OneDrive unter Android nutzen

Hat irgendwer es unter mit OneDrive unter Android zum laufen bekommen? Mir wird leider nur Google Drive und Dropbox als Option angezeigt.

Moin, ja funktioniert bei mir super. Hast du die OneDrive App auf dem Android installiert und dich dort mit dem gleichen Account wie in Windows angemeldet?

2 Likes

Ja und ja. Ich synchronisiere auf diesem Weg auch schon andere Dateien. Deswegen wundere ich mich.

Hm, das ist merkw√ľrdig. Ich musste keinerlei spezielle Einstellungen vornehmen, damit mir OneDrive in der PP-Mobile App angezeigt wurde. Hier mein Setup:

  1. Windows PC einen lokalen Ordner angelegt und dort die PP Binary + Settings abgelegt.
  2. Diesen lokalen Ordner in OneDrive zu den Ordnern hinzugef√ľgt, welche immer mit OneDrive synchronisiert werden sollen und die Daten auch immer offline zur Verf√ľgung stehen.
  3. OneDrive App in Android installiert und dort wird mir der oben genannte Ordner angezeigt.
  4. PP-Mobile App installiert, auf ‚ÄúPortfolio √∂ffnen‚ÄĚ unten rechts und dann oben links auf die drei horizontalen Striche getippt und dort wird mir dann OneDrive als Quelle angezeigt (siehe Screenshot im vorherigen Post). Dort dann zu dem Ordner navigieren und die Portfolio-Datei ausw√§hlen, fertig.

An welchem dieser Schritte scheitert es bei dir genau?

Bei mir funktioniert die Verwendung von OneDrive soweit problemlos.
Wie mein Vorredner bereits sagte, ist das √Ėffnen der .portfolio-Datei ziemlich selbsterkl√§rend.

Bei mir ist aber folgendes Problem aufgetreten.
Nachdem das Ausw√§hlen der Portfolio-Datei √ľber OneDrive und das Anzeigen in der App super funktioniert hat, habe ich die App dann nach dem Begutachten meiner Assets wieder geschlossen.
So weit, so gut.
Wenn ich die App nun wieder öffne, erscheint auch meine zuletzt geöffnete Datei. Beim Versuch diese dann wieder anzuzeigen, erhalte ich die im Screenshot sichtbare Fehlermeldung.
Ich muss dann erst die Portfolio-Datei aus der Liste entfernen und neu einlesen.

Kann mir hier jemand helfen, wie ich der ganzen Sache Herr werden kann? Oder gibt es weitere Leidensgenossen?

Hallo @SimonW
Ich habe den gleichen Effekt seit dem Wochenende. Allerdings habe ich dies zun√§chst auf meine Tests mit verschiedenen Cloud Diensten und verschiedenen App - Versionen zur√ľckgef√ľhrt.
Ich konnte es bei mir soweit eingrenzen, dass ich das Problem immer dann nachstellen kann, wenn ich mehr als 3 Bin-Dateien in der App eingetragen habe. Nach der Aktualisierung werden diese dann korrupt und können nicht mehr genutzt werden.

Kannst du hier ggf noch weitere Informationen liefern, wann und wie dieser Fehler bei dir aufgetreten ist. Hast du ggf auch mehrere Bin-Dateien oder mehrere Cloud Dienste genutzt oder‚Ķ@AndreasB ist bereits ‚Äėim Boot‚Äô‚Ķ

Aktuell habe ich alle Dateien entfernt und nutze aktuell nur eine Bin-Datei. Diese habe ich heute Abend wieder mit einem ind. mobilen Dashboard versorgt und aktuell ist es stabil.
Gruß Thomas

Moin @Performer ,

ich nutze PP auf dem Handy nun seit ca. einer Woche und habe auch die aktuellste Version 1.0.5 installiert.
Das von mir beschriebene Problem tritt bei jedem Neu-√Ėffnen der App auf, dabei ist auch irrelevant, ob ich eine oder mehrere PP-Dateien einlese, die rote Fehlermeldung taucht auf.

Neuste Feststellung meinerseits:
wenn ich die nicht mehr zu √∂ffnende Portfolio-Datei entferne und neu einlesen m√∂chte, scheint sich der Android-Datei-Explorer ebenfalls zu verabschieden. Soll hei√üen, mir werden dann nicht mehr alle Ordner und Verzeichnisse auf dem Handy angezeigt und damit nat√ľrlich auch nicht der OneDrive-Pfad, in welchem die ben√∂tigte Datei liegt. Dann ist es notwendig, dass ich den PP-Prozess √ľber die Einstellungen des Handys stoppe, die App anschlie√üend neu aufrufe und ich dann wieder wie gewohnt meine Verzeichnisse durchst√∂bern und die PP-Datei ausfindig machen kann.
Vielleicht mögen sich an der Stelle der Explorer-Prozess und der PP-Prozess nicht so ganz (?) Kann aber auch ein individuelles Problem sein.

Wenn ich mir die Fehlermeldung genauer anschaue, so stechen mir die Begriffe ‚ÄúAutoRefresh‚ÄĚ und ‚ÄúTimeOut‚ÄĚ ins Auge. K√∂nnte also auch ein OneDrive internes Ding sein.

Das ist soweit alles was ich Stand heute zu berichten habe.
Entwickler oder Moderatoren habe ich bis jetzt noch nicht eingeschaltet, da ja zu 90% das Problem vor dem Endgerät sitzt und mir ja vielleicht mit dem Hinweis eines findigen Users bereits geholfen werden kann ; )
Aber da ich mit dir kein Einzelfall zu sein scheine, wäre die Expertise von @AndreasB evtl. ganz hilfreich.

Gr√ľ√üe
Simon

Falls du auch Google Drive im Einsatz hast w√§re es mal interessant, ob der Effekt dort auch auftritt. Das Problem mit dem ‚ÄėExplorer‚Äô und der Beendigung eines Prozesses in den Einstellungen habe ich so nicht‚Ķ
Andreas ist schon dran, um das Problem zu beheben, es ist offensichtlich aber nicht so einfach‚Ķ Es muss erstmal das ‚ÄėWarum‚Äô gekl√§rt werden. Darum ist es gut, wenn Betroffene den Effekt m√∂glichst genau beschreiben - so wie du.
Merci und Gr√ľ√üe Thomas

Es ist wohl das gleiche Ergebnis - aber unterschiedliche Gr√ľnde
Screenshot_20240320_131642_Outlook

Google Drive ist zwar nicht meine favorisierte Plattform, aber ich habe das zwecks Fehlersuche einmal ausprobiert.
Hier konnte ich den Fehler bei einer handvoll Versuchen (App öffnen/schließen, Datei einlesen/entfernen, Datei parallel aus OneDrive und Google Drive einlesen …) nicht nachstellen. Soweit also keine Probleme.

Beim Testen mit Google Drive habe ich ja parallel auch immer die Nutzung von Microsoft OneDrive (wobei ja mein urspr√ľngliches Problem aufgetreten ist) mit √ľberpr√ľft.
In einigen F√§llen hat es nun nicht das zuvor beschriebene Fehlerbild gegeben, also die Einbindung √ľber OneDrive hat zwei drei Male gut funktioniert auch beim Schlie√üen der App.

Die von mir gepostete Fehlermeldung löst also allem Anschein nach nur sporadisch aus. Was dann wahrscheinlich mit dem Sync-Intervall den OneDrive-Dienstes zusammenhängt (?)
Alles nur Mutmaßungen, aber das sind nun alle Infos mit denen ich dienen kann.

Ist f√ľr mich jetzt auch kein Beinbruch, die Datei immer neu einzulesen. F√ľr den ersten Release ist die App schon sehr rund.
Ich warte nun ab wie sich das in Zukunft verhält.

Schon mal danke an die fleißigen Helfer im Hintergrund, die sich mit meinen/unseren Wehwehchen beschäftigen ; )

Edit:
gehört dieses Topic evtl. unter Bug-Reports oder ähnliches?
Der Titel des Threads verspricht eher ‚Äúhier lesen Sie wie man OneDrive in der PP-App einrichten‚ÄĚ.

Hi @SimonW zu der Fehlerbehebung kann ich leider nicht beitragen, allerdings ist bei mir ein solcher Fehler bisher noch nie aufgetreten. Habe die PP Mobil App (Binary ohne Passwort) bisher ausschließlich mit OneDrive (mit Microsoft 365 Abo) verwendet und das auch schon mit 3 unterschiedlichen Geräten.

Xiaomi Mi MIX 2 (Android 9)
Xiaomi 14 (Android 14)
Xiaomi Pad 6 (Android 14)

Mir ist ebenfalls unklar was das Muster ist. Die app √∂ffnet eine Datei mit ‚Äúpersistenten permissions‚ÄĚ um die Datei sp√§ter noch mal nachlesen zu d√ľrfen. Mir ist noch nicht klar, warum die bei OneDrive wieder verloren gehen (kann an der Implementierung von OneDrive liegen) und was ich da machen kann. Mein n√§chster Schritt ist zu schauen ob ich OneDrive API direkt nutzen kann und ob das stabiler ist.

1 Like

Hallo @AndreasB , Hallo @Performer ,

wie schon vor längerer Zeit beschrieben, hatte ich dasgleiche/ähnliche Problem mit Google Drive auch auf meinem XIAOMI Note 10. Dabei hatte ich bei GoogleDrive unter Windows mals spiegeln, mal streamen ausprobiert.

Folgendes konnte ich feststellen:
Wenn ich die Datei duch ‚Äúklicken‚ÄĚ auf die Dateiliste angew√§hlt/ge√∂ffnet habe, kam die Fehlermeldung fast immer ab dem 2. Mal. Also als ob sich die Datei nicht mehrfach von Google Drive laden lie√ü.
Durch √∂ffnen/suchen der Datei √ľber den Dialog ‚ÄúPortfolio √∂ffnen‚ÄĚ (blauer Buton unten) lie√ü sich das Problem immer beheben.
Ich bin mir nicht sicher ob ich das Problem auch durch runterziehen/aktualisieren der Dateiliste h√§tte l√∂sen k√∂nnen. Kann ich im Moment auch nicht pr√ľfen, da ich ja auf iOS umgestiegen bin.

Beim Versuch mit meinem Synology NAS hatte ich auch sporadisch Fehlermeldungen. Diese konnte ich dadurch l√∂sen, dass ich mit der Synology App ‚ÄúDrive‚ÄĚ die PP-Datei direkt in ein Verzeichnis auf dem Smartphone internen Spieicher synchronisiert habe. In der PP-App habe ich dann die Datei im Verzeichnis interner Speicher\PP\xyz.portfolio ge√∂ffnet.

Unter iOS benutze ich die iCloud.
Unter Windows arbeite ich direkt im verbundenen Share iCloud\PP\xyz.portfolio
Auf dem Smartphone auch, da ist ja die iCloud auch immer verbunden.
Das funktioniert bis heute ohne Störungen :slight_smile:

Hoffe das kann euch etwas helfen

Axel

Hier noch der Link zu meinem (alten) Beitrag zu Google Drive:
https://forum.portfolio-performance.info/t/probleme-beim-laden-offnen-von-google-drive/26341?u=acdc014

1 Like

Danke f√ľr die R√ľckmeldung‚Ķ Andreas ist da schon dran. Ich konnte die Fehlermeldung sowohl mit oneDrive als auch GoogleDrive provozieren. Wie du schreibst, kann man durch erneutes √Ėffnen das Problem umgehen, aber es sollte schon ‚Äėvon sich heraus‚Äô funktionieren‚Ķ
Gruß Thomas