Notizen für Trades als Tagebuch

In PP kann ich jeden Kauf oder Verkauf kommentieren, in dem ich eine „Notiz“ eingebe.

Ich würde nun vorschlagen, dass

  1. man diese Notizen in der Tabelle „Trades“ ein- und ausblenden kann

Idealerweise unter der jeweiligen Buchungszeile, da es ja 2 Notizen (mehr oder minder lang) pro geschlossenem Trade geben würde, aber auch 2 Spalten wären ok.

  1. auf Trades die Widget-Filter anwendbar gemacht werden

Idealerweise Zeitraum und Datenreihe, z.B. nur ein bestimmtes Depot für 1 Jahr. Das könnte auch für einen Export nur abgefragt werden, aber zur Anzeige ist es vielleicht dann nur ein kleiner Weg.

  1. diese Ansicht als PDF oder Excel exportiert werden kann.

Damit hätte man ein Tagebuch der eigenen Handelsaktivität, daraus kann man lernen. Mancher wird vielleicht seine Emotionen festhalten, mancher fundamentale oder charttechnische Beweggründe, mancher schaut einfach, ob das was er beim Kauf dachte auch aufgegangen ist.

Vielleicht habe ich auch übersehen, dass man die Notizen irgendwo exportieren kann und das im Excel bereits heute zusammenbauen kann, dann bitte ich um Aufklärung, wie das geht.

1 Like

Hi, ich bin zwar erst seit heute hier, hatte ein ähnliches Problem aber mit den Notizen bei den Umsätzen. Es stellte sich heraus dass die Notiz Spalte nur kleingezogen war. Man sah von der Spaltenüberschrift nur ein N und vom Inhalt nur ein Symbol. Eventuell hilft das schon mal bei ein und ausblenden in „Trades“

Stimmt, danke, unter Depot => Umsätze findet man die Notizspalte wieder. Man kann entweder nach Datum sortieren oder nach Wertpapiernamen. Über die Exportfunktion kommt man ins Excel und kann sich irgendwie ein Journal basteln.

Ich hatte unter Ansicht => Berichte => Trades nachgeschaut (über das Menü gehen und nicht über die linke Navigationsleiste) und dort gibt es die Spalte Notiz bisher nicht. Da kann man „offene“ und „geschlossene“ Positionen leicht sehen. Das Problem ist dort sicher, wie man die Notizen mehrerer Buchungen darstellen bzw. einblenden soll und wie das mit Filtern/Export/Anzeige programmierbar wäre. Aber die vorherige Lösung ist schon ganz gut.