kurze Frage.
Ich habe in einem separaten Portfolio meine Rentenversicherung abgebildet.
Aufgrund der überragenden Performance Ironiemodus und der hohen Kosten möchte ich sie kündigen.
Das gezahlte Lehrgeld möchte ich aber in meiner Performance meines gesamten Portfolios abbilden/festhalten.
Dazu würde ich gerne die Daten aus dem Rentenversicherungs-Portfolio in mein allgemeines Portfolio übertragen.
Ist so ein zusammenführen möglich oder muss ich alle Buchungen nochmals im anderen Portfolio händisch eintragen?

Vielen Dank und beste Grüße!
Simon


#2

Es gibt keine Funktionalität um zwei XML Dateien zusammenzuführen. Du müsstest über den CSV Export gehen, d.h. erst die Wertpapier Stammdaten exportieren, ggf. die historischen Kurse, und die Buchungen. Und das ganze wieder in die neue Datei importieren.


#3

Hat wunderbar geklappt. Vielen Dank!


#4

Die Daten werden defaultmäßig in der Kodierung UTF-8 exportiert. Evtl. wäre es eine gute Idee beim Import die Default-Kodierung auch auf UTF-8 (in Version 0.26.0 ist der Defaultwert cp-1252) zu setzen. Konkret würde dann der Export und anschließende Import von Stammdaten beim Feld “Währung” keinen manuellen Eingriff erzwingen.

Als weiteres Komfort-Feature könnte noch der voreingestellte Wert des DropDown Menüs “Datentyp” in Abhängigkeit vom Inhalt der ersten Zeile der zu importierenden CSV Datei gesetzt werden. Derzeit steht der Wert von “Datentyp” immer auf dem ersten Wert der Liste: “Kontoumsätze”. Durch diese automatische Selektion des Datentyps könnte dann der manuelle Eingriff, die Selektion des vorliegenden Datentyps der zu importierenden CSV Datei, entfallen.


#5

Das ist in der Tat inkonsistent. Beim Import nehme ich die Kodierung vom Betriebssystem. Beim Export immer UTF-8.

Ursprünglich war meine Idee CSV Dateien von meiner Bank runterzulassen und zu importieren. Und da musste ich flexibel sein wegen dem Format und der Kodierung. Ich selber importiere nur noch über PDF Dokumente. Vielleicht ist UTF-8 als Standardeinstellung wirklich besser.

Du meinst der Import-Typ bei dem die meisten Spalten zugeordnet werden können. Das kann ich mir anschauen.