Logos werden bei Wertpapieren nicht mehr angezeigt

Seit heute habe ich das Problem, dass in der Namensspalte bei Wertpapieren wieder nur das Standard-Icon angezeigt wird. Bei Konten und Depots funktioniert es noch, bei Wertpapieren nicht. Sowohl in Wertpapierlisten, in Berichten und in Klassifizierungen. Eine Rücksetzung der GUI über den Menüpunkt Hilfe hat keine Abhilfe gebracht, auch eine Speicherung in eine frische Datei. Die Spalte Icon/Attribut Icon hat allerdings noch die Daten, dort werden die Logos auch ordnungsgemäß angezeigt, nicht jedoch in der Namensspalte. Auch wenn bei einem vorher nicht vorhandenen Wertpapier ein Icon hinzugefügt wird, tritt der gleiche Effekt auf wie bei allen anderen.

Win10, 64bit. Laut csv-Export 317 Wertpapiere eingetragen, bis 316 hat es problemlos funktioniert.

Wenn ich in eine komplett frische Datei ein Wertpapier eintrage und dort ein Logo hinterlege taucht es in der Namensspalte auf. Scheint also an der (verschlüsselten) PP-Datei zu liegen und hierfür kann ich dann schlecht ein Minimalbeispiel erstellen. Irgendeine Idee an was es liegen könnte?

Werden die Logos in der Attributespalte angezeigt wenn du das Logo Attribut manuell in der Wertpapier hinzufügst?
(Rechts oben im Gear Menü/Attribute/Logo)

Die Spalte Icon/Attribut Icon hat allerdings noch die Daten, dort werden die Logos auch ordnungsgemäß angezeigt, nicht jedoch in der Namensspalte.

=> Ja :wink:

Oh sorry, hatte ich überlesen.

Dann kann ich mir nur vorstellen dass er das Logoattribute nicht dynamisch findet. Wieso das so ist, ist mir allerdings ein Rätsel, eigentlich muss es nur eines geben das „Logo“ heisst und den Typ Bild hat. Du hast das ja nicht manuell umbenannt nehme ich an.

Das Einzige was ich auf die Ferne empfehlen kann ist:

  1. Alle Logos in the Wertpapieren entfernen (hoffentlich sinds nicht so viele)
  2. Das Logo Attribut selbst unter Einstellunge,Attribute,Wertpapiere löschen.
  3. Ein neues Attribut mit Namen Logo wieder hinzufügen.
  4. Die Logos wieder zu den Wertpapieren eingeben und hoffen dass es jetzt geht.

Ist alles natürlich Aufwand, je nach dem wie viele Wertpapieren, aber ohne die Datei im Debug modus anzuschauen glaub ich nicht dass man da sonst draufkommt, vorallem weils noch niemand anders gemeldet hat.

1 Like

muss es nur eines geben das „Logo“ heisst und den Typ Bild hat. Du hast das ja nicht manuell umbenannt nehme ich an.

Ääh… schuldig :flushed:
Ich habe mir bei den dutzenden eigenen Attributen ein Nummerierungssystem überlegt, um da den Überblick zu behalten, und habe dem „Logo“ noch eine Zahl voran gesetzt. Wenn ich es zurück in Logo umbenenne funktioniert es sofort wieder und beim testweise rückbenennen funktioniert es sofort wieder nicht. Liegt also definitiv am Spaltennamen.

Ok, schon mal vielen Dank für die Hilfe hierzu. Wäre eine mögliche Lösung, dass da niemand anderes auch mal Probleme bekommt, dass einfach nach allen Attributen mit dem Typ Logo gesucht wird - die ist momentan meine einzige dazu, aber es könnte ja mal jemand mehrere haben - und dann nach einer Namenssortierung einfach nur das erste dieser Attribute genommen wird? Auf diese Weise müsste dann nicht nach einem konkreten Attributnamen gesucht werden. Ich wäre nämlich echt nicht auf die Idee gekommen, dass der Name statt dem Typ ausschlaggebend wäre.

Edit:
Übrigens: Wenn langsam das Englische das Denken übernimmt, gell? :grin:

Alle Logos in the Wertpapieren entfernen

Oh, ok. Ja, dachte nicht dass jemand das umbenennen will. Man könnte das schon ändern, aber dann ist halb blöd wenn jemand zB. Flagge (so wie ich) als Attribut noch hat, und da F vor L kommt nimmt er dann auf einmal das. Dann könnte man noch sagen wenns Logo gibt nimm das, ansonsten das erste vom Typ Bild…aber irgendwie wird das halt alles etwas komplex.

Was meinst du mit Englisch das Denken übernimmt? Bekenne mich sicherlich schuldig weil ich beruflich fast nur auf Englisch zu tun habe, aber ich seh meinen Fehler grade echt nicht?

Edit: Weil es „aus den Wertpapieren entfernen“ heißen müsste?

Stimmt auch wieder. Sind zwei Logo-Typen eine Idee oder macht es das nur wieder kompliziert, falls mal jemand ändern möchte was in die Namensspalte kommen soll.

Sauber geht es dann wohl nur mit einem eindeutigen Zusatzkennzeichen, einer weiteren Spalte in den Attributen als bool-Wert. Bei der Gelegenheit könnte auch gleich noch Kommentar für Attribut dazu kommen :wink:

Bezüglich dem Englischen ein kleiner dezenter Hinweis:
PP Dezenter Hinweis
Finde ich übrigens nicht schlimm, geht mir manchmal auch so. Gerade aus dem Französischen heraus lande ich super schnell beim Englischen :grin:

1 Like

Sauber ginge es nur mit einer eindeutigen Auswahl irgendwo in den Optionen, wo man das Attribut seiner Wahl auswählen kann. Eine weiter Spalte zu den Attributen dazu ist auch wieder schwierig, weil logisch gesehen nur eines davon diesen Wert gesetzt haben darf. Natürlich könnte man auch sagen einfach das erste mit diesem bool Attribut, aber ist halt auch wieder nicht sauber dann.

Ich glaube halt einfach nicht dass es den Aufwand wert ist. Am wenigsten Aufwand wäre noch wie zuvor gesagt:

  • Wenn es eins gibt das Logo heisst, nimm das
  • Sonst nimm das erste vom Typ Bild
  • Sonst Fallback auf die std. Icons

Das sollte dann wirklich 99% der Fälle abdecken ohne dass es einen rießen Programmieraufwand darstellt.

…LOL, ich habe das the echt nicht gesehen obwohl ich den Satz sicher 10 mal durchgelesen habe nachdem dus gesagt hast. Dachte wäre irgendwas grammatikalisches…Ich schiebs mal auf die Sekräterin die nicht richtig abgetippt hat, keine Angst, sie darf dafür diesen Freitag nicht früher heim.
Merci…

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.