Korrelation zwischen Wertpapieren anzeigen lassen

Schönen guten Tag,

ich habe vor kurzem begonnen Portfolio Performance zu benutzen und arbeite nebenbei auch grad das Buch “The Intelligent Asset Allocator - von Bernstein” durch.

Nun wollte ich fragen, ob es möglich ist die Korrelation zwischen zwei Wertpapieren berechnen zu lassen anhand zB der in dem Buch vorgeschlagenen “monthly returns” oder zB mit dem TTWROR bezogen auf 1 Monat in PP?

4 Like

Ich push das nochmal hoch. Wurde scheinbar übersehen.

Finde das auch ein sehr erstrebenswertes Feature. Gerne auch erstmal in einer einfachen Kurs-Korrelation über eine festgelegte Periode (den Berichtszeitraum?). Das könnte man dann auch recht einfach in einem Matrix Formular aufzeigen, wo ähnlich wie bei den Diagrammen einzelne Wertpapiere hinzugefügt werden können.

1 Like

Fände da Feature ebenfalls interessant und wünschenswert

Hallo zusammen,

erst einmal das obligatorische Lob an die Anwendung. Ich versinke seit Stunden darin und genieße die Transparenz über alle Geldanlagen diverser Banken sehr. Endlich alles auf einem Blick!

Was ich suche , ist die Möglichkeit, Korrelation von Anlagen zu berechnen bzw. angezeigt zu bekommen. Beispiel unter https://www.portfoliovisualizer.com/asset-correlations

Es gibt diese Korrelationen prinzipiell für Asset-Klasse, so dass ich eine grobe Orientierung habe. Aber mein Ziel ist, gewisse Fonds ggf. zu verkaufen und weniger korrelierte hinzuzunehmen, um Anlagerisiken zu minimieren.

Gerne nehme ich als Newbie Vorschläge auf. Kann nur besser werden. Danke Euch vorab!

Viele Grüße, Mac2Castle

PS: Diese ähnliche Anfrage blieb leider auch unbeantwortet: Korrelation zwischen Wertpapieren anzeigen lassen

2 Like

Yep, habe ich wohl übersehen. :roll_eyes: So ein Feature wurde schon mehrfach vorgeschlagen - allein die liebe Zeit.

Könnte man nicht die Heatmap zur Darstellung der Korrelation (miss)brauchen?
Zeilen und Spalten wären die ausgewählten Anlagen, die Felder enthalten die jeweilige Korrelation zueinander über den gewählten Zeitraum und werden in unterschiedlichen Farben dargestellt: von weiss =1 über grün und gelb =0 über orange nach rot =-1

Die Frage ist, ob das Berechnen für gegebene Zeiträume und Positionen zu lange dauert um es live zu machen. Ich berechne in Excel die Korrelationen von 90 Anlagen zueinander über den Zeitraum von >10 Jahren. Allerdings nicht anhand der täglichen Wertentwicklung jeder Anlage sondern ihrer monatlichen bzw. quartalsweisen Wertveränderung.

1 Like

Wollte nur sagen, dass ich das Feature jetzt auch gerne hätte :wink:

1 Like