Performance-Diagramm Depot vs. Benchmark, Heatmap oder Dividendenanzeige?


#1

so weit bin ich gekommen: einmal einen Benchmark, hier der SPY (in rot). Daneben das Gesamtportfolio (in schwarz). Die täglichen Anzeige der Volatilität (in grau). Das Gesamtportfolio bildet den Kursverlauf der Aktien ab.

Da ich hauptsächlich Dividendenwerte halte, würde ich diese gerne mit in der Grafik anzeigen lassen. Frage: wie kann ich die Dividenden in dem Chart erfassen? :thinking:

Ansatz1: es gibt ja die “Monatsrenditen in einer Heatmap”. Könnte man diese Zahlen in einen Chart umsetzen?

Ansatz2: die Dividendenerträge kommen idR monatlich, die Erträge werden in Relation zu einem Basiswert gesetzt und kumuliert

oder habe ich irgendeine Datenquelle vergessen? :roll_eyes:


#2

Die Dividenden fliessen natürlich in die Performance-Berechnung mit ein, d.h. die Performance des Gesamtportfolio enthält auch die Dividenden nach TTWROR gerechnet. Natürlich nur wenn die die Dividenden auch als solche auf dem Konto erfasst hast.

Mir ist jetzt nicht ganz klar wie man die Dividenden noch mal separat darstellen würde… wie meinst Du das?

Hast Du mal geschaut welche Auswertungen es unter Performance -> Dividenden gibt?


#3

Danke für die Info!
da war viel Wunschdenken dabei, wie ich meine Anlagestrategie rechtfertigen kann :thinking:

oh je, dann ist meine Depotperformance wirklich so schlecht :scream:

mir war eine regelmässige Auszahlung wichtig und das habe ich jetzt davon… also lausige Depotentwicklung im Vergleich zum breiten Markt (SnP500). Aber vielleicht bessert sich das Bild langfristig (allerdings: in the long end we´re all …)

Nur fürs Protokoll: man kann die Daten der ->Berichte ->Dividenden->“Dividenden akkumuliert” übernehmen und weiterverarbeiten.


#4

Schon Warren Buffet hat gewettet, dass der S&P500 die Hedgefonds schlägt und klar gewonnen.
Eigentlich ist heute, also im nachhinein auch klar, warum die Dividendenstrategie nicht funktioniert. Dividendentitel galten als der neue Zins - schrieben ja alle. Also kauften die Milchmädchen. Und als die Zinsen in den USA wieder anstiegen… Ich habe auch noch den DWS Top Dividende als 2008er Altlast steuerfrei im Depot.

Kauf dir den Kommer und entscheide dann ob du noch aktiv investieren willst. Ich kämpfe auch noch mit der Entscheidung. Wenn das allerdings tatsächlich dein Gesamtportfolio inkl. Dividenden ist solltest du definitiv wechseln.